22,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

2 Kundenbewertungen

Die beliebte Kabarettistin Nadja Maleh gibt in ihrem ersten Buch vielfältige Anstöße zur Selbstliebe: Mal gelingt sie besser, mal schlechter. Nämlich dann, wenn wir an uns herumnörgeln, uns kleinreden, und uns entmutigen lassen. "Behandle andere so, wie Du von ihnen behandelt werden willst": fair, liebevoll, aufmerksam, humorvoll, freundlich, einfühlsam, großzügig. Also behandle dich selber genauso gut! Sei dir selber deine beste Freundin! Die syrisch-tirolerische Wienerin zeigt uns mit viel Humor, Mut und Sprachwitz, wie wir mit uns selbst Freundschaft schließen und wie wir dadurch unsere…mehr

Produktbeschreibung
Die beliebte Kabarettistin Nadja Maleh gibt in ihrem ersten Buch vielfältige Anstöße zur Selbstliebe: Mal gelingt sie besser, mal schlechter. Nämlich dann, wenn wir an uns herumnörgeln, uns kleinreden, und uns entmutigen lassen. "Behandle andere so, wie Du von ihnen behandelt werden willst": fair, liebevoll, aufmerksam, humorvoll, freundlich, einfühlsam, großzügig. Also behandle dich selber genauso gut! Sei dir selber deine beste Freundin! Die syrisch-tirolerische Wienerin zeigt uns mit viel Humor, Mut und Sprachwitz, wie wir mit uns selbst Freundschaft schließen und wie wir dadurch unsere Beziehungen glücklicher gestalten können. Vor allem die mit uns selbst. Am besten sofort damit beginnen!
  • Produktdetails
  • Verlag: Molden
  • Artikelnr. des Verlages: 22215054
  • Seitenzahl: 125
  • Erscheinungstermin: 13. Februar 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 142mm x 15mm
  • Gewicht: 335g
  • ISBN-13: 9783222150548
  • ISBN-10: 3222150540
  • Artikelnr.: 58249038
Autorenporträt
Nadja Maleh ist preisgekrönte Kabarettistin, Schauspielerin, Sängerin, Regisseurin, Trainerin und Autorin. Die syrisch-tirolerische Wienerin steht seit vielen Jahren für kluge Kleinkunst und findet wie keine zweite die richtige Balance zwischen feinem Humor und ernstem Hintergrund. Warum jede Frau eine beste Freundin braucht, erklärt sie in ihrem ersten Buch.