Das Mädchen, 7 Audio-CDs - King, Stephen

Das Mädchen, 7 Audio-CDs

Ungekürzte Romanfassung. 454 Min.

Stephen King 

Gelesen v. Franziska Pigulla u. Joachim Kerzel
Audio CD
 
36 Kundenbewertungen
  sehr gut
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt
Nicht lieferbar
12 Angebote ab € 2,80
Bewerten EmpfehlenMerken ErinnernAuf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Das Mädchen, 7 Audio-CDs

Die neunjährige Trisha unternimmt mit ihrem Bruder und ihrer Mutter eine Wanderung. Sie verlässt kurz den Weg - und verläuft sich im Wald. Hunger und Durst, Schwärme von Mücken, Einsamkeit und Dunkelheit sind nicht ihre einzigen Begleiter ...


Produktinformation

  • Verlag: Bastei Lübbe
  • ISBN-13: 9783404771691
  • Artikeltyp: Hörbuch
  • ISBN-10: 3404771699
  • Best.Nr.: 20838751
  • Laufzeit: 454 Min.
kulturnews - RezensionBesprechung
Bereitgestellt von kulturnews.de
(c) bunkverlag
Halleluja! Fürchtet Stephen King für seine bisherigen Werke das Fegefeuer? Oder warum wendet er sich in seinen letzten beiden Büchern klammheimlich Gott zu? Oberflächlich betrachtet handelt "Das Mädchen" davon, wie sich die neunjährige Trisha im Wald verirrt und erst nach mehr als einer Woche gefunden wird. Doch Stephen King erzählt mehr: Trisha durchläuft einen Prozess der Selbstfindung. Am Ende nimmt es die Kleine es mit dem großen, allgegenwärtigen Bösen auf. Wie die Geschichte ausgeht, wird natürlich nicht verraten. King ist ein Meister der Erzählkunst. Sein dichter, drängender Stil treibt den Leser immer tiefer in diesen thrillerhaften Roman. Bis zur letzten Seite stockt einem der Atem. Freilich treibt wieder (typisch King) allerlei Mückengezücht sein Unwesen. Dabei kommt er in diesem Buch fast ohne Ekeleffekte aus. Stephen King ist auf dem besten Weg, ein souveräner, ernst zu nehmender und geschätzter Romanautor zu werden - jenseits billiger Effekthascherei. (sam)

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 11.01.2000

Liebe ist doch wärmer als der Tod
Stephen King sieht in seinem neuen Roman „Das Mädchen” den Wald vor lauter Bäumen
Obwohl schon seit Jahrhunderten vermessen, durchforstet, urbanisiert und domestiziert, ist der Wald noch immer die beste aller denkbaren Welten, um Verlassenheit, Einsamkeit, Angst und Schrecken Wirklichkeit werden zu lassen. Das zeigte jüngst das Kino mit dem „Blair Witch Project”, und es zeigt sich jetzt auch wieder in der Literatur. Alle Waldgeschichten schienen längst erzählt zu sein, Hexen und Werwölfe längst ausgespielt zu haben, Stephen King aber braucht in seinem neuen Roman Das Mädchen”, der aparterweise mit schwarzem wie mit weißem Umschlag zu haben ist, wenig mehr als einige Quadratkilometer Forst, und schon lauern alle Schrecken dieser Erde hinterm nächsten Baum.
Die neunjährige Patricia MacFarland, genannt Trisha, verirrt sich bei einem Ausflug mit ihrer Mutter und ihrem Bruder in den Wäldern von Maine. Bis sie gefunden wird beziehungsweise selbst aus dem Wald herausfindet, dauert es etwa zwei Wochen. Der Roman erzählt von dieser Zeit im Wald, nicht mehr und nicht weniger. In erster Linie ist dieses Buch …

Weiter lesen
Stephen King, geb. 1947 in Portland, Maine, war zunächst als Englischlehrer tätig, bevor ihm 1973 mit seinem ersten Roman 'Carrie' der Durchbruch gelang. Seither hat gilt er als einer der erfolgreichsten Schriftsteller weltweit. Im November 2003 erhielt er den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk. Stephen King lebt mit seiner Frau Tabitha in Bangor, Maine.


