Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: sternenstaub178
Danksagungen: 21 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 31 Bewertungen
Bewertung vom 24.08.2013
Gott ist kein Zigarettenautomat
Gerhards, Matthias

Gott ist kein Zigarettenautomat


gut

Im Buch geht es um den vierzehn Jahre alten Thomas Sieben. Er lebt zusammen mit seiner Schwester und seiner Mutter, die ständig nur Alkohol trinkt zusammen in einem alten Haus, das wie der Rest des ganzen Dorfes vernichtet werden soll. Als dann auch noch sein Bruder Jakob in einem Bach tot aufgefunden wird glaubt Thomas endgültig nicht mehr an Gott. Die ganze Geschichte und was Thomas in seiner Kindheit noch so erlebt hat wird alles aus der Sicht von Thomas erzählt. Die Erlebnisse, die er hat sind nicht immer ganz so toll aber er macht das Beste aus seiner Situation. Es wird gut beschrieben, wie Thomas versucht erwachsen zu werden und irgendwann doch noch eine andere Sicht auf die Dinge bekommt, die ihm passiert sind. Der Schreibstil ist sehr einfach gehalten und viele Situationen, die eigentlich eher ernst sind werden auf eine witzige und humorvolle Weise beschrieben.