Impressionismus in Russland
Zur Bildergalerie
39,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Meisterwerke des Impressionismus aus Russland
Im späten 19. Jahrhundert ließen sich zahlreiche russische Künstler vom französischen Impressionismus inspirieren. Oft war eine Reise nach Paris Ausgangspunkt für ihr Interesse an der Bewegung. Auch sie entwickelten eine Vorliebe für die Arbeit im Freien und versuchten, durch die spontane und freie Handhabung des Pinsels flüchtige Effekte von Farbe und Licht malerisch wiederzugeben. Der reich bebilderte Katalog untersucht die Rezeption der impressionistischen Lichtmalerei in der russischen Kunst von den 1880er bis zu den 1920er Jahren, und…mehr

Produktbeschreibung
Meisterwerke des Impressionismus aus Russland

Im späten 19. Jahrhundert ließen sich zahlreiche russische Künstler vom französischen Impressionismus inspirieren. Oft war eine Reise nach Paris Ausgangspunkt für ihr Interesse an der Bewegung. Auch sie entwickelten eine Vorliebe für die Arbeit im Freien und versuchten, durch die spontane und freie Handhabung des Pinsels flüchtige Effekte von Farbe und Licht malerisch wiederzugeben. Der reich bebilderte Katalog untersucht die Rezeption der impressionistischen Lichtmalerei in der russischen Kunst von den 1880er bis zu den 1920er Jahren, und zeigt, dass auch die avantgardistischen Malerinnen und Maler wie Natalia Gontscharowa und Kasimir Malewitsch vom Impressionismus ausgingen.

  • Produktdetails
  • Verlag: Prestel
  • Seitenzahl: 250
  • Erscheinungstermin: 14. November 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 310mm x 254mm x 32mm
  • Gewicht: 1862g
  • ISBN-13: 9783791359823
  • ISBN-10: 3791359827
  • Artikelnr.: 59133191
Autorenporträt
Westheider, Ortrud§Ortrud Westheider ist Direktorin des Museums Barberini in Potsdam.Michael Philipp ist Chefkurator am Museum Barberini in Potsdam.Henning Schaper ist Direktor des Museums Frieder Burda in Baden-Baden.