Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Düsseldorfer Lesefreunde
Wohnort: -
Über mich: www.lesefreunde24.npage.de
Danksagungen: 6 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 675 Bewertungen
Bewertung vom 18.03.2019
Mein Leben im Wald
Schreil, Wolfgang

Mein Leben im Wald


ausgezeichnet

Der Autor schildert seinen kuriosen Weg vom starken Muskelmann zum echten Waldmenschen. Er erzählt von Wildnis statt Wellness und einem glücklichen Leben mit dem Wald und seinen Tieren. Dort herrscht Frieden, Ruhe und doch gibt es Spannendes zu entdecken wie Spechte, die trotz ihres Klopfens keine Gehirnerschütterung bekommen können und Auerhähne, die Sektkorken knallen lassen können. Woid Woife - was "Wald Wolfgang" auf Hochdeutsch heißt - wird von den Leuten "Tierflüsterer" genannt und er lebt im Bauwagen ohne fließendes Wasser und Strom. Viele tierische Begegnungen haben ihm gezeigt, worauf es wirklich ankommt. Der Leser wird mitgenommen zu einem Aufeinandertreffen mit Pflanzen und Tieren, ein wenig so, wie bei den Freunden und Wandergästen, denen Woid Woife seinen Wald zeigt. Es ist eine Lektüre voller Ehrfurcht vor der Natur und voller Wertschätzung.

Bewertung vom 18.03.2019
Spiralsocken
Kestler, Bernd

Spiralsocken


ausgezeichnet

Bernd Kestlers Spiralsocken können einfach gestrickt werden und passen an jeden Fuß. Mit den richtigen Grundmustern und passenden Stricknadeln erhält man die idealen Warmhalter für Kinder und Erwachsene. Auch Wollreste lassen sich hübsch zu Bommeln verarbeiten. Diese kreativen Socken-Ideen haben eine gute Passform und sitzen damit perfekt. Familie und Freunde freuen sich über dieses kuschelige Mitbringsel und es gibt vielfältige Modelle zu entdecken. Da macht Selbermachen Spaß und für jeden ist etwas Passendes dabei. Mit klaren Anleitungen ist alles gut nachvollziehbar erklärt und von Socken kann man schließlich nie genug haben. Mit den nützlichen Tipps kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen und erhält viel Inspiration, ob farbenfroh oder mit einzigartigen Mustern. Originelle Motive und schönen Farben laden zum Nachstricken ein - nach dem Motto: Ran an die Nadeln und alle Varianten ausprobieren.

Bewertung vom 18.03.2019
Vegan Backen mit Kathi Kuhlmann
Katharina, Kuhlmann

Vegan Backen mit Kathi Kuhlmann


ausgezeichnet

Diese Kreationen stehen für Backen mit Herz, denn es gibt von köstlichen Klassikern bis zu frechen Früchtchen jede Menge zu entdecken. Da macht das Nachbacken richtig Freude, denn man findet kreative und alltagstaugliche Rezepte und Anleitungen mit Fotos. Die verführerisch leckeren Ideen eignen sich für viele Anlässe, für alle, die Selbstgebackenes zu schätzen wissen. Da bleiben keine Wünsche offen, ob für die nächste Party oder das gemütliche Kaffeekränzchen. Vegane Leckereien für Frühling und Sommer, die erprobt und gelingsicher sind, sind einfach unwiderstehlich und ein Backspaß auf rein pflanzlicher Basis. Mit den richtigen Zutaten braucht man Milch, Eier und Co. nicht und kann trotzdem im Handumdrehen Kuchen, Kleingebäck und Torten zaubern. Das geht ganz schnell und einfach, denn alle Rezepte sind übersichtlich gestaltet und damit auch perfekt für Einsteiger.

