10,10 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der schon in den 70er Jahren einsetzende Untergang der Sozialen Marktwirtschaft hat wenig von dem ursprünglichen Konzept übrig gelassen. Unter dem Eindruck der enormen Kriegsverluste und der Notwendigkeiten des Wiederaufbaus entwickelt, war es jahrzehntelang die entscheidende Stütze des Wirtschaftswunders gewesen und mit ihm in aller Welt bewundert worden. Das Buch geht den verschiedenen Stationen des Untergangs und den Kräften nach, die dafür verantwortlich waren und - soweit sich der Prozeß fortsetzt - weiter sind. Heute unterscheidet sich Deutschland in sozialer Hinsicht nur noch wenig von…mehr

Produktbeschreibung
Der schon in den 70er Jahren einsetzende Untergang der Sozialen Marktwirtschaft hat wenig von dem ursprünglichen Konzept übrig gelassen. Unter dem Eindruck der enormen Kriegsverluste und der Notwendigkeiten des Wiederaufbaus entwickelt, war es jahrzehntelang die entscheidende Stütze des Wirtschaftswunders gewesen und mit ihm in aller Welt bewundert worden. Das Buch geht den verschiedenen Stationen des Untergangs und den Kräften nach, die dafür verantwortlich waren und - soweit sich der Prozeß fortsetzt - weiter sind. Heute unterscheidet sich Deutschland in sozialer Hinsicht nur noch wenig von den Führungsmächten der neoliberalen Entwicklung USA und Großbritannien. Jedenfalls hat Deutschland seinen einstigen sozialen Vorsprung vor den meisten Vergleichsländern weitgehend verloren und gegenüber anderen, vor allem den skandinavischen, erhebliche Rückstände aufgebaut. Das einstige Markenzeichen Deutschlands ist so zu einer Lebenslüge der Politik verkommen. Doch mit einigen hier dargestellten Schritten ließe sich das Meiste der Sozialen Marktwirtschaft zurückholen, je mehr Krisen uns das derzeitige System beschert, umso eher.

Das Buch ist die auf den Stand 2015 aktualisierte, umfassend ergänzte und jetzt mit farbigen Grafiken angereicherte Überarbeitung von "Es war einmal eine Soziale Marktwirtschaft".
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • Seitenzahl: 148
  • Erscheinungstermin: 15. Juni 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 146mm x 15mm
  • Gewicht: 223g
  • ISBN-13: 9783738612592
  • ISBN-10: 3738612599
  • Artikelnr.: 43016621
Autorenporträt
Joachim Jahnke: Das Buch ist das Ergebnis der Erfahrungen eines Insiders, der den Prozeß viele Jahre lang im Bundeswirtschaftsministerium, zuletzt als Ministerialdirigent, mitverfolgen konnte. In einer zweiten beruflichen Phase als Vorstandsmitglied und Vizepräsident der Europäischen Bank in London arbeitete er dann im Zentrum der um die Jahrhundertwende verstärkt einsetzenden neoliberalen Globalisierung, die ihrerseits den Untergang der Sozialen Marktwirtschaft in Deutschland beschleunigte. 1939 geboren, in Staats- und Rechtswissenschaft promoviert und heute in Irland lebend, hat Joachim Jahnke breite internationale Erfahrung, wozu auch ein Praktikum im Kabinett eines der Vizepräsidenten der EU-Kommission und ein Zusatzstudium an der französischen Verwaltungshochschule ENA zählt. Als Kritiker der neoliberalen Form der Globalisierung hat er zehn Jahre lang das "Infoportal Deutschland & Globalisierung" herausgegeben.