Autor im Porträt

Toptitel von Ingo Siegner

-58%
Der kleine Drache Kokosnuss - Geschenkschuber

Der kleine Drache Kokosnuss - Geschenkschuber

Gebundenes Buch
Das perfekte Geschenk für alle Kokosnuss-Fans!
Die spannend erzählten und liebevoll illustrierten Geschichten vom kleinen Drachen Kokosnuss gehören längst zu den Klassikern der deutschsprachigen Kinderliteratur. Im dritten, farbenfroh gestalteten Geschenk-Schuber sind acht Kokosnuss-Abenteuerbände vereint, die in den ersten beiden Schubern nicht enthalten waren. Diese limitierte Sonderausgabe bietet grenzenlosen Lesespaß mit dem kleinen Feuerdrachen!
Der Schuber enthält:
"Der kleine Drache Kokosnuss kommt in die Schule"
"Der kleine Drache Kokosnuss bei den Indianern"
"Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum"
"Der kleine Drache Kokosnuss und der Schatz im Dschungel"
"Der kleine Drache Kokosnuss reist in die Steinzeit"
"Der kleine Drache Kokosnuss - Vulkan-Alarm auf der Dracheninsel"
"Der kleine Drache Kokosnuss bei den wilden Tieren"
"Der kleine Drache Kokosnuss - Seine ersten Abenteuer"
…mehr

Statt 71,92 €**

29,99 €

** Früherer Preis

Alles klar! Der kleine Drache Kokosnuss erforscht das Alte Ägypten

Gebundenes Buch
Der kleine Drache Kokosnuss auf Entdeckungsreise in Ägypten
Warum haben die Alten Ägypter die riesigen Pyramiden erbaut? Und wie haben sie das ohne Bagger und Kran geschafft? Warum stellten sie die großen Sphinx-Statuen auf? Wie hat man herausgefunden, was die Hieroglyphen bedeuten? Wie entsteht eine Mumie? Um diese und viele weiteren spannenden Fragen beantworten zu können, reisen der kleine Drache Kokosnuss, das Stachelschwein Matilda und der Fressdrache Oskar in Begleitung von Professor Champignon nach Ägypten. Klar, dass sie alles Wissenswerte für Kokosnuss-Fans hier notieren und aufzeichnen.…mehr

 

8,99 €

 

Ingo Siegner

Ingo Siegner, geb. 1965 in Hannover, lebt und arbeitet dort als freier Autor und Illustrator. Für Nachbarskinder erfand er zum Spaß Geschichten vom kleinen Drachen Kokosnuss, der sich binnen kurzer Zeit zum beliebten Kinderbuch-Character entwickelte. Mittlerweile sind nicht nur die Bücher und Hörbücher, sondern auch das dazugehörende Merchandising-Programm eine echte Erfolgsgeschichte.

Ingo Siegner zu "Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler"

Ingo Siegner zu "Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler"

"Nahe am Meer, wo der Fluss Mo sich teilt, liegen die Sieben Sümpfe der Dracheninsel ... Krumme Bäume mit knorrigen Ästen ragen wie hagere Gestalten aus dem Dunst." Etwas gruselig erscheint die Heimat des kleinen Feuerdrachen Kokosnuss am Beginn seines neuen Abenteuers. Zusammen mit seinen beiden besten Freunden, dem Stachelschwein Matilda und dem Fressdrachen Oskar, marschiert er durch die neblige Landschaft, als ihm Friederich Fidibus begegnet. Der Zauberschüler ist auf der Suche nach dem verschwundenen Zauberer Ziegenbart. Und treue Kokosnuss-Fans wissen, hier wird es gefährlich - aber auch lustig.

Was?

Die Geschichten von Ingo Siegner macht eine typische Mischung von spannenden Geschichten und pointierten Dialogen aus. Die drei Freunde lernen nicht nur in jeder Geschichte mehr über die Welt, sondern auch über sich selbst. Mit Witz und Ideen überwinden die drei Freunde ihre Ängste - vor dem Zauberer, dem Spitzmauldrachen und vor der eigenen Courage.

Wie?

Tomaten auf den Ohren und Birnen mit Rucksack: Bei diesen verrückten Einfällen
mehr

Interview mit Ingo Siegner zu "Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler"

Interview mit Ingo Siegner zu "Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler"

Wie haben Sie die Figur damals entwickelt? Und wie kam Kokosnuss zu seinem Namen?

Ingo Siegner
: "Der kleine Drache Kokosnuss" war zunächst eine kurze Bildergeschichte für einen Nachbarjungen. Wie es zu dem Namen kam, weiß ich nicht mehr. Wahrscheinlich war es einfach eine verrückte Idee, der Name passte phonetisch zu der Figur, die ich damals entworfen hatte - und die sich deutlich von dem Drachen Kokosnuss unterscheidet, der etwa zwei Jahre später seine ersten Abenteuer in einem Buch erlebte.

Wann kamen die Freunde Matilda und Oskar dazu?

Ingo Siegner
: Ein Literaturagent war zufällig auf die Bildergeschichte aufmerksam geworden und stellte den Kontakt zu cbj (damals Bertelsmann/Omnibus) her. Der Verleger fragte mich, ob ich noch mehr Geschichten vom kleinen Drachen Kokosnuss schreiben könnte, denn dann könnte er ein ganzes Vorlesebuch mit dem Drachen herausbringen. So erfand ich mehrere Kokosnuss-Geschichten, darunter auch die, in der Kokosnuss ein Stachelschwein namens Matilda vor einer Würgeschlange rettet. Der Fressdrachenjunge Oskar tauchtmehr