8,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

20 Kundenbewertungen

Hanna hat keinen Freund. Und sie hat die klassische Eieruhrfigur. Zu beidem steht sie. Trotzdem muss man Letzteres ja nicht gleich ins Internet hinausposaunen. Prompt lernt sie beim Chatten "Boris" kennen, endlich den Mann, der all das zu haben scheint, was Hanna sich wünscht. Beim Online-Partnerschaftstest erreicht er 397 von 400 Punkten. Einem Real-Date steht nichts mehr im Weg. Wäre da nicht der neue Chef. Der ist nämlich viel charmanter als vermutet und ein ernsthafter Konkurrent für den 397-Punkte-Mann ...…mehr

Produktbeschreibung
Hanna hat keinen Freund. Und sie hat die klassische Eieruhrfigur. Zu beidem steht sie. Trotzdem muss man Letzteres ja nicht gleich ins Internet hinausposaunen. Prompt lernt sie beim Chatten "Boris" kennen, endlich den Mann, der all das zu haben scheint, was Hanna sich wünscht. Beim Online-Partnerschaftstest erreicht er 397 von 400 Punkten. Einem Real-Date steht nichts mehr im Weg. Wäre da nicht der neue Chef. Der ist nämlich viel charmanter als vermutet und ein ernsthafter Konkurrent für den 397-Punkte-Mann ...
  • Produktdetails
  • Bastei Lübbe Taschenbücher Nr.16956
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 288
  • Erscheinungstermin: 13. März 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 187mm x 127mm x 27mm
  • Gewicht: 295g
  • ISBN-13: 9783404169566
  • ISBN-10: 3404169565
  • Artikelnr.: 38033652
Autorenporträt
Kerstin Gier schreibt Beziehungsromane, die es in sich haben. Darunter sind vielsagende Titel wie "Ehebrecher und andere Unschuldslämmer", "Gegensätze ziehen sich aus" oder "Ein unmoralisches Sonderangebot". Durch die Verfilmung ihres ersten Romans, "Männer und andere Katastrophen", wurde sie einem größeren Publikum bekannt. Seitdem ist sie regelmäßiger Gast in den Bestsellerlisten.
Kerstin Gier wurde 1966 bei Bergisch Gladbach geboren, lebt heute mit Mann und Sohn in einem Dorf im Bergischen Land und schreibt an einem Jugend- und Fantasy-Roman in drei Teilen: "Rubinrot", "Saphirblau" und "Smaragdgrün". Gwendolin und Gideon sind ihre Protagonisten, die Geschichte spielt im London der Gegenwart sowie in der Vergangenheit.
Das meint die buecher.de-Redaktion: Auch Männer sollten Kerstin Giers Bücher lesen - und so eine ganze Menge darüber lernen, wie "frau" tickt.