22,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

2 Kundenbewertungen

New York während des letzten Sommers der 1960-er Jahre: Der Literaturstudent Jonathan Rosen macht die Bekanntschaft des bibliophilen Dandys Josef Eisenstein. Durch den geheimnisvollen älteren Mann lernt der unerfahrene Junge nicht nur die Welt der Kunst und des Geistes, sondern auch die Macht der Verführung kennen und erlebt in diesen hellen Tagen sein Coming of age. Zu einem ersten sexuellen Erlebnis kommt es in Eisensteins Atelier, wo Jonathan mit einer jungen Frau schläft, die beide Männer in einem Diner angesprochen haben. In den folgenden Wochen machen sie sich in den brütend heißen…mehr

Produktbeschreibung
New York während des letzten Sommers der 1960-er Jahre: Der Literaturstudent Jonathan Rosen macht die Bekanntschaft des bibliophilen Dandys Josef Eisenstein. Durch den geheimnisvollen älteren Mann lernt der unerfahrene Junge nicht nur die Welt der Kunst und des Geistes, sondern auch die Macht der Verführung kennen und erlebt in diesen hellen Tagen sein Coming of age. Zu einem ersten sexuellen Erlebnis kommt es in Eisensteins Atelier, wo Jonathan mit einer jungen Frau schläft, die beide Männer in einem Diner angesprochen haben. In den folgenden Wochen machen sie sich in den brütend heißen Straßen New Yorks auf die Suche nach neuen "Opfern". Ihr Muster: Eisenstein, der selber niemals eine Frau berührt, lehrt Jonathan die Kunst der Verführung; sie bringen die Frauen in sein Apartment, wo Jonathan mit ihnen schläft, während Eisenstein sie beobachtet. Mit der Zeit wächst in Jonathan ein Verdacht, dass über seinem Mentor ein dunkles Geheimnis liegt. Doch diese Ahnung wird erst Jahrzehnte später zur Gewissheit, als er in Israel von der ehemaligen FBI-Agentin Sally Goldman aufgesucht wird - denn sie jagt seit langem schon den "Skinner", einen legendären Serienmörder.
  • Produktdetails
  • Verlag: Berlin Verlag
  • Seitenzahl: 517
  • Erscheinungstermin: 1. März 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 141mm x 48mm
  • Gewicht: 735g
  • ISBN-13: 9783827013750
  • ISBN-10: 3827013755
  • Artikelnr.: 49603055
Autorenporträt
Kaiser, Gunnar
Gunnar Kaiser, geboren 1976 in Köln, arbeitet als Lehrer für Deutsch und Philosophie. Er betreibt den Blog »Philosophisch leben« und den Youtube-Kanal »KaiserTV«. In renommierten Literaturzeitschriften und in Anthologien veröffentlichte er Kurzgeschichten und Gedichte. Er lebt in Köln.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Dieses Hörbuch geht im wahrsten Sinne unter die Haut. Nicht nur, dass es dem Hörer nervlich schlichtweg alles abverlangt, der Titel ist wörtlich zu nehmen und das macht diese Geschichte ganz besonders makaber. Sommer 1960, New York. Der unerfahrene Literaturstudent Jonathan Rosen trifft auf den geheimnisvollen, bibliophilen Dandy Josef Eisenstein und die beiden verschmelzen zu einem ungewöhnlichen Duo: Mit immer gleicher Vorhergehensweise bringen sie Frauen in Eisensteins Appartment, Jonathan schläft mit ihnen, Eisenstein beobachtet. Danach werden die Frauen in einer Weise "verarbeitet", die einen schaudern lässt. Jonathan ahnt nichts, Eisenstein geht allein zu Werke. Das FBI indes sucht seit Langem den "Skinner", einen legendären Serienmörder. Temporeich und sehr unterhaltsam erzählt, schaudert man bei den detaillierten Beschreibungen bezüglich der Häutung der Opfer. Das Ganze wird durch die beiden Sprecher noch unheimlicher im besten Sinne: Sie setzen diesem Psycho-Krimi eine lockere Tonart entgegen und verlassen diese Ebene zu keiner Zeit. In diesem Fall eine perfekte Umsetzung des Stoffes.

"Es ist kein Thriller im klassischen Sinne: Einen typischen Spannungsaufbau mit Nervenkitzel, Höhepunkt und Auflösung gibt es nicht. Dennoch ist es ein fesselndes Buch - und mit den ausgestanzten Buchstaben auf dem Cover auch ein sehr hübsches.", Westfälische Rundschau, 02.08.2018
Dieses Hörbuch geht im wahrsten Sinne unter die Haut. Nicht nur, dass es dem Hörer nervlich schlichtweg alles abverlangt, der Titel ist wörtlich zu nehmen und das macht diese Geschichte ganz besonders makaber. Sommer 1960, New York. Der unerfahrene Literaturstudent Jonathan Rosen trifft auf den geheimnisvollen, bibliophilen Dandy Josef Eisenstein und die beiden verschmelzen zu einem ungewöhnlichen Duo: Mit immer gleicher Vorhergehensweise bringen sie Frauen in Eisensteins Appartment, Jonathan schläft mit ihnen, Eisenstein beobachtet. Danach werden die Frauen in einer Weise "verarbeitet", die einen schaudern lässt. Jonathan ahnt nichts, Eisenstein geht allein zu Werke. Das FBI indes sucht seit Langem den "Skinner", einen legendären Serienmörder. Temporeich und sehr unterhaltsam erzählt, schaudert man bei den detaillierten Beschreibungen bezüglich der Häutung der Opfer. Das Ganze wird durch die beiden Sprecher noch unheimlicher im besten Sinne: Sie setzen diesem Psycho-Krimi eine lockere Tonart entgegen und verlassen diese Ebene zu keiner Zeit. In diesem Fall eine perfekte Umsetzung des Stoffes.