Die Nichte des Teufels - Alram, Siegfried
23,49
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

"Kein Tag, wie jeder Andere, am besten im Bett bleiben." so dachte der Major des Bundeskriminalamtes Wien an jenem Morgen, an dem alles schief gehen musste. Angefangen von der Beschädigung an seinem geliebten Auto, bis hin zu den Sticheleien der Kollegen. Und dann taucht auch noch ein Toter auf, der eine geheimnisvolle Ermittlungsakte bei sich hatte. Gemeinsam mit seinen Kollegen Helmuth Havlicek, Kurt Wegener und Michaela Kaltenhauser vom Landeskriminalamt Wien macht sich der Major Wolfgang Schöppler auf, diesen Fall zu lösen. Bei den Nachforschungen stechen die Beamten in ein Netz aus…mehr

Produktbeschreibung
"Kein Tag, wie jeder Andere, am besten im Bett bleiben." so dachte der Major des Bundeskriminalamtes Wien an jenem Morgen, an dem alles schief gehen musste. Angefangen von der Beschädigung an seinem geliebten Auto, bis hin zu den Sticheleien der Kollegen. Und dann taucht auch noch ein Toter auf, der eine geheimnisvolle Ermittlungsakte bei sich hatte. Gemeinsam mit seinen Kollegen Helmuth Havlicek, Kurt Wegener und Michaela Kaltenhauser vom Landeskriminalamt Wien macht sich der Major Wolfgang Schöppler auf, diesen Fall zu lösen. Bei den Nachforschungen stechen die Beamten in ein Netz aus Geheimnissen, Lügen und Intrigen und als der Major des Bundeskriminalamtes dann auch noch auf einem Friedhof mitten im Waldviertel aufwacht, wird es ziemlich gruselig
  • Produktdetails
  • Verlag: Mymorawa; Morawa Lesezirkel Gmbh
  • Seitenzahl: 335
  • Erscheinungstermin: 7. August 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 195mm x 126mm x 27mm
  • Gewicht: 449g
  • ISBN-13: 9783990577561
  • ISBN-10: 3990577565
  • Artikelnr.: 48889997
Autorenporträt
Alram, Siegfried
1969 in Mannheim (Deutschland) geboren, lebt seit 1984 in Wien. Es handelt sich bei dem Roman "Die Nichte des Teufels" um sein zweites Werk nach dem Krimi "Nicht von dieser Welt", in der Serie der SOKO-Alpenland-Krimis. Neben dem Verfassen von Kriminalromanen zählt noch die Musik zu seinen Hobbys.