2,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Süße Träume? Von wegen!
Ein mysteriöser Unbekannter versetzt Londons Autofahrer in Schrecken. Er klopft bei den Wagen, die vor einer roten Ampel halten, an die Seitenscheibe und pustet ins offene Fenster Schlafstaub, der die Fahrer sofort in Tiefschlaf fallen lässt. Und wenn sie wieder erwachen, ist ihr Geld weg. Stattdessen finden sie eine Visitenkarte: "Weg mit der Kohle! Lale Lu wünscht süße Träume" Was hat es damit auf sich? Wer ist Lale Lu? Die Olchi-Detektive folgen der Spur.
www.olchis.de/detektive
Zum E-Book
…mehr

Produktbeschreibung
Süße Träume? Von wegen!

Ein mysteriöser Unbekannter versetzt Londons Autofahrer in Schrecken. Er klopft bei den Wagen, die vor einer roten Ampel halten, an die Seitenscheibe und pustet ins offene Fenster Schlafstaub, der die Fahrer sofort in Tiefschlaf fallen lässt. Und wenn sie wieder erwachen, ist ihr Geld weg. Stattdessen finden sie eine Visitenkarte: "Weg mit der Kohle! Lale Lu wünscht süße Träume" Was hat es damit auf sich? Wer ist Lale Lu? Die Olchi-Detektive folgen der Spur.

www.olchis.de/detektive

Zum E-Book
  • Produktdetails
  • Die Olchi-Detektive Bd.16
  • Verlag: Oetinger
  • Seitenzahl: 44
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • Erscheinungstermin: 20. Februar 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 200mm x 134mm x 7mm
  • Gewicht: 65g
  • ISBN-13: 9783789133831
  • ISBN-10: 3789133833
  • Artikelnr.: 42095245
Autorenporträt
Barbara Iland-Olschewski wurde 1968 in Koblenz geboren. Als Kind dachte sie sich oft Reime und Geschichten zum Einschlafen aus. Später studierte sie Freie Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf und entwickelte erste Ideen für eigene Kurzfilme. Nach dem Studium arbeitete sie als Regisseurin und Redakteurin für das Fernsehen und absolvierte am Kölner Filmhaus eine Zusatzausbildung zur Drehbuchautorin. Inzwischen schreibt sie als freie Autorin Kinder-, Jugend- und Drehbücher in München. Privat macht sie Musik auf dem Akkordeon und singt dazu eigene Texte. Sie verbringt gerne Zeit mit Freunden in ihrem Garten oder erkundet mit ihrem Mann die Welt.

Erhard Dietl, geb. 1953 in Regensburg, arbeitet heute als Zeichner und Autor. Seine Ausbildung erhielt er an der Akademie für das grafische Gewerbe und an der Akademie der bildenden Künste in München. Schon während seiner Ausbildung begann er für Zeitschriften zu zeichnen. Seit 1981 illustriert er Kinderbücher. Für seine Arbeit wurde er u. a. mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis, dem Kinderbuchpreis des Landes Nordrhein-Westfalen und der Stiftung Buchkunst ausgezeichnet. Erfolgreich ist er auch als Songwriter zu Gedichten von Erich Kästner und Joachim Ringelnatz.

Christoph Schöne, der 1967 in München geboren wurde, hat nach dem Abschluss der Schule zunächst eine Ausbildung zum Floristen absolviert. Nach dem Zivildienst in der Altenbetreuung hat er noch fünf Jahre in diesem Bereich gearbeitet. Von jeher hat er gern gezeichnet, konnte ab 1997 schließlich seinen Lebenstraum verwirklichen und sich als freier Illustrator niederlassen.
Christoph Schöne ist Gründungsmitglied des Münchner Comicvereins Comicaze, er hat mittlerweile eine ganze Reihe von Büchern gestaltet und für CD-Roms gezeichnet.
Fragt man ihn nach seinem Wunsch für das Leben und die Zukunft, sagt er: so abgegriffen es klingen mag, ich möchte, dass die Welt ein kleines bisschen schöner wird.