Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: mesu


Bewertungen

Insgesamt 59 Bewertungen
Bewertung vom 14.07.2019
Das Labyrinth des Fauns
Funke, Cornelia; del Toro, Guillermo

Das Labyrinth des Fauns


ausgezeichnet

Ein fantastisches Märchen für Erwachsene, brilliant erzählt!

Niemand anders als Cornelia Funke hätte diese wunderbare fantastische Geschichte so fabelhaft erzählen können.
Sie entführt uns in das Jahr 1944, der Zeit des Widerstands, der Grausamkeiten und der märchenhaften Hoffnung, die es immer geben wird.

Die junge Ofelia zieht mit ihrer schwangeren Mutter zu ihrem verhassten Stiefvater, der in den Bergen Jagt auf spanische Rebellen macht.
Ofelia gerät zwischen die Fronten, erlebt fantastische, märchenhafte aber auch schreckliche Dinge, bis sich ihr Schicksal erfüllt....

Die Autorin lässt vor unseren Augen die Welt der Märchen wiederauferstehen und führt uns auf einer fantastische Reise in das unterirdische Reich des Fauns, der Feen und vieler anderer merkwürdiger Geschöpfe.
Ein Genuss für alle die noch träumen und hoffen können....

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 10.07.2019
Vaticanum / Tomás Noronha Bd.3
Dos Santos, José R.

Vaticanum / Tomás Noronha Bd.3


weniger gut

Der Vatican- Schauplatz von Korruption und Verbrechen?

Die Geschichte hat es in sich. Illegale Machenschaften im Vatican, die Entführung des Papstes, eine Bedrohung für die ganze Welt.....
Der Historiker Noronha gerät mitten in diese vertrackte, gefährliche Situation und versucht verzweifelt dem Papst und der Kirche beizustehen.
Eine durchaus spannende Geschichte, die aber zu viele geschichtliche und faktenbezogene Details liefert, die mitunter zu lang erscheinen.
Der "Held" findet aus jeder gefährlichen Situation einen Ausweg, das ist nicht immer glaubhaft.

Aber wer Spannung und viele Informationen über den Vatikan und die geschichtsträchtigen Hintergründe mag, ist mit diesen Roman bestens versorgt.

Bewertung vom 06.07.2019
Die Runenmeisterin
Fink, Torsten

Die Runenmeisterin


sehr gut

Fantasievolle Geschichte über magische Runen

Ein Runenmeister, ein Zwillingspärchen, fantastische magische Runen....
Die Geschichte ist spannend, handelt von finsteren Mächten, Hexen und verzaubert den Leser.
Gerne folgt man den Zwillingen Ayrin und Baren auf ihrem Abenteuer mit Meister Maleric und seiner Runenkunst.
Ein gelungener Fantasy Roman, gut geschrieben.
Da macht das Lesen Spaß!

Bewertung vom 06.07.2019
Der Mann, der Sherlock Holmes tötete
Moore, Graham

Der Mann, der Sherlock Holmes tötete


ausgezeichnet

Ein gelungenes Leseabenteuer für Sherlock Holmes Fans

Zwei Kriminalfälle in versetzten Zeitebenen, gelungen und durchdacht. Ein Muss für Sherlock Holmes Fans.
Im Hier und Jetzt ermittelt ein junger Sherlock Holms Anhänger nach dem mysteriösen Verbleib des legendären verschollenen Tagebuch des Autors Sir Arthur Conan Doyle.
In der Vergangenheit versucht der Autor selbst den Mord an einem Mädchen im Stil seiner Romanfigur aufzuklären.

Die Handlung springt kapitelweise durch die Zeiten und ist höchst amüsant und spannend.
Der Autor verknüpft geschickt die Handlungsstränge mit Wahrheit und Fiktion und macht die Geschichte so zu einer unterhaltsamen und richtig gut geschriebenen Lektüre.
Lesen, Lesen!!

Bewertung vom 06.07.2019
Die verborgenen Stimmen der Bücher
Collins, Bridget

Die verborgenen Stimmen der Bücher


schlecht

Eine verwirrende Geschichte über die Bücher des Lebens

Der erste Teil des Buches ist vielversprechend.
Ein junger Mann der in die geheimnisvolle und merkwürdige Kunst des Buchbindens eingeführt werden soll.
Emmett ist wissbegierig aber er scheint unter einer seltsamen Krankheit zu leiden. Seredith die alte Buchbinderin nimmt ihn auf und lehrt ihn.
Der Anfang war interessant und geheimnisvoll, doch die weiteren Teile der Geschichte wurden zunehmend wirrer und "platter"
Leider konnte mich der Rest des Romans überhaupt nicht erreichen.
Schade, ich finde da ist eine Menge Potential verloren gegangen

Bewertung vom 06.07.2019
Mitternachtsmädchen / Nathalie Svensson Bd.3
Moström, Jonas

Mitternachtsmädchen / Nathalie Svensson Bd.3


sehr gut

Solider schwedischer Krimi mit Spannung - gut durchdacht

Das schwedische Ermittlerteam der operativen Fallanalyse um Nathalie Svensson u. Johan Axberg hat es mit mehreren Mißbrauchsfällen an jungen Mädchen zu tun.

