18,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Finden Sie zu sich selbst und leben Sie ein gesundes und erfülltes Leben
Wer die Beziehung zu sich selbst und seinem Leben verliert, oder ein Leben führt das nicht seinem Wesen entspricht, hört auf wirklich zu leben. In der Folge fühlt man sich unzufrieden, die Gesundheit leidet, die Leistungsfähigkeit nimmt ab und oftmals endet dies in völliger Erschöpfung. Dieses Buch ist für diejenigen geschrieben, die sich auf die Suche nach ihrer eigenen Identität begeben wollen, weil sie ahnen, dass sie sich verloren haben. Die aufhören wollen zu funktionieren und wieder anfangen wollen zu leben. Das…mehr

Produktbeschreibung
Finden Sie zu sich selbst und leben Sie ein gesundes und erfülltes Leben

Wer die Beziehung zu sich selbst und seinem Leben verliert, oder ein Leben führt das nicht seinem Wesen entspricht, hört auf wirklich zu leben. In der Folge fühlt man sich unzufrieden, die Gesundheit leidet, die Leistungsfähigkeit nimmt ab und oftmals endet dies in völliger Erschöpfung.
Dieses Buch ist für diejenigen geschrieben, die sich auf die Suche nach ihrer eigenen Identität begeben wollen, weil sie ahnen, dass sie sich verloren haben. Die aufhören wollen zu funktionieren und wieder anfangen wollen zu leben. Das Buch soll Ihnen helfen zu erkennen, ob Sie mit sich selbst in Beziehung stehen und wie Sie wieder in den Dialog mit sich kommen. Zahlreiche Praxisbeispiele begleiten Sie bei Ihrem Weg zurück zu sich selbst.

  • Produktdetails
  • Verlag: Südwest
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 208
  • Erscheinungstermin: 29. April 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 219mm x 144mm x 25mm
  • Gewicht: 390g
  • ISBN-13: 9783517092492
  • ISBN-10: 3517092495
  • Artikelnr.: 40017584
Autorenporträt
Prieß, Mirriam§Dr. med. Mirriam Prieß hat an der Universität Hamburg Medizin mit anschließender Promotion im Fachbereich Psychosomatik studiert. Sie war als Ärztin acht Jahre in einer psychosomatischen Fachklinik tätig und unter anderem für die Behandlungsschwerpunkte Ängste, Depressionen und Burnout verantwortlich. Seit 2005 übernimmt sie beratende Tätigkeiten in der Wirtschaft mit Einzelcoachings von Führungskräften im Bereich Konflikt- und Stressmanagement. Ihre 2019 gegründete Stiftung »Dialogstark!« hat sich dem Ziel verpflichtet, die Dialogfähigkeit von jungen Menschen zwischen 17 und 25 Jahren zu fördern.