»Wir sind allesamt Würmer. Aber ich glaube, dass ich ein Glühwürmchen bin.« - Churchill, Winston S.
15,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Erscheint vorauss. Mai 2020
0 °P sammeln

    Buch mit Leinen-Einband

Neben der Zigarre, dem Whiskyglas und dem Victory-Zeichen waren Wortwitz, Schlagfertigkeit und rhetorische Wucht Churchills Markenzeichen. Und das, obwohl er lispelte, nuschelte, ja, manchmal stotterte. Seine Aperçus sind legendär und ebenso in die Geschichte eingegangen wie seine Kriegsreden, über die es heißt: "Churchill hat die englische Sprache mobilisiert und sie in den Kampf geschickt." Diese Sammlung von Sprüchen und Anekdoten über Politik, den Krieg, Verbündete und Gegner, über Europa, Tiere, Humor, Alkohol, die Frauen, die Freuden des Lebens, den Tod und immer wieder über Churchill…mehr

Produktbeschreibung
Neben der Zigarre, dem Whiskyglas und dem Victory-Zeichen waren Wortwitz, Schlagfertigkeit und rhetorische Wucht Churchills Markenzeichen. Und das, obwohl er lispelte, nuschelte, ja, manchmal stotterte. Seine Aperçus sind legendär und ebenso in die Geschichte eingegangen wie seine Kriegsreden, über die es heißt: "Churchill hat die englische Sprache mobilisiert und sie in den Kampf geschickt."
Diese Sammlung von Sprüchen und Anekdoten über Politik, den Krieg, Verbündete und Gegner, über Europa, Tiere, Humor, Alkohol, die Frauen, die Freuden des Lebens, den Tod und immer wieder über Churchill selbst, zeigt den historischen Koloss von seiner ironisch-verspielten Seite.
"Wenn ich Ihre Frau wäre, würde ich Gift in Ihren Tee mischen." Churchill: "Wenn Sie meine Frau wären, würde ich ihn trinken."
  • Produktdetails
  • Gatsby
  • Verlag: Kampa Verlag
  • Seitenzahl: 112
  • Erscheinungstermin: Mai 2020
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 185mm
  • ISBN-13: 9783311210054
  • ISBN-10: 3311210050
  • Artikelnr.: 52653039
Autorenporträt
Sir Winston Leonard Spencer Churchill (* Woodstock/England 1874, † London 1965) ist den meisten sicher als bedeutender konservativer Politiker und Großbritanniens Premierminister bekannt - doch Winston Churchill schrieb auch historische und biografische Werke und bekam dafür 1953 den Nobelpreis für Literatur verliehen. Das Leben des als politisch unberechenbar geltenden Churchill - mal gab er sich reformerisch, mal erzreaktionär - war bewegt: Armeezeiten (1893-1901) als Kriegsberichterstatter und Soldat in Kolonialkriegen, Mitglied des Unterhauses, diverse Ämter als Minister, Premierminister, Publizist und Autor. Vor allem für sein sechsbändiges Werk "Der Zweite Weltkrieg" (1954) wurde ihm der Nobelpreis verliehen. Zuvor hatte Churchill u. a. eine Biografie seines Vaters (1906) und des Herzogs von Marlborough (1933-1938, 6 Bd.) veröffentlicht.