Strukturiert und bestens analytisch aufgestellt, versuchen sie die Verbrechen aufzuklären und den Täter zu ermitteln.
Private Probleme und Verstrickungen sind zwar hinderlich aber die eingespielte Einheit lässt sich nicht beirren und hat bald einige Täter im Visier...

Eine gut durchdachte und erzählte Geschichte die spannende aber auch unterhaltsame Einblicke in die Ermittlertätigkeit bietet, gepaart mit solider schwedischer Krimikunst.
Da macht es Spaß das 512 Seiten umfassende Buch zu lesen.
Gelungen und empfehlenswert!

Bewertung vom 06.07.2019
Der Teufelsfürst
Stolzenburg, Silvia

Der Teufelsfürst


gut

Ein historisch und fiktiv gelungener Roman

Der Roman handelt von dem berühmten Vlad Draculae und ist teils historisch und fiktiv angelegt. Diese Mischung fügt sich zu einer interessanten und spannenden Geschichte über das Leben des Fürst Draculae, die aber keineswegs von Vampiren und Untoten handelt.
Der Leser erfährt warum der junge Fürst Grausamkeit und Qualen erleiden musste, die sein gesamtes späteres Leben so beeinflussten.
Flüssig geschrieben und gut recherchiert ist dieser Roman ein Zeitdokument und lesbare Geschichte die ein gutes Bild der damaligen Zeit bietet.

Bewertung vom 06.07.2019
Der Honigbus
May, Meredith

Der Honigbus


ausgezeichnet

Wunderbare Bienen- Honig die Essenz unseres Lebens

Die unglaubliche wunderbare Welt der Bienen eingefangen in diesem besonderen Buch.
Die Autorin erzählt biografisch von ihrer Kindheit, dem Schmerz, der Suche nach dem Sinn des Lebens, den sie in den Bienenvölkern ihres Großvaters gefunden hat.
Zusammen mit ihrem Bruder und ihrer depressiven Mutter lebt sie bei ihren Großeltern.
Ihr Großvater lehrt sie alles über das Leben anhand von Geschichten über den Zusammenhalt der Bienen.

Dieser Roman fasziniert, berührt und läd den Leser zum Staunen ein.
Denn das vielfältige und komplexe Leben der Bienen ist dem unseren sehr ähnlich und nur wenn Bienen und Menschen eine Einheit bilden, wird das Gleichgewicht der Natur erhalten.

Dieses Buch ist tiefgründig, eindringlich und eine absolute Leseempfehlung!

Bewertung vom 06.07.2019
Schattenchronik 2: Feuerblut / Das Erbe der Macht Bd.4-6
Suchanek, Andreas

Schattenchronik 2: Feuerblut / Das Erbe der Macht Bd.4-6


weniger gut

Spannungsreiche Action auch in diesem zweiten Teil

Der magische Kampf geht weiter. Furios kkämpfen und zaubern sich die jungen Lichtkämpfer erneut durch die vielfältige und kurzweilige Geschichte, in der es von berühmten Persönlichkeiten wie Leonardo da Vinci, Johanna von Orleans usw. nur so wimmelt.
Gut gegen Böse , für junge Leser sicher ein Highlight, wenn auch mit etwas verwirrender überstürzter Handlung,

Bewertung vom 06.07.2019
Oliven zum Frühstück
Casell, Pia

Oliven zum Frühstück


gut

Erfrischende Urlaubslektüre mit griechischem Flair

Lisa die Archäologin und Charis der stoische Grieche, das ergibt eine leichte gut lesbare Urlaubslektüre mit griechischem Flair. Man erfährt so nebenbei einiges über die kretische Kultur und die Eigenheiten der Griechen, wenn man dieses Buch liest.
Alles verpackt mit Augenzwinkern und Schmunzeln. Man merkt der Autorin die Liebe zu dieser Insel an und es liest sich flott und leicht. Geeignet für einen Tag am Strand.