EUR 8,90
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Ausgepowert, seelisch verausgabt, ausgebrannt - jedes Jahr erleben tausende Führungskräfte, Manager, Selbstständige diesen Zusammenbruch ihres Leistungsvermögens. Darunter leidet dann nicht nur die Gesundheit des Betroffenen, sondern auch sein gesamtes Umfeld: Beruf, Partnerschaft, Familie und Freundeskreis. Umso wichtiges ist es, rechtzeitig etwas gegen einen drohenden Burn-out zu unternehmen. Dieser Ratgeber beschreibt Interventionsmöglichkeiten auf organisatorischer und individueller Ebene und gibt konkrete Hilfestellungen durch Tests zur Selbsteinschätzung, Tipps und Handlungsanleitungen.…mehr

Produktbeschreibung
Ausgepowert, seelisch verausgabt, ausgebrannt - jedes Jahr erleben tausende Führungskräfte, Manager, Selbstständige diesen Zusammenbruch ihres Leistungsvermögens. Darunter leidet dann nicht nur die Gesundheit des Betroffenen, sondern auch sein gesamtes Umfeld: Beruf, Partnerschaft, Familie und Freundeskreis. Umso wichtiges ist es, rechtzeitig etwas gegen einen drohenden Burn-out zu unternehmen. Dieser Ratgeber beschreibt Interventionsmöglichkeiten auf organisatorischer und individueller Ebene und gibt konkrete Hilfestellungen durch Tests zur Selbsteinschätzung, Tipps und Handlungsanleitungen. Lesen Sie: an welchen Symptomen man Burn-out erkennt, wie Burn-out entsteht, warum Stress nicht die Hauptursache ist, welche Gegenmaßnahmen es gibt.
  • Produktdetails
  • 30 Minuten
  • Verlag: Gabal
  • 11. Aufl.
  • 2011
  • Ausstattung/Bilder: XCVI, 96 S. m. zweifarb. Abb.
  • Deutsch
  • Abmessung: 170mm x 116mm x 10mm
  • Gewicht: 122g
  • ISBN-13: 9783869362557
  • ISBN-10: 3869362553
  • Best.Nr.: 33358738
Autorenporträt
Frank H. Berndt, Jahrgang 1969, ist Gründer der Fachberatungsstelle für Burnout. Neben der Begleitung von Betroffenen unterstützen der "Experte für Burnout-Fälle" (Focus-Magazin 39/20008) mit seinem Team Unternehmen und Organisationen, bzw. deren Führungskräfte und Personalverantwortliche durch Schulungen, Workshops und Vorträge im betrieblichen Gesundheitsmanagement. Schwerpunktthemen sind hierbei "Burnout-Prävention", "Stressmanagement" und "gesunde Mitarbeiterführung". Sein erstes Burnout-Seminar hielt er 1998 - lange bevor diese Thematik ins Blickfeld der Öffentlichkeit geriet...