9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Andechs, 1666: Der Schongauer Medicus Simon und seine Frau Magdalena brechen zu einer Wallfahrt ins Kloster Andechs auf. Dort lernt Simon den mysteriösen Frater Virgilius kennen, der Uhrmacher und Erfinder ist. Simon ist fasziniert von den unheimlichen Automaten, die Virgilius erschaffen hat. Als der Frater verschwindet und sein Labor zerstört wird, ahnt Simon Böses. Gemeinsam mit Jakob Kuisl, dem Schongauer Henker, machen sie sich auf die Suche nach einem wahnsinnigen Mörder.…mehr

Produktbeschreibung
Andechs, 1666: Der Schongauer Medicus Simon und seine Frau Magdalena brechen zu einer Wallfahrt ins Kloster Andechs auf. Dort lernt Simon den mysteriösen Frater Virgilius kennen, der Uhrmacher und Erfinder ist. Simon ist fasziniert von den unheimlichen Automaten, die Virgilius erschaffen hat. Als der Frater verschwindet und sein Labor zerstört wird, ahnt Simon Böses. Gemeinsam mit Jakob Kuisl, dem Schongauer Henker, machen sie sich auf die Suche nach einem wahnsinnigen Mörder.
  • Produktdetails
  • List Taschenbücher Bd.61335
  • Verlag: List Tb.
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 617
  • Erscheinungstermin: 2. Dezember 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 121mm x 40mm
  • Gewicht: 431g
  • ISBN-13: 9783548613352
  • ISBN-10: 3548613357
  • Artikelnr.: 44994330
Autorenporträt
Oliver Pötzsch, Jahrgang 1970, arbeitet seit Jahren als Filmautor für den Bayerischen Rundfunk, vor allem für die Kultsendung quer. Neben seiner beruflichen Tätigkeit erforschte Pötzsch seine Familiengeschichte. Er ist selbst ein Nachfahre der Kuisls, die vom 16. bis zum 19. Jahrhundert die berühmteste Henker-Dynastie Bayerns waren.Die Forschungen hat er in einigen Historienromanen verarbeitet. Oliver Pötzsch lebt in München.