Tu es. Tu es nicht. (eBook, ePUB) - Watson, S. J.
Zur Bildergalerie
-10%
8,99 €
Statt 9,99 €**
8,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 9,99 €**
8,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 9,99 €**
-10%
8,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 9,99 €**
-10%
8,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub

4 Kundenbewertungen


Du bist viel leichter zu manipulieren, als du denkst. Spiegel-Bestseller und subtiler Psychothrill der Extraklasse, das ist der zweite Thriller von S. J. Watson, dem Autor des Welterfolgs >Ich. Darf. Nicht. Schlafen. Mutter. Und würde ihre Familie aufgeben. Sie weiß, was sie tut. Und gerät außer Kontrolle. Sie lebt zwei Leben. Und kann beide verlieren. Julia führt ein scheinbar gesichertes Leben mit Mann und Sohn in London. Da wird ihre Schwester brutal ermordet. Julia begibt sich auf eine gefährliche Suche - und…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.01MB
Produktbeschreibung
Du bist viel leichter zu manipulieren, als du denkst. Spiegel-Bestseller und subtiler Psychothrill der Extraklasse, das ist der zweite Thriller von S. J. Watson, dem Autor des Welterfolgs >Ich. Darf. Nicht. Schlafen.< Sie liebt ihren Mann. Und ist besessen von einem Fremden. Sie ist eine gute Mutter. Und würde ihre Familie aufgeben. Sie weiß, was sie tut. Und gerät außer Kontrolle. Sie lebt zwei Leben. Und kann beide verlieren. Julia führt ein scheinbar gesichertes Leben mit Mann und Sohn in London. Da wird ihre Schwester brutal ermordet. Julia begibt sich auf eine gefährliche Suche - und gerät unaufhaltsam in den Sog des Verbrechens und der Vergangenheit.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, CY, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, IRL, I, L, M, NL, P, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: FISCHER E-Books
  • Seitenzahl: 480
  • Erscheinungstermin: 23.07.2015
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783104012742
  • Artikelnr.: 42695319
Autorenporträt
Von Null auf Welterfolg: S. J. Watson wurde gleich mit seinem ersten Thriller weltweit bekannt. Der Londoner Autor wurde in den Midlands geboren, hat viele Jahre für den britischen Gesundheitsdienst gearbeitet und an der Faber Academy kreatives Schreiben studiert. Sein Debüt >Ich. Darf. Nicht. Schlafen.< erschien in über 40 Ländern und wurde mit Nicole Kidman und Colin Firth fürs Kino verfilmt. Auch Watsons zweiter Thriller >Tu es. Tu es nicht.< ist ein internationaler Bestseller.

Literaturpreise:

CWA John Creasey (New Blood) Dagger Award 2011
Best Read TV Book Club 2012
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

"Ich.darf.nicht.schlafen" hieß Watsons Debütroman, der erst zum Bestseller und dann verfilmt wurde. Der zweite Roman bewegt sich auch auf dem schmalen Grat zwischen Lüge und Wahrheit, zwischen Einbildung und Realität. Julia, die in London ein recht angenehmes Leben mit ihrem als Chirurg erfolgreichen Mann und ihrem Adoptivsohn führt, wird durch den Tod ihrer Schwester aus der Bahn geworfen. Die wesentlich jüngere Schwester ist in Paris ermordet worden. Als Julia mit allen Mitteln herauszufinden versucht, wer der Täter ist und was das Motiv gewesen sein könnte, gerät sie in dieselbe Scheinwelt, die ihrer Schwester offenbar zum Verhängnis wurde: in die Welt der Internet-Dates mit ihren erlogenen Biografien. Tiefer und tiefer rutscht Julia in diese Lügen hinein, betrügt ihren Mann und belügt sich selbst, als sie sich weiszumachen versucht, dass dies alles nur einem Zweck dient: den Mörder ihrer Schwester zu enttarnen, den sie unter den Cyber-Dates vermutet. Dass dahinter etwas anderes steckt und Julia von ihrer eigenen Vergangenheit überrollt wird, erkennt sie zu spät. Nach langsamem Start nimmt der Roman kräftig Tempo auf, wobei Julias Naivität schon etwas nervt.

© BÜCHERmagazin, Margarete von Schwarzkopf (mvs)
Rasant erzählt, durchaus mit psychologischem Gespür. Markus Reiter Stuttgarter Zeitung 20151009