Marktplatzangebote
2 Angebote ab € 2,85

    Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Soll ich? Soll ich nicht? - Wie oft tun wir uns schwer damit, einen Entschluss zu fassen. Wir wälzen stundenlang das Für und Wider. Und am Ende sind wir wie gelähmt. Wie man nachhaltige Entscheidungen trifft und dabei auf seine inneren Ressourcen zurückgreift, das lehren die Shaolin-Mönche. Bernhard Moestl hat das Prinzip der Mönche analysiert und zeigt uns, wie wir es auf unseren Alltag übertragen können - denn wer sich nicht entscheidet, für den wird entschieden.…mehr

Produktbeschreibung
Soll ich? Soll ich nicht? - Wie oft tun wir uns schwer damit, einen Entschluss zu fassen. Wir wälzen stundenlang das Für und Wider. Und am Ende sind wir wie gelähmt. Wie man nachhaltige Entscheidungen trifft und dabei auf seine inneren Ressourcen zurückgreift, das lehren die Shaolin-Mönche. Bernhard Moestl hat das Prinzip der Mönche analysiert und zeigt uns, wie wir es auf unseren Alltag übertragen können - denn wer sich nicht entscheidet, für den wird entschieden.
  • Produktdetails
  • Knaur Taschenbücher Nr.78553
  • Verlag: Droemer/Knaur
  • Artikelnr. des Verlages: 3005278
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 224
  • Erscheinungstermin: 12. Januar 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm x 15mm
  • Gewicht: 221g
  • ISBN-13: 9783426785539
  • ISBN-10: 3426785536
  • Artikelnr.: 40821297
Autorenporträt
Moestl, Bernhard
Bernhard Moestl, geboren 1970 in Wien, ist Vortragsredner und Business-Coach mit den Schwerpunkten Bewusstsein und Führung. Er ist Autor erfolgreicher Sachbücher, in denen er die Erfahrungen zugänglich macht, die er bei Aufenthalten in Asien gesammelt hat, wo er u.a. im Shaolin-Kloster die Kampfkunst der Mönche erlernt hat. Diese Erkenntnisse nutzt er für seine Bücher und Seminare.www.bernhardmoestl.com
Rezensionen
"Soll ich, oder soll ich nicht? Oft fällte es uns schwer, Entscheidungen zu treffen. Bernhard Moestl hat jahrelang Shaolin-Mönche beobachtet und zeigt in seinem Buch, wie wir ihre Klarheit des Denkens auf unseren Alltag übertragen können." ma vie