Der kleine Drache Kokosnuss bei den wilden Tieren / Die Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss Bd.25 - Siegner, Ingo
Zur Bildergalerie
8,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

2 Kundenbewertungen

Feuerdrache Kokosnuss und Fressdrache Oskar vermissen ihre Freundin Matilda sehr! Das Stachelschwein ist wegen eines Schüleraustauschs nach Afrika gereist. In einem Brief berichtet sie, dass sie, kurz vor ihrer Rückkehr auf die Dracheninsel, noch alle großen Tiere Afrikas interviewen will. Auweia, denken Kokosnuss und Oskar, das könnte gefährlich werden, so ganz allein Löwe, Nashorn, Büffel & Co. zu begegnen. Da fackeln die beiden nicht lang und reisen nach Afrika, um ihrer Freundin beizustehen ...…mehr

Produktbeschreibung
Feuerdrache Kokosnuss und Fressdrache Oskar vermissen ihre Freundin Matilda sehr! Das Stachelschwein ist wegen eines Schüleraustauschs nach Afrika gereist. In einem Brief berichtet sie, dass sie, kurz vor ihrer Rückkehr auf die Dracheninsel, noch alle großen Tiere Afrikas interviewen will. Auweia, denken Kokosnuss und Oskar, das könnte gefährlich werden, so ganz allein Löwe, Nashorn, Büffel & Co. zu begegnen. Da fackeln die beiden nicht lang und reisen nach Afrika, um ihrer Freundin beizustehen ...
  • Produktdetails
  • Der kleine Drache Kokosnuss Bd.25
  • Verlag: Cbj
  • Seitenzahl: 69
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahren
  • Erscheinungstermin: 24. Juli 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 177mm x 15mm
  • Gewicht: 345g
  • ISBN-13: 9783570174227
  • ISBN-10: 3570174220
  • Artikelnr.: 47032553
Autorenporträt
Ingo Siegner, geb. 1965 in Hannover, lebt und arbeitet dort als freier Autor und Illustrator. Für Nachbarskinder erfand er zum Spaß Geschichten vom kleinen Drachen Kokosnuss, der sich binnen kurzer Zeit zum beliebten Kinderbuch-Character entwickelte. Mittlerweile sind nicht nur die Bücher und Hörbücher, sondern auch das dazugehörende Merchandising-Programm eine echte Erfolgsgeschichte.
Rezensionen
"Ein aufregendes Abenteuer für Kokosnussfans und Neuleser." Hamburger Morgenpost/plan7