Nicht lieferbar
Was wäre ich ohne dich? (Mängelexemplar) - Musso, Guillaume
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt

Mängelexemplar
Lieferung nur solange der Vorrat reicht!

    Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Martin, engagierter Polizist in Paris, konzentriert sich nach einer enttäuschten Liebe voll und ganz auf seine Arbeit. Das muss er auch, denn zurzeit hat er es mit einem besonders schwierigen Fall zu tun: Er ist dem berühmt-berüchtigten Archibald MacLean auf den Fersen, dem größten Kunstdieb aller Zeiten. Martins abenteuerliche Jagd führt ihn bis nach San Franciso, wo er ausgerechnet Gabrielle wieder über den Weg läuft - der Frau, die ihm vor fünfzehn Jahren das Herz gebrochen hat. Und auch sie hat eine Verbindung zu Archibald ...…mehr

Produktbeschreibung
Martin, engagierter Polizist in Paris, konzentriert sich nach einer enttäuschten Liebe voll und ganz auf seine Arbeit. Das muss er auch, denn zurzeit hat er es mit einem besonders schwierigen Fall zu tun: Er ist dem berühmt-berüchtigten Archibald MacLean auf den Fersen, dem größten Kunstdieb aller Zeiten. Martins abenteuerliche Jagd führt ihn bis nach San Franciso, wo er ausgerechnet Gabrielle wieder über den Weg läuft - der Frau, die ihm vor fünfzehn Jahren das Herz gebrochen hat. Und auch sie hat eine Verbindung zu Archibald ...
  • Produktdetails
  • Piper Taschenbuch .30549
  • Verlag: Piper
  • Originaltitel: Que serais-je sans toi?
  • Seitenzahl: 384
  • Erscheinungstermin: 2. November 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 122mm x 27mm
  • Gewicht: 262g
  • ISBN-13: 9783492305495
  • ISBN-10: 3492305490
  • Artikelnr.: 59529169
Autorenporträt
Guillaume Musso, geboren 1974 in Antibes, arbeitete als Dozent und Gymnasiallehrer. Musso ist einer der erfolgreichsten Gegenwartsautoren Frankreichs, seine Romane wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt und haben sich als internationale Bestseller durchgesetzt.
Rezensionen
"Spannend, emotional, mitreißend (...). Mit 'Was wäre ich ohne dich?' hat Musso wieder einmal bewiesen, dass er ein großartiger Autor ist.", literallysabrina.blog, 14.01.2019