Vertragshaftung und responsabilité contractuelle - Brieskorn, Konstanze
89,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Das vertragliche Haftungsrecht ist Gegenstand wichtiger jüngerer Reformen in den nationalen Rechtsordnungen, wie z.B. der Schuldrechtsreform in Deutschland von 2002 und der laufenden Reformbemühungen in Frankreich auf Grundlage des "Avant-Projet Catala" von 2005. Auch die Vorschläge für ein gemeinsames Europäisches Vertragsrecht, wie zuletzt der Vorentwurf eines Gemeinsamen Referenzrahmens von 2009, betreffen die vertragliche Haftung. Konstanze Brieskorn vergleicht die verschiedenen Ansätze zur Vertragshaftung im deutschen und französischen sowie im schweizerischen, österreichischen und…mehr

Produktbeschreibung
Das vertragliche Haftungsrecht ist Gegenstand wichtiger jüngerer Reformen in den nationalen Rechtsordnungen, wie z.B. der Schuldrechtsreform in Deutschland von 2002 und der laufenden Reformbemühungen in Frankreich auf Grundlage des "Avant-Projet Catala" von 2005. Auch die Vorschläge für ein gemeinsames Europäisches Vertragsrecht, wie zuletzt der Vorentwurf eines Gemeinsamen Referenzrahmens von 2009, betreffen die vertragliche Haftung. Konstanze Brieskorn vergleicht die verschiedenen Ansätze zur Vertragshaftung im deutschen und französischen sowie im schweizerischen, österreichischen und niederländischen Recht und in den Modellen für ein Europäisches Vertragsrecht. Sie analysiert diese Ansätze im ersten Teil des Buches anhand der Voraussetzungen und der Tatbestandsmerkmale der Vertragshaftung, im zweiten Teil behandelt sie die Rechtsfolgen und die Ausgestaltung des vertraglichen Schadensersatzanspruchs.
  • Produktdetails
  • Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht
  • Verlag: Mohr Siebeck
  • 1. Auflage
  • Erscheinungstermin: März 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 234mm x 155mm x 30mm
  • Gewicht: 770g
  • ISBN-13: 9783161501272
  • ISBN-10: 3161501276
  • Artikelnr.: 27407047
Autorenporträt
Brieskorn, Konstanze
Geboren 1979; Studium der Rechtswissenschaft und des französischen Rechts in Saarbrücken, Lyon und Berlin; 2002 Maîtrise en droit; 2009 Promotion; seit 2010 Rechtsanwältin in Berlin.