98,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Mit Amerikas Aufstieg zur Weltmacht traten erstmals auch die nationalen Geheimdienste in den Fokus einer breiten Öffentlichkeit. Wie die USA dabei im Zeitalter der Weltkriege von A ("Spionieren ist unamerikanisch") zu B ("Spionieren ist überlebenswichtig") kamen, erklärt dieses Buch. Es deckt auch auf, mit welchen Strategien die (Fach-)Öffentlichkeit von der Notwendigkeit institutionalisierter Geheimdienste in Friedenszeiten überzeugt werden sollte. So legten die Geheimdienstdebatten dieser Zeit das Fundament eines Signums, das bis heute charakteristisch für die amerikanische…mehr

Produktbeschreibung
Mit Amerikas Aufstieg zur Weltmacht traten erstmals auch die nationalen Geheimdienste in den Fokus einer breiten Öffentlichkeit. Wie die USA dabei im Zeitalter der Weltkriege von A ("Spionieren ist unamerikanisch") zu B ("Spionieren ist überlebenswichtig") kamen, erklärt dieses Buch. Es deckt auch auf, mit welchen Strategien die (Fach-)Öffentlichkeit von der Notwendigkeit institutionalisierter Geheimdienste in Friedenszeiten überzeugt werden sollte. So legten die Geheimdienstdebatten dieser Zeit das Fundament eines Signums, das bis heute charakteristisch für die amerikanische Geheimdienstkultur ist: Die "geheimsten" staatlichen Organisationen zählen gleichzeitig zu den bekanntesten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Nomos
  • Seitenzahl: 538
  • Erscheinungstermin: 29. März 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 227mm x 155mm x 34mm
  • Gewicht: 832g
  • ISBN-13: 9783848778034
  • ISBN-10: 3848778033
  • Artikelnr.: 60570632