• Hörbuch-Download MP3

9 Kundenbewertungen

Isoldes Sehnsucht nach ihrem Kater Nero lässt sie nicht mehr zur Ruhe kommen. Damals mussten Robert und sie ohne Nero aus Italien wieder nach Hause reisen. Jetzt kehrt Isolde allein in das kleine italienische Dorf zurück, um ein neues Leben zu beginnen. Sie hat Nero nicht vergessen. Ob er wohl noc lebt? Trost und Ablenkung beschert Isolde dort die gerade zugelaufene Elsa. Doch kaum macht sich eine neue Katze in Isoldes Leben breit, taucht auch die alte Liebe wieder auf! (Laufzeit: 1h 5…mehr

  • Format: mp3
  • Spieldauer: 78 Min.
  • Qualität: 192 kbit/s
  • Hörbuch-Abo

Produktbeschreibung

Isoldes Sehnsucht nach ihrem Kater Nero lässt sie nicht mehr zur Ruhe kommen. Damals mussten Robert und sie ohne Nero aus Italien wieder nach Hause reisen. Jetzt kehrt Isolde allein in das kleine italienische Dorf zurück, um ein neues Leben zu beginnen. Sie hat Nero nicht vergessen. Ob er wohl noch lebt? Trost und Ablenkung beschert Isolde dort die gerade zugelaufene Elsa. Doch kaum macht sich eine neue Katze in Isoldes Leben breit, taucht auch die alte Liebe wieder auf!
(Laufzeit: 1h 5)
  • Produktdetails
  • Verlag: Der Hörverlag
  • ISBN-13: 9783844507072
  • Artikeltyp: Hörbuch Download
  • ISBN-10: 3844507078
  • Best.Nr.: 33586839
  • Laufzeit: 78 Min.
  • Anzahl Dateien: 13

Autorenporträt

Elke Heidenreich arbeitete nach ihrem Studium viele Jahre für Funk und Fernsehen, sie moderierte Talkshows, schrieb Hörspiele und Drehbücher und veröffentlicht seit 1992 Erzählungen für Erwachsene und mitunter für Kinder, so "Nero Corleone", die Geschichte eines ganz besonderen Katers, oder "Am Südpol, denkt man, ist es heiß", eine Pinguin- und Operngeschichte, die beide als Hörbuch im Hörverlag erschienen sind. Von 2003 bis 2008 stellte Elke Heidenreich in der Sendung "Lesen!" im ZDF Bücher vor, seit 2009 tut sie das im Internet unter www.litcolony.de Von 2008 bis 2012 war sie Herausgeberin der Edition Elke Heidenreich bei C. Bertelsmann. Im Jahr 2011 wurde sie zusammen mit Tom Krausz für ihr Werk "Dylan Thomas - Waliser. Dichter. Trinker" mit dem Internationalen Literaturpreis Corine ausgezeichnet.
Elke Heidenreich

Rezensionen

"Liebevoll, ironisch und mit wunderbar leichter Hand."