Menschenspuren im Wald - Wohlleben, Peter
Zur Bildergalerie
19,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

2 Kundenbewertungen

Wer geht denn da? Standardwerke zur Flora und Fauna spiegeln die Fülle des Lebens in der Natur wider. Aber viele Spuren, die wir im heimischen Wald finden können, sind menschlichen Ursprungs. Peter Wohlleben lädt deshalb mit seinem neuen Buch zum besonderen Waldspaziergang ein. Gewohnt unterhaltsam und leicht verständlich erklärt er, wie Wälder natürlicherweise aussehen. Aufschlussreiche Fakten und zahlreiche Farbfotos zeigen, wie Forstwirtschaft, Holzindustrie und Jagdverbände dem Wald ihre Stempel aufdrücken, aber auch, wie wir durch unsere Freizeitaktivitäten die Tier- und Pflanzenwelt…mehr

Produktbeschreibung
Wer geht denn da? Standardwerke zur Flora und Fauna spiegeln die Fülle des Lebens in der Natur wider. Aber viele Spuren, die wir im heimischen Wald finden können, sind menschlichen Ursprungs. Peter Wohlleben lädt deshalb mit seinem neuen Buch zum besonderen Waldspaziergang ein. Gewohnt unterhaltsam und leicht verständlich erklärt er, wie Wälder natürlicherweise aussehen. Aufschlussreiche Fakten und zahlreiche Farbfotos zeigen, wie Forstwirtschaft, Holzindustrie und Jagdverbände dem Wald ihre Stempel aufdrücken, aber auch, wie wir durch unsere Freizeitaktivitäten die Tier- und Pflanzenwelt beeinflussen.

Mit diesem Waldführer wird jede Wanderung zu einer spannenden Entdeckungsreise. Markierungen oder Fahrspuren können so leichter "gelesen" werden. Totholz, Baumstümpfe oder Futterstellen verraten die Interessen der Waldbesitzer und Jagdpächter. Auf Schritt und Tritt wird dabei auch deutlich, was jeder Einzelne von uns tun kann, um diesem empfindlichen Ökosystem zu helfen.

Für den Wanderrucksack ausdrücklich empfohlen!
  • Produktdetails
  • Verlag: Pala-Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 666352
  • Seitenzahl: 155
  • Erscheinungstermin: 10. Oktober 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 226mm x 158mm x 17mm
  • Gewicht: 410g
  • ISBN-13: 9783895663529
  • ISBN-10: 3895663522
  • Artikelnr.: 42757300
Autorenporträt
Wohlleben, PeterPeter Wohlleben studierte Forstwirtschaft und kündigte nach 23 Jahren seine Beamtenstelle bei der Landesforstverwaltung Rheinland-Pfalz, um seine Idee von einer ökologischen Waldbewirtschaftung in seiner Waldakademie in Wershofen umzusetzen. Er ist überaus erfolgreicher Autor zum Thema Wald.
Inhaltsangabe
Wie geht's dem Wald? 9
Natur von Menschenhand 11
Das Waldreservat - der Urwald von morgen 11
Kahlschlagswirtschaft: die härteste Form der Waldbewirtschaftung 14
Dauerwald: urwaldfern, aber kahlschlagsfrei 17
Plenterwald: die urwaldähnlichste Wirtschaftsform 22
Spuren auf dem Boden lesen 25
Folgen der intensiven Bodenbearbeitung 27
Fahrspuren schwerer Forstmaschinen 29
Verdichtungen in Rückegassen 33
Erosion des Waldbodens durch Harvester und Forwarder 34
Unterwegs mit 1 PS 37
Spuren der Vergangenheit 41
Was Zeigerpflanzen über die Bewirtschaftung verraten 44
Den Wald vor lauter Bäumen sehen 49
Forstwirtschaftliche Hauptbaumarten 50
Bäume in Reih und Glied oder lieber wild? 56
Wildschäden und aufwendige Abwehrmaßnahmen 61
Bestandespflege - ein unnötiger Zeitvertreib 63
Astung für makelloses Möbelholz 66
Durchforstung für mehr Licht im Kronendach 69
Waldgraffiti - Markierungen an Bäumen 71
Baumfällung - Spuren an Baumstümpfen 74
Baumschäden durch Fällung und Maschinen 78
Viel Sonne, wenig Bäume - der Kahlschlag 82
Schutzgebiet Bestattungswald 85
Holz am Wegesrand 91Holz für Möbel, Papier oder Ofen? 91
Markierungen am abfuhrfertigen Holz 96
Wann wurde der Baum gefällt? 97
Reisigbündel zum Verheizen im Kraftwerk 99
Zeichen abseits der Bäume und Wege 101
Unsichtbare Insektizide und Käferfallen 101
Kalk am Boden und aus der Luft 106
Das Waldsterben und seine Ursachen 108
Nistkästen - fragwürdige PR-Aktion im Wald 109
Wege und Plätze für die Forstwirtschaft 112
Warnschilder und Schranken 116
Auf der Pirsch 121
Hochsitze für die Jagd 122
Wiesen und Äcker für das Wild 123
Nur eine Handvoll Mais 127
Salz für das Wild 129
Von Romantik keine Spur 130
Achtung: Aufnahme 131
Spuren unserer Freizeitnutzung 135
Ärgerlich und schädlich: Rallye durch den Wald 136
Menschliche "Wildwechsel" und die Folgen 140
Ernten ohne zu säen: Pilze und Beeren sammeln 143
Stachelbeersträucher unter Bäumen? 145
Was bleibt zu tun? 147
Nicht verzagen, Förster fragen 147
Wem gehört der Wald und wer kann mitbestimmen? 148
Einmischen ist erlaubt 150
Besiegelt: über den Einkauf Einfluss nehmen 152
Mit Geduld ans Ziel 154
Der Autor 155