-33%
7,99 €
Statt 11,99 €**
7,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
-33%
7,99 €
Statt 11,99 €**
7,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 11,99 €**
-33%
7,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 11,99 €**
-33%
7,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Interkulturelle Wirtschaftskommunikation), Veranstaltung: HS Deutsch-Italienische Beziehungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Bis in die Gegenwart sind Selbst- und Fremdwahrnehmung in Italien und Deutschland entscheidend von den diktatorischen Regimen des 20. Jahrhunderts geprägt. Der Faschismus unter Mussolini ist für die italienische Geschichte dabei ebenso bedeutend wie Hitlers Nationalsozialismus für die deutsche. In beiden Ländern nehmen…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.17MB
Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Interkulturelle Wirtschaftskommunikation), Veranstaltung: HS Deutsch-Italienische Beziehungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Bis in die Gegenwart sind Selbst- und Fremdwahrnehmung in Italien und Deutschland entscheidend von den diktatorischen Regimen des 20. Jahrhunderts geprägt. Der Faschismus unter Mussolini ist für die italienische Geschichte dabei ebenso bedeutend wie Hitlers Nationalsozialismus für die deutsche. In beiden Ländern nehmen Vergangenheitsbewältigung und Interpretation der Geschichte viele verschiedene Formen an, die oft Anstoßpunkt für öffentliche Debatten sind. Eines der umstrittensten Phänomene ist der politische Rechtsextremismus, der zum Teil auf die Ideologien der früheren Diktatoren zurückgreift und daraus aktuelle politische Ziele ableitet, die das politische Leben beider Länder in unterschiedlicher Intensität mitbestimmen. Ziel der vorliegenden Arbeit ist eine vergleichende Analyse der extremen Rechten in Italien und Deutschland. Der Fokus soll auf ihrem tatsächlichen politischen und gesellschaftlichen Einfluss liegen, der innenpolitisch oft diskutiert wird und sich nicht immer auf den ersten Blick offenbart. Geklärt werden soll die Frage, in welchem der beiden Staaten politische Entscheidungen und das gesellschaftliche Leben stärker von Rechtsextremismus beeinflusst werden und welche Interessen die Parteien der extremen Rechten dabei in den letzten Jahrzehnten verfolgten. Als Analyseebenen dienen die verschiedenen Organisationen, die der extremen Rechten zugeordnet werden können, ihre politischen Interessen und Hauptthemen sowie ihr Einfluss auf die Politik des jeweiligen Landes und die Akzeptanz rechtsextremer Parteien und Ideen innerhalb der Gesellschaft. Der Blick richtet sich dabei vor allem auf die einflussreichsten politischen Parteien, in Italien also auf die frühere Alleanza Nazionale/MSI und die Lega Nord, in Deutschland auf NPD, DVU und Republikaner. Auf kleinere Gruppierungen kann aufgrund des begrenzten Umfangs nicht ausführlicher eingegangen werden. Zum besseren Verständnis der Materie liegt der Arbeit eine zusammenfassende Definition des Begriffes Rechtsextremismus zugrunde, mit der im Folgenden gearbeitet wird. Diese Begriffsklärung ist notwendig, um einzugrenzen, welche Gruppierungen und politischen Einstellungen in die Untersuchung der extremen Rechten Italiens und Deutschlands einbezogen werden sollen.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 22
  • Erscheinungstermin: 14. Dezember 2010
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783640777389
  • Artikelnr.: 51577616