Musik und Reformation im deutschen Sprachgebiet
56,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Martin Luthers »Thesenanschlag«, der sich 2017 zum 500. Mal jährte, gilt bis heute als Beginn einer Bewegung, die nicht nur das religiöse, sondern auch das kulturelle Leben in vielen Teilen Europas einschneidend veränderte. Der vorliegende Band untersucht musikhistorische Dynamiken der Reformation im deutschen Sprachgebiet. Er fragt dabei nach dem Einfluss der Bewegung auf Klangräume und musikalische Repertoires des 16. und frühen 17. Jahrhunderts. Die Beiträge zeigen aus verschiedenen Blickwinkeln, wie die institutionelle und liturgische Umstrukturierung des geistlichen Lebens…mehr

Produktbeschreibung
Martin Luthers »Thesenanschlag«, der sich 2017 zum 500. Mal jährte, gilt bis heute als Beginn einer Bewegung, die nicht nur das religiöse, sondern auch das kulturelle Leben in vielen Teilen Europas einschneidend veränderte. Der vorliegende Band untersucht musikhistorische Dynamiken der Reformation im deutschen Sprachgebiet. Er fragt dabei nach dem Einfluss der Bewegung auf Klangräume und musikalische Repertoires des 16. und frühen 17. Jahrhunderts. Die Beiträge zeigen aus verschiedenen Blickwinkeln, wie die institutionelle und liturgische Umstrukturierung des geistlichen Lebens frühneuzeitliche Soundscapes nachhaltig veränderte. Zudem wird herausgearbeitet, wie sich insbesondere im deutschen Sprachraum neue protestantische Musikpraktiken herausbildeten, die sich jedoch meist ausdrücklich in die Tradition der vorreformatorischen Zeit stellten. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der musikalischen Gestalt der Reformationsjubiläen der letzten 500 Jahre. Prunkvolle Feiern der Jahrestage wichtiger Meilensteine waren durch die Jahrhunderte hindurch klingende Ereignisse, in denen spezifisch zeitgenössische Perspektiven auf kulturelle Fragestellungen und auf die Reformation als historisches Phänomen zum Ausdruck gebracht wurden.The year 2017 marked the 500th anniversary of Martin Luther's release of his 95 Thesis, which is still regarded as the beginning of a movement that radically changed religious and cultural life in many parts of Europe. The present volume examines the music-historical dynamics of the Reformation in German-speaking lands. It investigates the influence of the movement on sonic environments and musical repertoires of the 16th and early 17th centuries. From different perspectives, the contributions show how institutional and liturgical reorganisation of spiritual life permanently altered early modern soundscapes. Furthermore, the papers examine how new Protestant musical practices emerged and interacted with traditions of the pre-Reformation period. Another focus is the role of music in the context of Reformation anniversaries of the last 500 years. Magnificent celebrations of the anniversaries of important milestones have been resounding events throughout the centuries, revealing specific contemporary perspectives on cultural issues and on the Reformation as a historical phenomenon.
  • Produktdetails
  • polyhymnia 1
  • Verlag: BUCH & media
  • Seitenzahl: 314
  • Erscheinungstermin: 2. August 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 243mm x 172mm x 25mm
  • Gewicht: 736g
  • ISBN-13: 9783962332785
  • ISBN-10: 3962332782
  • Artikelnr.: 62209894