Autor im Porträt

Toptitel von Winston Churchill

Meine frühen Jahre

Gebundenes Buch
»Ich hatte einen herrlichen Monat - ich habe ein Häuschen gebaut und ein Buch diktiert: 200 Ziegelsteine und 2000 Wörter am Tag«, erzählte Churchill Stanley Baldwin über seine Parlamentsferien 1928. Entstanden ist ein Buch, in dem die Erzählfreude des Autors auf jeder Seite spürbar ist: Churchills Erinnerungen an seine ersten dreißig Lebensjahre, geschrieben aus einer »jeweils meinem Lebensalter angemessenen Sichtweise«. Tatsächlich schönt Churchill nichts - weder seine miserablen Leistungen in der Schule noch seine peinliche Kriegsbegeisterung an der Militärakademie. Umso lebendiger, ehrlicher und aufschlussreicher liest sich sein Bericht: Churchill, dem nicht ohne Grund der Nobelpreis für Literatur verliehen wurde, fühlt sich in sein junges Ich ein wie in eine Romanfigur, und die Pleiten des jungen Winston wie auch die waghalsige Flucht vor den Buren, die ihn auf die Titelseiten der Boulevardpresse brachte, ergeben einen echten Abenteuerroman - geschrieben mit dem typisch Churchillschen Witz und einer gehörigen Prise Ironie. Zugleich wird der bedeutendste Staatsmann des 20. Jahrhunderts seinem Anspruch gerecht, »das Bild eines verschwundenen Zeitalters« zu zeichnen: Er betrachtet die politischen Ereignisse seiner Jugend und die Kriege, an denen er als Soldat und Kriegsberichterstatter teilgenommen hat, mit den Augen eines Zeitgenossen. Eine unverzichtbare Lektüre für alle, die Churchill und seine Zeit besser verstehen wollen.…mehr

 

34,00 €

Letters for the Ages Winston Churchill (eBook, PDF)

eBook, PDF
Here are some of the best of Churchill's letters, many of a more personal nature, written to a wide range of people, including his schoolmaster, his American grandmother and former President Eisenhower.
Letters for the Ages concentrates on the more intimate words of Winston Churchill, seeking to show the private man behind the public figure and shine fresh light on Churchill's character and personality by capturing the drama, immediacy, storms, depressions, passions and challenges of his extraordinary career. These letters take us into his world and allow us to follow the changes in his motivations and beliefs as he navigates his 90 years. There are intimate letters to his parents, his teacher at Harrow, his wife Clementine, Prime Minister Asquith, Anthony Eden, President Roosevelt, Eamon De Valera and Charles De Gaulle.
The letters are presented in chronological order, with a preface to each explaining the context, and they are accompanied throughout by facsimiles of said letters and photographs, offering the reader a sense of Churchill in his most private moments.
…mehr

 

8,95 €

Winston Churchill

Sir Winston Leonard Spencer Churchill (* Woodstock/England 1874, † London 1965) ist den meisten sicher als bedeutender konservativer Politiker und Großbritanniens Premierminister bekannt - doch Winston Churchill schrieb auch historische und biografische Werke und bekam dafür 1953 den Nobelpreis für Literatur verliehen. Das Leben des als politisch unberechenbar geltenden Churchill - mal gab er sich reformerisch, mal erzreaktionär - war bewegt: Armeezeiten (1893-1901) als Kriegsberichterstatter und Soldat in Kolonialkriegen, Mitglied des Unterhauses, diverse Ämter als Minister, Premierminister, Publizist und Autor. Vor allem für sein sechsbändiges Werk "Der Zweite Weltkrieg" (1954) wurde ihm der Nobelpreis verliehen. Zuvor hatte Churchill u. a. eine Biografie seines Vaters (1906) und des Herzogs von Marlborough (1933-1938, 6 Bd.) veröffentlicht.