Kundenbewertungen zu "Das Mädchen, 7 Audio-CDs" von "Stephen King"

36 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4.1 von 5 Sterne bei 36 Bewertungen   sehr gut)
  ausgezeichnet
 
(14)
  sehr gut
 
(13)
  gut
 
(6)
  weniger gut
 
(3)
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Das Mädchen, 7 Audio-CDs" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

««« zurück1234vor »
Kundenbewertungen sortieren:
hilfreichste - beste - neueste

Bewertung von SKcharly am 03.08.2014   ausgezeichnet
Gänsehaut und Abenteuer!
Dieses Werk vom berüchigten Stephen King ist eines meiner absoluten Lieblingswerke. Denn es nimmt einen mit auf eine Reise eines kleinen Mädchens in einen Wald, der nicht mehr nur ein Wald zu sein scheint. Zwischen tiefgreifender Angst und dem starken Willen zu überleben, nimmt die Protagonistin es mit den natürlichern Gefahren des Waldes, aber auch mit den eigenen Vorstellungen und Ängsten auf.
Das faszinierende an diesem Werk ist für mich, dass man zwar mitfiebert und mit der Kleinen Angst hat, aber gleichzeitig auch ein Gefühl von Stärke und Durchsetzungkraft von ihr wahrnimmt. Es ist beängstigend, bedrückend und man weiß nicht was als nächstes kommt, doch es hat auch etwas mystischen an sich, denn die Protagonistin macht sich selbst Mut und nimmt den Wald mit der Zeit auf eine ganz andere Weise da.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Nico Frieb. aus Bad Tölz am 21.11.2012   ausgezeichnet
Das Mädchen Trisha wandert mit ihrem Bruder
und ihrer Mutter im Wald herum. Trisha muss auf die Toilette und verlässt kurz den Weg. Ihr Bruder und ihre Mutter bekommen wegen ihrem
Streit gar nichts mit. Das Mädchen findet nicht mehr zurück! Nicht einmal auf den Weg. Sie ist allein, hat nur ein kleines Radio und eine Mütze dabei. Hilflos und einsam in einem Wald voller Insekten und wilden Tieren. Was soll sie nur machen? Es ist schlimm. Vor allen Dingen dass, das in den Wäldern lauert um auf das Mädchen Jagt zu machen...
Das Buch ,,Das Mädchen" ist sehr sehr spannend, schaurig,gruselig und schrecklich.
Etwas für Personen, die gerne schaurige Bücher mögen. Kasse!!!

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

3 von 5 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Blacky (blacky-book@live.de) am 13.09.2012   sehr gut
Beschreibung:
Die Welt hat Zähne. Und mit denen beißt sie zu, wann immer sie will. Diesmal trifft es die neunjährige Trisha. In einem Moment der Unachtsamkeit verirrt sie sich hoffnungslos im dichten Wald. Sie erlebt eine Odyssee voller Schrecken, von der ersten flatternden Unruhe im Bauch über die Stürze in der Wildnis bis hin zum Abstieg in eine Welt voller Halluzinationen. Dazu die nervenzersägenden Moskitos.

Vorab muss ich sagen, ich habe die ungekürzte Romanfassung gehört (Hörbuch) und nicht gelesen.


Ehrlich gesagt, konnte ich mir nicht vorstellen, dass man 7 CDs bzw. 454 Minuten spannend von einem verirrten Mädchen berichten kann.
Ich habe mich geirrt.
Es werden - bis auf vielleicht 10 Minuten- nur die Eindrücke und Erlebnisse von Trisha wiedergegeben und es bleibt spannend !!
Mit Franziska Pigulla und Joachim Kerzel hat man allerdings auch zwei Sprecher gefunden, die es verstehen, mit ihren Stimmen die richtige Athmosphäre zu treffen.

Ich kann dieses Hörbuch/Buch durchaus empfehlen

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

4 von 4 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Blacky (blacky-book@live.de) am 13.09.2012   sehr gut
Beschreibung:
Die neunjährige Trisha unternimmt mit ihrem Bruder und ihrer Mutter eine Wanderung. Sie verlässt kurz den Weg und verläuft sich im Wald. Hunger und Durst, Schwärme von Mücken, Einsamkeit und Dunkelheit sind nicht ihre einzigen Begleiter.

