Doom - Collector's Edition (PlayStation 4)
Zur Bildergalerie

Statt 146,99**
71,99
versandkostenfrei*
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
36 °P sammeln

Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich

  • PlayStation 4

Jetzt bewerten

Das große Comeback steht bevor. Mitte Mai, passenderweise am Freitag den 13. und damit etwas weniger als ein Jahr nach der offiziellen Ankündigung, erscheint Doom, und zwar auch in Deutschland ungekürzt und diesmal ohne jedes Indizierungsrisiko. Das neue Doom ist am selben Schauplatz wie das ursprüngliche angesiedelt. Die Forschungseinrichtung der Union Aerospace Corporation auf dem Mars wird von Horden von Dämonen überwältigt. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Doom Marine, der nur zu einem Zweck aktiviert wurde: alles zu töten. Und mal ganz ehrlich: Mehr Story braucht ein Spiel wie Doom…mehr

Produktbeschreibung
Das große Comeback steht bevor. Mitte Mai, passenderweise am Freitag den 13. und damit etwas weniger als ein Jahr nach der offiziellen Ankündigung, erscheint Doom, und zwar auch in Deutschland ungekürzt und diesmal ohne jedes Indizierungsrisiko. Das neue Doom ist am selben Schauplatz wie das ursprüngliche angesiedelt. Die Forschungseinrichtung der Union Aerospace Corporation auf dem Mars wird von Horden von Dämonen überwältigt. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Doom Marine, der nur zu einem Zweck aktiviert wurde: alles zu töten. Und mal ganz ehrlich: Mehr Story braucht ein Spiel wie Doom auch nicht. Damals wie heute zählen weder die Geschichte, noch die Charaktertiefe. Es geht schlicht und einfach um kurzweilige bis kurzatmige Action mit möglichst durchschlagenden Waffen in brillanter Optik. Wer mehr will, war schon immer bei dieser Serie falsch und hat das Wesentliche des Genres nicht verstanden. Doom ist das Spielependant zum Splatter-Film. Gerade wegen der Reduzierung auf die knallharte Action bildet die Serie auch im Jahr 2016 die Blaupause aller First-Person-Shooter. Um zu erahnen, welchen Kultstatus die Marke auch nach fast einem Vierteljahrhundert hat, lohnt es sich, die Ankündigung von der E3 2015 noch einmal anzuschauen. Auf den sogenannten Pre-E3-Shows wird zwar jede Ankündigung mit Jubel empfangen, doch nur bei wenigen kommt der Applaus auch ohne Unterstützung gut platzierter, bezahlter Helferlein auf. Doom war eine der wenigen. Gründe dafür gibt es viele.

Doom ist vor allem sich selbst treu geblieben. Denn neben dem grundsätzlich einfachen Spielprinzip, das in der Praxis natürlich gar nicht so einfach zu meistern ist, haben die Entwickler zwei weitere Kernelemente erhalten: Doom bietet ein rasantes Multiplayer-Erlebnis, das sich auch vor Call Of Duty nicht verstecken muss. Und es gibt einen einfach zu bedienenden Level-Editor. An Map-Nachschub wird es in den kommenden Wochen und vielleicht auch Monaten oder gar Jahren also nicht mangeln. FAZIT: Das Comeback des Jahres: Die Mutter aller Shooter zeigt, dass sie mit der Besinnung auf das Wesentliche selbst in einem so umkämpften Marktumfeld weiterhin ihre Daseinsberechtigung hat.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag
  • Produktdetails
  • Hersteller: Bethesda Softworks (ZeniMax
  • Erscheinungstermin: 13. Mai 2016
  • USK: Freigegeben ab 18 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • EAN: 5055856409113
  • Artikelnr.: 44710182