Steine aus Adanwe - Schuetze, A. B.
14,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Die Innenarchitektin Corri erhält den Auftrag, ein altes Patrizierhaus auszubauen und einzurichten. Zur gleichen Zeit ereignen sich in ihrem Leben und Umfeld eine Reihe mysteriöser Vorfälle, denen sie gemeinsam mit ihren Freunden auf den Grund gehen will. Dabei stoßen sie immer wieder auf die geheimnisvollen neuen Besitzer des Patrizierhauses. Als Corri spurlos verschwindet, geraten diese in Verdacht, an der Entführung beteiligt zu sein. Wird es ihnen gemeinsam gelingen, durch gegenseitiges Vertrauen und der Nutzung alten und neuen Wissens die Ränke, Intrigen und Macht schwarzer Magie zu überwinden?…mehr

Produktbeschreibung
Die Innenarchitektin Corri erhält den Auftrag, ein altes Patrizierhaus auszubauen und einzurichten.
Zur gleichen Zeit ereignen sich in ihrem Leben und Umfeld eine Reihe mysteriöser Vorfälle, denen sie gemeinsam mit ihren Freunden auf den Grund gehen will.
Dabei stoßen sie immer wieder auf die geheimnisvollen neuen Besitzer des Patrizierhauses.
Als Corri spurlos verschwindet, geraten diese in Verdacht, an der Entführung beteiligt zu sein.
Wird es ihnen gemeinsam gelingen, durch gegenseitiges Vertrauen und der Nutzung alten und neuen Wissens die Ränke, Intrigen und Macht schwarzer Magie zu überwinden?
  • Produktdetails
  • Verlag: Net-Verlag
  • Seitenzahl: 304
  • Erscheinungstermin: 12. März 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 120mm x 14mm
  • Gewicht: 290g
  • ISBN-13: 9783957201546
  • ISBN-10: 3957201543
  • Artikelnr.: 44529279
Autorenporträt
A. B. Schuetze ist ein Pseudonym, für welches sich die Hobby-Schriftstellerin ganz bewusst entschieden hat. Warum A. B. Schuetze? »A. B. sind die Initialen meines Vornamens und Schuetze mein Sternzeichen.« Was gibt es über A. B. Schuetze zu sagen? »Ich wurde 1958 in Sachsen geboren und wohne jetzt in Berlin. Ich bin verheiratet und habe drei wundervolle, bereits erwachsene Kinder.« Wie ist A. B. Schuetze zum Schreiben gekommen? »Mein ganzes Leben lang haben sich so viele Emotionen in mir aufgestaut, die nun endlich heraus wollten. So habe ich 2014 angefangen zu schreiben. Meine Gedichte, Kurzgeschichten, Romane und vieles mehr bei http://www.mystorys.de/profil/abschuetze«