Marktplatzangebote
10 Angebote ab € 2,00 €

    Broschiertes Buch

3 Kundenbewertungen

Todesschüsse in Baltimore - ein Wahnsinniger versetzt die ganze Stadt in Angst und Schrecken. Seine eigentlichen Zielobjekte: Detective Stevie Mazzetti und ihre Tochter. Privatermittler Clay Maynard, der schon seit langem ein Auge auf die hübsche Polizistin geworfen hat, versucht, die beiden in Sicherheit zu bringen. Panisch und in Todesangst erlebt Stevie den Alptraum ihres Lebens ein zweites Mal. Denn vor acht Jahren wurden bereits ihr Mann und ihr Sohn auf offener Straße Opfer eines brutalen Schusswechsels. Nur langsam gelingt es Stevie und dem smarten Ermittler, Licht in einen verwickelten…mehr

Produktbeschreibung
Todesschüsse in Baltimore - ein Wahnsinniger versetzt die ganze Stadt in Angst und Schrecken. Seine eigentlichen Zielobjekte: Detective Stevie Mazzetti und ihre Tochter. Privatermittler Clay Maynard, der schon seit langem ein Auge auf die hübsche Polizistin geworfen hat, versucht, die beiden in Sicherheit zu bringen. Panisch und in Todesangst erlebt Stevie den Alptraum ihres Lebens ein zweites Mal. Denn vor acht Jahren wurden bereits ihr Mann und ihr Sohn auf offener Straße Opfer eines brutalen Schusswechsels.
Nur langsam gelingt es Stevie und dem smarten Ermittler, Licht in einen verwickelten Fall zu bringen, der beinahe ein Jahrzehnt in die Vergangenheit zurückreicht. Dabei beschleicht Stevie ein fürchterlicher Verdacht: Wurden ihr Mann und Sohn damals womöglich nicht zufällig Opfer eines Verbrechens?
  • Produktdetails
  • Knaur Taschenbücher Nr.51421
  • Verlag: Droemer/Knaur
  • Artikelnr. des Verlages: 3005840
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 768
  • Erscheinungstermin: 24. Juni 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 191mm x 125mm x 44mm
  • Gewicht: 568g
  • ISBN-13: 9783426514214
  • ISBN-10: 3426514214
  • Artikelnr.: 41743427
Empfehlung der bücher.de Redaktion

Todesschuss / Baltimore Bd.4, Karen Rose


Mit ihrem Buch, Todesschuss, setzte Karen Rose 2014 ihre „Baltimore“ – Reihe fort. Im Juli wird Todesschuss auch als Taschenbuch verfügbar sein. Ebenso wie in den vorangegangenen drei Teilen, werden die Leser wieder in die Welt des Verbrechens im amerikanischen Baltimore entführt. Die Bücher von Karen Rose zeichnen sich dadurch aus, dass die Protagonisten innerhalb ihrer individuellen Serien nicht bestehen bleiben, sondern in Folgeromanen auch nur noch untergeordnete Rollen einnehmen können. In Todesschuss geht es um die knallharte Polizistin Stevie Mazzetti, die bereits an Ermittlungen früherer Geschichten beteiligt war. Vor 8 Jahren verlor sie ihren Mann und ihren kleinen Sohn bei einem bewaffneten Überfall, nun sind ihr Leben und das ihrer kleinen Tochter in Gefahr. Bei der Aufarbeitung alter Fälle ihres ehemaligen und, wie sich herausstellte, korrupten Partners, wird sie zur Zielscheibe einer Vielzahl von Verbrechern, allen voran Todd Robbinette, dessen Sohn von Stevie erschossen wurde. Aufgrund zahlreicher Verletzungen, die sie sich im Dienst zugezogen hat, ist sie nicht in der Lage allein für die Sicherheit ihres Kindes, geschweige denn ihre eigene, zu sorgen. An dieser Stelle tritt der Privatdetektiv Clay Maynard, der seit Langem Gefühle für Stevie hegt, erneut in ihr Leben und macht es sich zur Aufgabe die beiden zu beschützen. Doch reichen Clays Fähigkeiten in Todesschuss aus, um sie vor den Machenschaften des kaltblütigen Robbinette zu bewahren und ihn hinter Gitter zu bringen?