Bewertung vom 17.03.2019
Der Palmöl-Kompass
Fischer, Frauke; Nierula, Frank

Der Palmöl-Kompass


ausgezeichnet

Palmöl hat Effekte auf Mensch und Gesellschaft, sei es beim Welthandel oder in der chemischen Industrie. Es ist in unserem Alltag allgegenwärtig, denn das Palmöl steht in den Zutatenlisten von Lebensmitteln oder in den Inhaltsangaben der Kosmetika. Die Präsenz in den alltäglichen Produkten ist überraschend umfassend und der Einfluss auf das Ökosystem ist enorm. Hier werden die Hintergründe und Grundlagen des Anbaus und Handelns beleuchtet. Man erhält das nötige Wissen und konkrete Tipps, um seinen eigenen Konsum zu steuern und zu reduzieren. Für mündige Konsumenten ist es vor allem wichtig, sich informiert zu halten. Auch die eigene Kaufentscheidung setzt ein Zeichen, sodass man selbst aktiv werden kann. Auf diesen Seiten finden sich Orientierungshilfen, gut aufbereitete Listen und Zusammenfassungen von NGOs, Webseiten und Apps, die beim täglichen Einkauf Hilfestellung geben.

Bewertung vom 17.03.2019
Mit Ernährung heilen
Michalsen, Andreas

Mit Ernährung heilen


ausgezeichnet

Vom Autor des Bestsellers "Heilen mit der Kraft der Natur" wird dieses einzigartige Wissen rund um Ernährung vermittelt. Die großen Nährstoffgruppen und ihre Lebensmittel werden erklärt und man erfährt, warum Fasten die Selbstheilung aktiviert, sowie eine heilende und vorbeugende Wirkung hat. Mit neuem Wissen aus der Altersforschung präsentiert Prof. Dr. Michalsen - der Chefarzt der Abteilung Naturheilkunde im Immanuel Krankenhaus Berlin -, dass regelmäßiges Fasten und gesundes Essen das Beste ist, was man seinem Körper geben kann. Durch Intervallfasten, Heilfasten und eine betont pflanzliche Ernährung mit wenig verarbeiteten Lebensmitteln, kann man tatsächlich den meisten chronischen Erkrankungen vorbeugen und gezielt gegensteuern. Es geht darum das biologische Programm wieder in Einklang zu bringen und so zeigt das Buch auf verständliche Weise wie sich die Gesundheit erhalten oder wieder herstellen lässt. Ernährung ist eben das beste Mittel, um lange und gesund zu leben.

Bewertung vom 17.03.2019
Leonardo Da Vinci
Thomas, Isabel

Leonardo Da Vinci


ausgezeichnet

Was machte Leonardo da Vinci zum Genie? Er war zugleich Künstler und Ingenieur, Architekt und Naturwissenschaftler. Das zeigen seine Notizbücher, die voller Zeichnungen von Vögeln, Landschaften, Menschen, Flugmaschinen und Entwürfen für Gebäude waren. Er war einer der ersten Naturwissenschaftler der Geschichte mit einem neugierigen Blick auf die Welt. Leonardo da Vinci ergründete alles um sich herum und so wird man ihn als einen absolut wissbegierigen Menschen in Erinnerung behalten. Leonardo ist berühmt, denn einige der größten Kunstwerke wurden von ihm geschaffen. Etwa 600 seiner Zeichnungen sind erhalten geblieben und seine Malweise hatte großen Einfluss auf andere Künstler, denn er konnte Menschen und Tiere wunderbar lebensecht darstellen. Dieses Buch für kleine Leser enthält alles über den genialen Künstler und seine Zeit.

