Auswanderung aus Stadt und Land Mühlhausen, Eichsfeld Langensalza nach Amerika 1787-1891 - Rockstuhl, Harald
9,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Autor Harald Rockstuhl, Taschenbuch, 2. Auflage 2014, 78 Seiten mit 10 Abbildungen. Teilweise in Frakturschrift, Teilweise in Deutsch/Englisch. Thüringen Auswanderung nach Amerika Thuringia - Germany emigration to America 1787-1891. Stadt und Land town and country Mühlhausen, Eichsfeld Langensalza (mit den Dörfern Ufhoven, Weberstedt und Wiegleben)
INHALT:
Vorwort Preface Forschungsbibliothek Gotha sucht Auswandererbriefe Research library of Gotha looks for letters from emigrants Eichsfeld Einführung Preface Auswanderung aus dem Eichsfeld 1816-1891 Emigrated from the Eichsfeld 1816 -
…mehr

Produktbeschreibung
Autor Harald Rockstuhl, Taschenbuch, 2. Auflage 2014, 78 Seiten mit 10 Abbildungen. Teilweise in Frakturschrift, Teilweise in Deutsch/Englisch. Thüringen Auswanderung nach Amerika Thuringia - Germany emigration to America
1787-1891. Stadt und Land town and country Mühlhausen, Eichsfeld Langensalza (mit den Dörfern Ufhoven, Weberstedt und Wiegleben)

INHALT:

Vorwort
Preface
Forschungsbibliothek Gotha sucht Auswandererbriefe
Research library of Gotha looks for letters from emigrants
Eichsfeld
Einführung
Preface
Auswanderung aus dem Eichsfeld 1816-1891
Emigrated from the Eichsfeld 1816 - 1891

Kreis country Langensalza (Auszug)
Wiegleben
Ufhoven
Weberstedt

Mühlhausen
Der bekannteste Auswanderer aus Mühlhausen ist
Johann August Roebling 12.06.1806-22.07.1869
The most well-known emigrant from Muehlhausen is
Johann August Roebling 12.06.1806-22.07.1869

Warum man aus Mühlhausen und den
Mühlhäuser Dörfern auswanderte.
Ausgewandert nach Nordamerika sind aus Mühlhäuser Dörfern
To North America are emigrated from Muehlhaeuser villages

Auswanderung nach Amerika - Stadt Mühlhausen 1819-1889
Emigration to America - city Muehlhausen 1819-1889

Quellenangabe Mühlhausen

ORTSCHAFTEN:
Forschungsbibliothek Gotha, Auswandererbriefe, Eichsfeld, Beberstedt, Effelder, Faulungen, Küllstedt, Silberhausen, Wendehausen, Zella, Beberstedt, Bickenriede, Büttstedt, Diedorf, Faulungen, Effelder, Helmsdorf, Heyerode, Hildebrandshausen, Katharinenberg, Küllstedt, Struth, Wachstedt, Zella, Weberstedt, Mühlhausen, Johann August Roebling, August Roebling, Ammern, Bollstedt, Dachrieden, Dörna, Eigenrieden, Eigenrode, Felchta, Falken, Görmar, Großburschla, Großgrabe, Höngeda, Hollenbach, Hörsmar, Kaisershagen, Kleingrabe, Langula, Lengefeld, Niederdorla, Oberdorla, Reiser, Saalfeld, Schierschwende, Sollstedt, Schnellmannshausen, Stadt Mühlhausen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Rockstuhl
  • 2. Auflage
  • Seitenzahl: 78
  • Erscheinungstermin: Januar 2014
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 213mm x 149mm x 10mm
  • Gewicht: 132g
  • ISBN-13: 9783937135311
  • ISBN-10: 3937135316
  • Artikelnr.: 12665927
Autorenporträt
Harald Rockstuhl wurde 1957 in Bad Langensalza geboren und wuchs in der Gemeinde Tüngeda am Fuße des Hainich auf. Sein Vater, der Ortschronist Werner Rockstuhl, prägte seinen Lebensweg. Seit 1974 schrieb Harald Rockstuhl für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften Reportagen und heimatgeschichtliche Beiträge, und seit 1982 erschienen in kleinen Auflagen verschiedene Publikationen. 1986/87 bearbeitete er das Lebenswerk des Burgtonnaer Heimatdichters Heinz Keil (1916-1985) und gab darüber ein 200seitiges Buch heraus.
Im Jahre 1988 begann Harald Rockstuhl mit einer Reportage über August Giese die Hainich-Heimatforschung. 1990 gründete er einen eigenen Verlag und begann mit der Herausgabe der Hainich-Heimathefte. Zum Verlag kam ein Jahr später der Thüringer Heimatliteraturversand hinzu. Er arbeitete seit 1990 mit dem Eisenbahnschriftsteller Günter Fromm zusammen. Als Verleger und Schriftsteller veröffentlichte er zahlreiche Bücher.
Er ist verheiratet und Vater einer Tochter.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Vorwort
Preface
Forschungsbibliothek Gotha sucht Auswandererbriefe
Research library of Gotha looks for letters from emigrants
Eichsfeld
Einführung
Preface
Auswanderung aus dem Eichsfeld 1816-1891
Emigrated from the Eichsfeld 1816 1891

Kreis country Langensalza (Auszug)
Wiegleben
Ufhoven
Weberstedt

Mühlhausen
Der bekannteste Auswanderer aus Mühlhausen ist
Johann August Roebling 12.06.1806 22.07.1869
The most well-known emigrant from Muehlhausen is
Johann August Roebling 12.06.1806 22.07.1869

Warum man aus Mühlhausen und den
Mühlhäuser Dörfern auswanderte.
Ausgewandert nach Nordamerika sind aus Mühlhäuser Dörfern
To North America are emigrated from Muehlhaeuser villages

Auswanderung nach Amerika - Stadt Mühlhausen 1819 1889
Emigration to America - city Muehlhausen 1819 1889

Quellenangabe Mühlhausen

ORTSCHAFTEN:
Forschungsbibliothek Gotha, Auswandererbriefe, Eichsfeld, Beberstedt, Effelder, Faulungen, Küllstedt, Silberhausen, Wendehausen, Zella, Beberstedt, Bickenriede, Büttstedt, Diedorf, Faulungen, Effelder, Helmsdorf, Heyerode, Hildebrandshausen, Katharinenberg, Küllstedt, Struth, Wachstedt, Zella, , Weberstedt, Mühlhausen, Johann August Roebling, August Roebling, Ammern, Bollstedt, Dachrieden, Dörna, Eigenrieden, Eigenrode, Felchta, Falken, Görmar, Großburschla, Großgrabe, Höngeda, Hollenbach, Hörsmar, Kaisershagen, Kleingrabe, Langula, Lengefeld, Niederdorla, Oberdorla, Reiser, Saalfeld, Schierschwende, Sollstedt, Schnellmannshausen, Stadt Mühlhausen.