11,99 €
11,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
11,99 €
11,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
11,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
11,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln


  • Format: ePub

2 Kundenbewertungen

Lebensbedrohliche Blessuren, die der römische Profiler-Kommissar Enrico Mancini aus seinem letzten Fall davongetragen hat, zwingen ihn zur Auszeit in seinem Landhaus in Umbrien. Da erreichen ihn Nachrichten aus Rom: Ein Serienkiller, der seine Opfer in Figuren der griechischen Mythologie verwandelt, sorgt für Schrecken. Sein erstes Opfer, ein Vater mit zwei Söhnen, hat er in der Villa Borghese nach Art des Laokoons inszeniert. Dann wird die Leiche einer jungen Frau aufgefunden, deren malträtierter Kopf an die Medusa erinnert. Mit Mancinis Auszeit ist es augenblicklich vorbei ...

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 2.39MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Lebensbedrohliche Blessuren, die der römische Profiler-Kommissar Enrico Mancini aus seinem letzten Fall davongetragen hat, zwingen ihn zur Auszeit in seinem Landhaus in Umbrien. Da erreichen ihn Nachrichten aus Rom: Ein Serienkiller, der seine Opfer in Figuren der griechischen Mythologie verwandelt, sorgt für Schrecken. Sein erstes Opfer, ein Vater mit zwei Söhnen, hat er in der Villa Borghese nach Art des Laokoons inszeniert. Dann wird die Leiche einer jungen Frau aufgefunden, deren malträtierter Kopf an die Medusa erinnert. Mit Mancinis Auszeit ist es augenblicklich vorbei ...

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Mirko Zilahy wurde 1974 in Rom geboren, wo er sein Studium der Italianistik und Anglistik mit einer Examensarbeit über Bram Stokers Dracula abschloss. Nach seiner Promotion am renommierten Trinity College in Dublin lehrte er dort mehrere Jahre italienische Literatur. Heute lebt er mit seiner Familie in Rom und ist ein gefragter Übersetzer namhafter englischer Gegenwartsautoren. Schattenkiller, sein Debüt als Schriftsteller, landete auf Anhieb auf der italienischen Bestsellerliste und erntete begeistertes Lob von der Presse.
Rezensionen

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 14.03.2018

NEUE TASCHENBÜCHER
Morde -
mythisch verbrämt
Ein Serienmörder treibt in Rom sein Unwesen und verziert die Stadt mit seinen Opfern, die er klassischen Kunstwerken und antiken Sagen nachempfunden arrangiert: Einen Gärtner und dessen Söhne finden die Ermittler als grausigen Nachbau der Laokoon-Gruppe in einem Museum, eine Opernsängerin liegt, die Beine mit Klebeband zusammengebunden, als Sirene aus Homers „Odyssee“ im Eisbärengehege des Zoos. Der von seinem letzten Fall noch arg mitgenommene Commissario Enrico Mancini macht sich auf die Suche nach dem Mythen-Mörder. Mirko Zilahy, Übersetzer und Literaturwissenschaftler, wagt einiges mit seinem Rom-Thriller „Nachtjäger“. Zwischen den schrägen Morden und seinem gebeutelten Ermittlerteam trifft er aber meist den richtigen Ton. Dank der detaillierten Beschreibungen, die Rom und die Figuren sehr lebendig wirken lassen, verzeiht man gerne, dass die Sirenen bei Homer eigentlich als Mischung aus Mensch und Vogel und nicht als Meerjungfrauen beschrieben werden, oder dass sich beim Verlag jemand nicht nehmen lassen wollte, die beigefügte Karte von Rom mit Blutklecksen aufzupeppen. NICOLAS FREUND
Mirko Zilahy: Nachtjäger. Thriller. Aus dem Italienischen von
Katrin Diemerling.
Bastei Lübbe, Köln 2017. 399 Seiten, 15 Euro.
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
 …mehr