18,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Ob an Spielgeräten, in Casinos, bei Online-Poker oder Internet-Sportwetten - unter dem Titel Glücksspiel versammeln sich immer mehr und vielseitigere, oft "unsichtbare" Gefährdungspotenziale. Das Buch bietet einen systematischen und gründlichen Überblick über Phänomene und Dynamik des Störungsbildes Glücksspielsucht und beschäftigt sich ausgiebig mit der Früherkennung und der differenzierten Diagnostik dieses besonderen Suchtverhaltens. Verläufe und Kategorien von Spielverhalten, Spielerpersönlichkeiten und Spielerkarrieren werden erfasst. Der Autor stellt kompakt und praxisnah die einzelnen…mehr

Produktbeschreibung
Ob an Spielgeräten, in Casinos, bei Online-Poker oder Internet-Sportwetten - unter dem Titel Glücksspiel versammeln sich immer mehr und vielseitigere, oft "unsichtbare" Gefährdungspotenziale.
Das Buch bietet einen systematischen und gründlichen Überblick über Phänomene und Dynamik des Störungsbildes Glücksspielsucht und beschäftigt sich ausgiebig mit der Früherkennung und der differenzierten Diagnostik dieses besonderen Suchtverhaltens. Verläufe und Kategorien von Spielverhalten, Spielerpersönlichkeiten und Spielerkarrieren werden erfasst.
Der Autor stellt kompakt und praxisnah die einzelnen Bausteine erfolgversprechender Beratungsstrategien vor und formuliert konkrete therapeutische Hilfestellungen, die der Vielschichtigkeit des Geschehens und seiner oft existenziellen Bedeutung - auch für die Angehörigen - gerecht werden. Professionsübergreifende Beratungskonzepte für unterschiedliche Unterstützungssysteme (z.B. Suchtberatung und Schuldnerberatung) und die Rolle der Angehörigenwerden vertieft.
  • Produktdetails
  • Basiswissen Bd.30
  • Verlag: Psychiatrie-Verlag
  • Seitenzahl: 154
  • Erscheinungstermin: 16. März 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 197mm x 128mm x 14mm
  • Gewicht: 218g
  • ISBN-13: 9783884146361
  • ISBN-10: 388414636X
  • Artikelnr.: 44350138
Autorenporträt
Lutz, Sascha
Sascha Lutz ist Diplom-Sozialpädagoge (DH), Sozialtherapeut (verhaltenstherapeutisch orientiert) und seit vielen Jahren in der ambulanten Suchtkrankenhilfe, hier speziell in der Beratung von spielsüchtigen Menschen tätig. Aktuell arbeitet er als Bereichsleiter des Beratungs- und Behandlungszentrums für Suchterkrankungen der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart e.V..