Ehrlich gesagt, konnte ich mir nicht vorstellen, dass man 7 CDs bzw. 454 Minuten spannend von einem verirrten Mädchen berichten kann.
Ich habe mich geirrt.
Es werden - bis auf vielleicht 10 Minuten- nur die Eindrücke und Erlebnisse von Trisha wiedergegeben und es bleibt spannend !!
Mit Franziska Pigulla und Joachim Kerzel hat man allerdings auch zwei Sprecher gefunden, die es verstehen, mit ihren Stimmen die richtige Athmosphäre zu treffen.

Ich kann dieses Hörbuch durchaus empfehlen

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio-Cassette

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Blacky (blacky-book@live.de) am 13.09.2012   sehr gut
Beschreibung:
Die neunjährige Trisha unternimmt mit ihrem Bruder und ihrer Mutter eine Wanderung. Sie verlässt kurz den Weg und verläuft sich im Wald. Hunger und Durst, Schwärme von Mücken, Einsamkeit und Dunkelheit sind nicht ihre einzigen Begleiter.

Ehrlich gesagt, konnte ich mir nicht vorstellen, dass man 7 CDs bzw. 454 Minuten spannend von einem verirrten Mädchen berichten kann.
Ich habe mich geirrt.
Es werden - bis auf vielleicht 10 Minuten- nur die Eindrücke und Erlebnisse von Trisha wiedergegeben und es bleibt spannend !!
Mit Franziska Pigulla und Joachim Kerzel hat man allerdings auch zwei Sprecher gefunden, die es verstehen, mit ihren Stimmen die richtige Athmosphäre zu treffen.

Ich kann dieses Hörbuch durchaus empfehlen

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: MP3 Audio CD

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Meikii aus Annaburg am 24.11.2011   sehr gut
Trisha verirrt sich bei einem harmlosen Spaziergang im Wald. Ängstlich muss sie Wege überqueren, die gefährlich, unwegsam und einsam zugleich sind. Sie klettert über Baumstämme, überquert Flüsse. Der einzige Kontakt zur Außenwelt ist ihr Walkman. Doch Mücken, Dunkelheit und Einsamkeit sind nicht die einzigen Dinge, die ihr im dunklen Wald folgen...
Das Buch war leicht zu verstehen, auch wenn es noch nicht so sehr für mein Alter geeignet war. Allerdings ist das Ende ein wenig abrupt. Ich werde die anderen Bücher von Stephen King auf jeden Fall auch lesen!

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

2 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Lesemonster aus Berlin am 08.10.2011   ausgezeichnet
Hier zeigt sich die besondere Fähigkeit des Stephen King: Eine Figur zu erschaffen, mit der man sich identifiziert und deren Horror man voller Bangen durchlebt. Und das Besondere ist hier, dass es die Ängste eines kleinen Mädchens sind, die man auch als älterer Mann mitempfindet. Besonders ist der Schluss. Denn .... das verrate ich denen nicht, die das Buch ja noch lesen sollen. Viel Vergnügen.....

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

3 von 5 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Blacky (blacky-book@live.de) am 26.09.2011   sehr gut
Beschreibung:
Die Welt hat Zähne. Und mit denen beißt sie zu, wann immer sie will. Diesmal trifft es die neunjährige Trisha. In einem Moment der Unachtsamkeit verirrt sie sich hoffnungslos im dichten Wald. Sie erlebt eine Odyssee voller Schrecken, von der ersten flatternden Unruhe im Bauch über die Stürze in der Wildnis bis hin zum Abstieg in eine Welt voller Halluzinationen. Dazu die nervenzersägenden Moskitos.

Vorab muss ich sagen, ich habe die ungekürzte Romanfassung gehört (Hörbuch) und nicht gelesen.


Ehrlich gesagt, konnte ich mir nicht vorstellen, dass man 7 CDs bzw. 454 Minuten spannend von einem verirrten Mädchen berichten kann.
Ich habe mich geirrt.
Es werden - bis auf vielleicht 10 Minuten- nur die Eindrücke und Erlebnisse von Trisha wiedergegeben und es bleibt spannend !!
Mit Franziska Pigulla und Joachim Kerzel hat man allerdings auch zwei Sprecher gefunden, die es verstehen, mit ihren Stimmen die richtige Athmosphäre zu treffen.

