24,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

2 Kundenbewertungen

Dürre und Hitzewellen, aber auch Kälteeinbrüche, Überflutungen und Starkregen: Die Klimakrise ist zu einem globalen Thema geworden, das niemand mehr ignorieren kann.
Hier setzt "Das Klimabuch" an: Mit der Unterstützung zahlreicher Wissenschaftler hat Esther Gonstalla die komplexen Zusammenhänge und wissenschaftlichen Daten zur globalen Erwärmung zu leicht verständlichen Infografiken verarbeitet - für alle, die nicht nur begreifen, sondern auch handeln wollen.…mehr

Produktbeschreibung
Dürre und Hitzewellen, aber auch Kälteeinbrüche, Überflutungen und Starkregen: Die Klimakrise ist zu einem globalen Thema geworden, das niemand mehr ignorieren kann.

Hier setzt "Das Klimabuch" an: Mit der Unterstützung zahlreicher Wissenschaftler hat Esther Gonstalla die komplexen Zusammenhänge und wissenschaftlichen Daten zur globalen Erwärmung zu leicht verständlichen Infografiken verarbeitet - für alle, die nicht nur begreifen, sondern auch handeln wollen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Oekom
  • Seitenzahl: 126
  • Erscheinungstermin: 5. August 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 292mm x 212mm x 20mm
  • Gewicht: 879g
  • ISBN-13: 9783962381240
  • ISBN-10: 3962381244
  • Artikelnr.: 56168501
Autorenporträt
Gonstalla, Esther
Esther Gonstallas Ziel: komplexe Themen so zu visualisieren, dass sie allgemein verständlich werden. Diesen Anspruch setzt die Grafikerin in ihren Büchern in beeindruckender Weise um. Im Zentrum stehen dabei stets der Zustand und der Schutz unserer Umwelt. 2017 erschien ihr »Ozeanbuch« im oekom verlag; weitere Projekte sind in Planung.

Schellnhuber, Hans-Joachim
Der weltweit renommierte Klimaforscher Hans J. Schellnhuber ist Gründer des "Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung" und Entwickler der sog. Erdsystemanalyse, in der er die immense Bedeutung des Menschen für das Schicksal der Erde hervorhebt. Der Physiker kritisiert die zunehmende Ausbeutung der Umwelt durch den Homo Sapiens und appelliert für eine nachhaltige Lösung des Klimaproblems.
Rezensionen
"Gonstalla versteht es zu reduzieren ohne zu banalisieren. Sie zerlegt das komplexeste Thema unserer Zeit in begreifbare Schreiben, die sich im Kopf Seite für Seite zu Verständnis zusammenfügen." Jo Schilling, Technology Review "Gründliche Recherche, nüchterne Grafiken, glasklare Informationen und die knallharten Erkenntnisse der Klimaforschung vereinen sich in "Das Klimabuch" zu einer nachwirkenden Lektüre." Deutschlandfunk Kultur (online), Susanne Billig " (...) eine kurzweilige, erhellende, verständliche und sehr informative Faktenquelle über komplexe Zusammenhänge und wissenschaftliche Daten zur globalen Erwärmung" RBB inforadio, Thomas Prinzler