Bevor Karen Rose mit der Veröffentlichung ihres ersten Thrillers im Jahr 2003 die Erfolgsgeschichte ihrer Schriftstellerkarriere begann, machte sie ihren Abschluss in Chemietechnik und war jahrelang als Lebensmittelingenieurin beschäftigt. Ihre Leidenschaft für das Schreiben entdeckte sie allerdings schon in frühester Kindheit. Mit 12 Jahren schrieb sie ihre erste Geschichte über ein Mädchen, das bei einem Reitunfall ihre Zwillingsschwester verliert und lernen muss ihr Leben allein fortzuführen.

Die Bücher der „Baltimore“ – Reihe von Karen Rose im Überblick:
Band 1: Todesherz
Band 2: Todeskleid
Band 3: Todeskind
Band 4: Todesschuss
Autorenporträt

Von ihrem Talent, sehr spannende Geschichten erzählen zu können, wussten die Freunde von Karen Rose lange nichts, sehr lange. Denn die heutige Bestsellerautorin lebte ein ganz "normales" Leben, studierte an der Heimat-Uni von Maryland, Washington, D. C., schloss als Chemieingenieurin ab, arbeitete in ihrem Job, heiratete und zog zwei Töchter groß.


Doch als Karen Rose, Jahrgang 1964, so um die 30 war, fing sie mit dem Schreiben an. Die Geschichten, die in ihr arbeiteten, mussten einfach raus, so erzählt sie. Eigentlich müsste man sagen, sie fing wieder mit dem Schreiben an - denn ihr Können wurde schon früher bemerkt. In der siebten Klasse gewann sie einen Schreibwettbewerb.


Wie gut, dass sie das Schreibfieber als Erwachsene wieder packte. Zwar dauerte es eine Weile, bis Karen sich traute, ihre Manuskripte an Verlage zu schicken - erstmal schrieb sie lange für die Schublade -, doch irgendwann hatte sie den Mut, und so legte sie 2003 ihr Debüt "Don't Tell" vor. Das Buch wurde schnell ein Erfolg und heute, knapp zehn Jahre später, zählt Rose zu den internationalen Erfolgsautorinnen im Krimigenre. Ihre Mischung aus hartem Thrill und prickelnden Romanzen kommt bei den Leserinnen und Lesern bestens an, und Karen Rose hat ihren Job als Chemieingenieurin längst an den Nagel gehängt.



Wenn sie an einem Buch arbeitet, taucht sie oft völlig ab, schreibt manchmal 20 Stunden am Stück - so lange, bis das Buch fertig ist. Dann muss die Familie warten und auch alles andere bleibt auf der Strecke. Ist der Titel fertig, holt sie alles wieder nach. Nach ihrer besten Entscheidung gefragt, antwortete sie: "Meinen Mann Martin geheiratet zu haben." Die beiden lernten sich mit 17 Jahren bei einem Blind Date kennen - und sind seitdem zusammen. Das Paar lebt in Florida mit zwei Töchtern, einem Hund und zwei Katzen. Karen liebt Countrymusic, Schokolade, ihr Schreibtisch steht voll mit Figürchen und sie würde nie ein Flugzeug ohne einen Liebesroman imHandgepäck besteigen... Doch neben diesem Leben als Mutter - Karen beherrscht übrigens die Gebärdensprache, weil eine ihrer Töchter taub ist - Ehefrau und natürlich Autorin schlummert auch noch eine Abenteurerseele in Karen, die sie nicht ausschließlich mit dem Schreiben von Thrillern "besänftigen" kann. Dann muss sie raus in die Welt - so war sie schon auf langen Reisen in vielen Teilen der Erde, sie liebt London und Rom und würde gerne den Fuji in Japan besteigen. Warum das? Nun, ganz einfach: Karen Rose will dort oben einfach ihren Kopf in die Wolken halten...



Das meint die buecher.de-Redaktion: Ein Thriller ohne eine prickelnde Liebesgeschichte wäre kein Thriller von Karen Rose. Sie liebt die Verbindung aus toughem Plot, drastischen Detailschilderungen von Verbrechen, einer klasse erzählten Story und einer sinnlichen Romanze - und ihre Leser(innen) mit ihr.

Rezensionen
"Gefahr um die hübsche Polizistin" Pforzheimer Zeitung 20140828