9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Matt Cowart, Reporter aus Miami, bekommt Post aus der Todeszelle. Der Fall des College-Studenten Robert Earl Ferguson scheint besonders schreiendes Unrecht zu sein. Der junge Schwarze wurde für den Mord an einem elfjährigen weißen Mädchen verurteilt, doch offenbar ist er Rassismus und Korruption innerhalb der Polizei zum Opfer gefallen. Seine Nachforschungen überzeugen Matt von Roberts Unschuld. Seine flammenden Artikel über den Fall Ferguson bringen Matt schließlich sogar den Pulitzer-Preis ein, über Nacht ist er eine Berühmtheit, wird als Bürgerrechtler gefeiert - und bemerkt zu spät, dass…mehr

Produktbeschreibung
Matt Cowart, Reporter aus Miami, bekommt Post aus der Todeszelle. Der Fall des College-Studenten Robert Earl Ferguson scheint besonders schreiendes Unrecht zu sein. Der junge Schwarze wurde für den Mord an einem elfjährigen weißen Mädchen verurteilt, doch offenbar ist er Rassismus und Korruption innerhalb der Polizei zum Opfer gefallen. Seine Nachforschungen überzeugen Matt von Roberts Unschuld. Seine flammenden Artikel über den Fall Ferguson bringen Matt schließlich sogar den Pulitzer-Preis ein, über Nacht ist er eine Berühmtheit, wird als Bürgerrechtler gefeiert - und bemerkt zu spät, dass er in einem gefährlichen Sumpf aus Hass und Niedertracht zu versinken droht ...
  • Produktdetails
  • Knaur Taschenbücher Nr.51341
  • Verlag: Droemer/Knaur
  • Originaltitel: Just Cause
  • Artikelnr. des Verlages: 3005620
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 715
  • Erscheinungstermin: 1. Juli 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 191mm x 126mm x 35mm
  • Gewicht: 447g
  • ISBN-13: 9783426513415
  • ISBN-10: 3426513412
  • Artikelnr.: 36772184
Autorenporträt
Katzenbach, JohnJohn Katzenbach, geboren 1950, war ursprünglich Gerichtsreporter für den »Miami Herald« und die »Miami News«. Bei Droemer Knaur sind inzwischen zahlreiche Kriminalromane von ihm erschienen, darunter die Bestseller »Die Anstalt«, »Der Patient«, »Der Professor« und »Der Psychiater«. Zweimal war Katzenbach für den Edgar Award nominiert. Er lebt mit seiner Familie in Amherst im Westen des US-Bundesstaates Massachusetts.Weitere Informationen unter www.john-katzenbach.de und www.johnkatzenbach.com
Rezensionen
"John Katzenbach ist es zudem gelungen, mit DER SUMPF einen atmosphärisch dichten Thriller zu konstruieren, in dem neben einer realistisch und spannend aufgebauten Handlung auch die Figuren des Romans überzeugen können." -- zauberspiegel-online.de, 09.08.2013

"Aber ebenso wie die wendungsreich inszenierte Suche nach der Wahrheit fasziniert DER SUMPF durch die sorgfältige Charaktersisierung aller wichtigen Figuren (...) Darüber hinaus präsentiert der Thriller die faszinierende Abhängigkeit zwischen Medien und Strafverfolgungsbehörden. Der Zwiespalt, den beide Parteien bei der Erreichung ihrer jeweiligen Ziele empfinden, wenn es um eine Zusammenarbeit geht, wird in DER SUMPF eindrucksvoll thematisiert." -- Blog Mamouliansgeschichten, 15.07.2013

"Ein Justizdrama, das unter die Haut geht!" -- piranha, 01.07.2013

"Das Buch ist nicht nur spannend geschrieben, also ein echter Katzenbach, bietet aber gleichzeitig auch einen Einblick ins amerikanische Rechts- und Justizwesen. Die Geschichte ist sehr authentisch und lässt den Leser immer wieder aufstossen. Rassismus in unserer Zeit. Das Buch eignet sich nicht nur für Thrillerfans, sondern auch für politisch interessierte Leser." -- Fachbuchkritik.de, 28.06.2013
"Lange wurde er mir von einer guten Freundin empfohlen. Endlich habe ich auf sie gehört - und wurde belohnt!" myself 20140307