Bewertung vom 17.03.2019
Leonardo
Roeck, Bernd

Leonardo


ausgezeichnet

Diese Biographie reicht von Leonardo da Vincis toskanischer Jugend, über seine ersten Werke, Bilder für Magnaten und Mönche bis zu den letzten stillen Tagen in Cloux. Man kann Wissenswertes nachlesen über die Entstehungsgeschichte der beiden Versionen der "Madonna in der Felsengrotte" oder dem Rätsel der "neapolitanischen Mona Lisa". Der Leser wird mit dem Denken der Renaissance, dessen Spuren sich auch in Leonardos Aufzeichnungen finden, vertraut gemacht. Einige neue Thesen werden vorgetragen, zum Beispiel eine bisher nicht erwogene Rekonstruktion der Geschichte von Leonardos "Anna Selbdritt". Die kreativen Prozesse konkretisieren sich in Schriften, Zeichnungen und Bildern. Damit beschäftigt sich das Buch nicht nur mit dem Erfinder und Künstler Leonardo da Vinci, sondern lässt die Leser auch an seinem Alltag teilhaben.

Bewertung vom 17.03.2019
Berlin-Neukölln
Schmiedecke, Ralf

Berlin-Neukölln


ausgezeichnet

Von Rixdorf nach Neukölln, über Britz, Buckow und die Gropiusstadt bis nach Rudow - dieser Bildband erinnert an die gute alte Zeit, aber er spiegelt auch den Alltag wider, der für die Menschen nicht immer so einfach war. Noch heute erinnert die Gegend um den Richardplatz an den Ursprung des heutigen Bezirks Neukölln, der als 14. Verwaltungsbezirk von Groß-Berlin im Jahr 1920 gebildet wurde. Trotz vieler sozialer Spannungen und kultureller Schwierigkeiten leben über 145 Nationalitäten gerne in ihren Neuköllner Kiezen. Hier finden sich auf 127 Seiten geschichtsträchtige Informationen und bemerkenswerte Aufnahmen. Über 200 Fotografien gibt es zu entdecken, die die verschiedenen Ecken des Stadtteils beleuchten.

Bewertung vom 17.03.2019
Der Tag, an dem ich alles hinschmeiße
Lalouschek, Wolfgang

Der Tag, an dem ich alles hinschmeiße


ausgezeichnet

Der Facharzt für Neurologie Wolfgang Lalouschek thematisiert Auswege aus dem falschen Beruf, den Krisenherd Privatleben, schlechte Gewohnheiten und Suchtverhalten. Veränderung und Entwicklung kann man schließlich nicht nur in der Theorie behandeln, sie wollen auch gelebt werden. Das Buch enthält viele Fallbeispiele, die Menschen in Krisen und belastenden Situationen zeigen und eben auch ihren Weg hinaus. Oft handelt es sich um ein Wechselspiel zwischen innerer und äußerer Veränderung und so kann man Depressionen, Angststörungen oder Burnout vielmehr als Entwicklungskrisen bezeichnen. Der Autor erklärt, warum man manchmal in scheinbar ausweglose Situationen gerät und er zeigt, warum Veränderung möglich ist. Wenn man sich also nicht selbst blockiert, sondern auf seine leise innere Stimme hört, gibt es immer etwas Positives.

Bewertung vom 15.03.2019
Der Strafwandler
Mario H., Seydel

Der Strafwandler


ausgezeichnet

Von der Verteidigung im Strafverfahren über Logik und Psychologie bis hin zu Fehlern im System - dieses Buch ist für alle hilfreich die Rat suchen in einer wichtigen Rechtssache. Man kann sich einen guten Überblick verschaffen - auch als Laie - und erhält wertvolle Informationen. Der Autor teilt vieles aus seiner zwanzigjährigen Erfahrung mit, schließlich hat das Strafverfahren seine eigenen Regeln. Hier bekommt man das Rüstzeug, um sich zu orientieren, damit man aktiv an seiner Verteidigung arbeiten kann. So kriegt man Informationen an die Hand zum Umgang mit Polizei, der Staatsanwaltschaft und dem Gericht. Diese Lektüre hilft die Situation einzuschätzen und seine Rechte wahrzunehmen. Im Anhang finden sich außerdem Mustertexte, denn das wichtigste Element der Verteidigung ist die Informationsbeschaffung. Mit diesem praktischen Ratgeber und den darin vorgestellten Fällen, erfährt man alles, was notwendig ist und kann sich besser vorbereiten.