Ich kann dieses Hörbuch/Buch durchaus empfehlen

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

9 von 11 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von paul aus Bad Berka am 28.07.2011   ausgezeichnet
Stephen King – ein Meister des Thrillers, des Grusel und der „Oh, mein Gott!“-momente. In ,,Das Mädchen'' erzählt er die Geschichte der 9-jährigen Trisha McFarland, die sich allein im Wald verläuft. Stechmücken werden zu ihren einzigen lebendigen Begleitern, doch die sind längst nicht alles, was das Mädchen plagt. Da ist Etwas, dass sie umbringen will und sie die ganze Zeit verfolgt, nur mit dem Ziel, sie am Ende kaltblütig zu ermorden. Längst hat Trisha ihre Orientierung verloren, es geht nur noch ums Überleben. Ihr Essen geht zur Neige und die nervenaufreibende Flucht vor dem unbekannten Wesen lässt sie bald glauben, dass sie nie wieder lebendig aus diesem Wald herauskommen wird. Am Ende stellt sich heraus, wer ihr Verfolger war, doch es wäre nur halb so spannend, wenn ich es euch jetzt verraten würde…
Für mich war dieser Roman sehr ansprechend und spannend, weil ich selber schreckliche Angst habe, mich irgendwo allein zu verirren. Aber das ist nicht einmal der Hauptgrund dafür, dass ich dieses Buch weiterempfehle, sondern weil es einfach sehr spannend ist und Stephen King fantastisch bildlich schreibt und den Leser bis zum Ende in die Irre führen kann. Wirklich sehr gut!

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

2 von 4 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Rio aus Bad Berka am 25.07.2011   gut
Trisha hätte nicht im Traum daran gedacht, sie könnte sich auf diesem Ausflug verlaufen. Ihre Mutter, ihr Bruder und Patricia waren zu einem Ausflug auf dem Appalachian Trail aufgebrochen. Während sich ihre Mutter und ihr Bruder stritten, verließ Trisha nur für wenige Minuten den Pfad der durch den Wald führt. Die reichten schon aus, dass sie die Orientierung verliert. Das Mädchen gerät in Panik und rennt ziellos durch den Wald. Nur ein Walkman, ein Plastikponcho und ein paar Knabbersachen stellen ihr Überlebenspaket dar. Der Albtraum beginnt. Hungrig und von einer gefährlichen Bestie verfolgt, stellt sie sich ihrem Schicksal. Ob sie dem Monster entkommt und was die Hoffnung Trishas am Leben hält, müsst ihr auf jeden Fall noch lesen.
Das Mädchen jagt einem echt eine Gänsehaut ein! Jedenfalls stellenweise. Manchmal fand ich das King das Buch ruhig etwas hätte kürzen können. Trotz der gelegentlichen Wiederholungen ist es meiner Meinung nach lesenswert.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

2 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

««« zurück1234vor »

Sie kennen "Das Mädchen, 7 Audio-CDs" von Stephen King ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


12 Marktplatz-Angebote für "Das Mädchen, 7 Audio-CDs" ab EUR 2,80

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
leichte Gebrauchsspuren 2,80 2,30 Banküberweisung johnxenir 100,0% ansehen
wie neu 2,99 1,65 Banküberweisung, PayPal alexkretschmer 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,00 1,50 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung Loonynine 100,0% ansehen
wie neu 3,30 1,65 PayPal, Banküberweisung ogost66 98,1% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,33 2,50 Banküberweisung Sanjiva 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,69 2,10 Banküberweisung Stuffi98 100,0% ansehen
wie neu 3,90 2,00 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung Lu-Vegas 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 4,00 1,90 PayPal, Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung Beate Riese 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 4,99 2,10 Banküberweisung Linkoe 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 5,00 1,65 PayPal, Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung vecchiagatta 100,0% ansehen
wie neu 5,00 2,20 Banküberweisung JoJo2010 95,7% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 7,50 2,50 Banküberweisung frapl 100,0% ansehen
Andere Kunden kauften auch