18,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Gebundenes Buch

3 Kundenbewertungen

Tiere denken, Tiere fühlen, Tiere sind erfinderisch und haben ein komplexes Seelenleben - und nicht selten versuchen sie, sich uns Menschen verständlich zu machen. Bisweilen gelingt dies, und wem dies einmal widerfahren ist, wird nicht nur für immer verändert, sondern hat eine Geschichte zu erzählen, die auch unseren Blick auf die Tierwelt verändern kann. Viele Menschen haben Jürgen Teipel ihre ganz besonderen Begegnungen erzählt - es sind frappierende, überraschende und anrührende Geschichten : so wie die von dem Eichhörnchen, das in einem Park an jemandem hochkrabbelt, ihn geradezu…mehr

Produktbeschreibung
Tiere denken, Tiere fühlen, Tiere sind erfinderisch und haben ein komplexes Seelenleben - und nicht selten versuchen sie, sich uns Menschen verständlich zu machen. Bisweilen gelingt dies, und wem dies einmal widerfahren ist, wird nicht nur für immer verändert, sondern hat eine Geschichte zu erzählen, die auch unseren Blick auf die Tierwelt verändern kann. Viele Menschen haben Jürgen Teipel ihre ganz besonderen Begegnungen erzählt - es sind frappierende, überraschende und anrührende Geschichten : so wie die von dem Eichhörnchen, das in einem Park an jemandem hochkrabbelt, ihn geradezu "adoptiert" und nicht mehr von ihm weichen will, selbst nicht unter der Dusche; oder die von dem sieben Meter langen Glattwalbaby, das einen Taucher zu einer Rutschpartie auf seinem Rücken einlädt; oder die von der einstmals wilden Katze, die bei der Rückkehr ihres Lebensmenschen nach langer Abwesenheit so außer sich gerät, dass sie tagelange Freudentänze aufführt; oder die von der sterbenskranken Frau, die Trost durch die empathische Begleitung eines Pferdes bekam.

Diese oft unglaublichen, noch wahren Geschichten - von Kühen mit Humor, von Pferden, die sich selbst heilen, von künstlerisch begabten Affen, verliebten Katzen und von Angst-Hasen, die über sich selbst hinauswachsen - handeln von Vertrauen, Mitgefühl, Freundschaft und, ja, auch von Liebe zu und unter den Tieren. In ihnen scheint für Momente die Grenze zwischen Mensch und Tier aufgehoben.
  • Produktdetails
  • suhrkamp taschenbuch 4860
  • Verlag: Suhrkamp
  • Seitenzahl: 286
  • Erscheinungstermin: 12. März 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 203mm x 123mm x 25mm
  • Gewicht: 333g
  • ISBN-13: 9783518468609
  • ISBN-10: 351846860X
  • Artikelnr.: 49453733
Autorenporträt
Teipel, Jürgen
Jürgen Teipel, geboren 1961, kam 1980 durch die Herausgabe einer Punk-Zeitschrift zum Schreiben. Danach organisierte er Konzerte, war DJ und schrieb u. a. für Frankfurter Rundschau, Neue Zürcher Zeitung, Spiegel und Zeit. Sein Doku-Roman über den deutschen Punk und New Wave, Verschwende Deine Jugend, wurde zum Bestseller und Auslöser eines Punk-Revivals. Der Autor lebt bei München.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur FR-Rezension

Geschichten über rührende Beziehungen zwischen Mensch und Tier gibt es zu Hauf, weiß Rezensent Thomas Stillbauer. Gerade in letzter Zeit scheint der Fundus an Literatur zum Thema Flora und Fauna zu explodieren. Was Jürgen Teipels herrlichen Erzählband von den meisten dieser Bücher unterscheidet, ist seine ungewöhnliche sprachliche Herangehensweise, meint Stillbauer. 30 wahre Geschichten über die erstaunlichsten, komischsten und bewegendsten Begegnungen zwischen Menschen und Tieren beschreibt der ehemalige Punk-Enthusiast bzw. lässt sie beschreiben, lesen wir, denn sein Ton variiert. Er lässt den verschiedenen Erzählern ihre ganz eigene Sprache, die oft umgangssprachlich erscheint, jedoch ohne dabei je anbiedernd, überzogen oder gar dümmlich daher zu kommen, freut sich der faszinierte Rezensent.

© Perlentaucher Medien GmbH
»Die 37 kurzweiligen Geschichten lesen sich mal erheiternd, mal traurig und immer auch informativ.«
Heike Kunert, Lesart 1/2018