9,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

3 Kundenbewertungen

Anno Domini 1346. Der junge Kaufmannssohn Adrien Fleury studiert in Montpellier Medizin und träumt von einer Laufbahn als Arzt. Als er nach Varennes-Saint-Jacques zurückkehrt, erkennt er seine Heimatstadt kaum wieder. Reiche Patrizier regieren Varennes rücksichtslos. Das einfache Volk rebelliert gegen Unterdrückung und niedrige Löhne. Die Juden leiden unter Hass und Ausgrenzung. Als Adrien eine Stelle als Wundarzt antritt, lernt er die jüdische Heilerin Léa kennen. Sie verlieben sich und bringen sich damit in höchste Gefahr. Doch dann wütet der Schwarze Tod in Varennes, und Adriens Fähigkeiten…mehr

Produktbeschreibung
Anno Domini 1346. Der junge Kaufmannssohn Adrien Fleury studiert in Montpellier Medizin und träumt von einer Laufbahn als Arzt. Als er nach Varennes-Saint-Jacques zurückkehrt, erkennt er seine Heimatstadt kaum wieder. Reiche Patrizier regieren Varennes rücksichtslos. Das einfache Volk rebelliert gegen Unterdrückung und niedrige Löhne. Die Juden leiden unter Hass und Ausgrenzung. Als Adrien eine Stelle als Wundarzt antritt, lernt er die jüdische Heilerin Léa kennen. Sie verlieben sich und bringen sich damit in höchste Gefahr. Doch dann wütet der Schwarze Tod in Varennes, und Adriens Fähigkeiten werden auf eine harte Probe gestellt ...

Die Gabe des Himmels von Daniel Wolf – aus der bücher.de Redaktion:

Im März 2018 erscheint mit Die Gabe des Himmels die Fortsetzung der großen Spiegel-Bestsellerserie. Das vierte Buch der historischen Romanreihe um die Kaufmannsfamilie Fleury spielt mehr als 80 Jahre nach Balians und Blanches Abenteuer aus „Das Gold des Meeres“. Die Familie Fleury hat sich verändert und mit ihr die lothringische Stadt Varennes-Saint-Jacques. Nachdem in Die Gabe des Himmels immer wieder Bezug genommen wird auf die vorhergehenden Bücher von Daniel Wolf ist es hilfreich die Vorgängerbände gelesen zu haben, da es sich aber um eine eigenständige Geschichte handelt, ist es nicht zwingend notwendig „Das Gold des Meeres“, „Das Licht der Welt“ und „Das Salz der Erde“ zu kennen.

Adrien Fleury kämpft mit der Gabe des Himmels gegen die Pest an

Die Gabe des Himmels spielt in der Mitte des 14. Jahrhundert im Süden Frankreichs. Der Kaufmannssohn Adrien Fleury studiert Medizin in Montpellier und lebt nahezu unbeschwert. Er ist sich sicher, dass er bald ein erfolgreicher Arzt sein wird, schließlich besitzt er Die Gabe des Himmels
Nach Abschluss seines Studiums kehrt Adrien Fleury in seine Heimatstadt zurück, doch seit seines Weggangs hat sich vieles zum Negativen verändert. Varennes wird von einer Clique skrupelloser Patrizier beherrscht. Nachdem die Stadtbewohner unterdrückt und ausgebeutet werden, kommt es vermehrt zu Unruhen und Aufständen. Insbesondere die in Varennes lebenden Juden werden für jeden Missstand verantwortlich gemacht und ausgegrenzt. Als Adrien sich in die hübsche Lea verliebt, die Tochter eines Apothekers, die Jüdin ist, bringt er sich in größte Gefahr…
Viele Tote und kranke Menschen hat die Stadt Varennes in diesen Zeiten zu verzeichnen und schon bald steht fest, dass es die Pest ist, die derart viele Opfer fordert und so hat der junge Arzt Adrien alle Hände voll zu tun, um der Seuche Herr zu werden. Kann der Heiler durch die Gabe Gottes das Massensterben aufhalten?

Daniel Wolf hat sich dem historischen Roman verschrieben

Der 40-jährige Schriftsteller Christoph Lode schreibt unter dem Pseudonym Daniel Wolf historische Romane. Bereits seit seiner Kindheit interessiert sich Daniel Wolf für Geschichte. Er hat den historischen Roman für sich entdeckt, weil er damit die Geschichte, allem voran das Mittelalter, für seine Leser lebendig und anschaulich schildern kann.
Die Gabe des Himmels spielt im 14. Jahrhundert und damit in einer besonders schweren Epoche. Hungersnöte, Kriege und die Pest setzten den Menschen zu. Für Daniel Wolf genau die richtige Zeit um die Geschichte über die Kaufmannsfamilie Fleury einzubetten. Vielerlei Gefahren, Hindernisse und Schicksalsschläge erwarten die Fleurys. Dennoch gibt es in Die Gabe des Himmels Momente der Hoffnung, Freundschaft und Liebe.
Daniel Wolf hat viel Zeit und Mühe in den vierten Fleury-Roman Die Gabe des Himmels gesteckt und entstanden ist ein spannender wie abwechslungsreicher historischer Roman, der Sie sicherlich begeistern wird. Neben Adrien Fleury ist die Heilerin Lea eine faszinierende Figur. Als Frau und Jüdin hat sie es doppelt schwer gegen Vorurteile und Hass anzukommen. Doch sie kämpft für ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben. Erleben Sie jetzt die eindrucksvolle Geschichte von Adrien und Lea in Die Gabe des Himmels.
  • Produktdetails
  • Goldmann Taschenbücher Bd.48319
  • Verlag: Goldmann
  • Seitenzahl: 956
  • Erscheinungstermin: 19. März 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 127mm x 58mm
  • Gewicht: 618g
  • ISBN-13: 9783442483198
  • ISBN-10: 3442483190
  • Artikelnr.: 48069249
Autorenporträt
Wolf, Daniel
Daniel Wolf ist das Pseudonym von Christoph Lode. Der 1977 geborene Schriftsteller arbeitete zunächst u.a. als Musiklehrer, in einer Chemiefabrik und in einer psychiatrischen Klinik, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Mit den historischen Romanen »Das Salz der Erde«, »Das Licht der Welt« und »Das Gold des Meeres« gelang ihm der Sprung auf die Bestsellerlisten. Der Autor lebt in Speyer.