-31%
8,99
Bisher 13,00**
8,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 13,00**
8,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 13,00**
-31%
8,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 13,00**
-31%
8,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: Epub3


Wenn das Böse nebenan wirklich passiert
Die Krimiautorin Ethel Scheffler wächst behütet in Leipzig auf. Sie ist knapp zehn Jahre alt, da verschwindet ein nur wenig jüngeres Mädchen aus ihrer Schule und es geschieht etwas Unfassbares.
Das Gesicht des Mädchens vom Fahndungsfoto ist tief im Gedächtnis der Autorin eingegraben, die Nähe des Verbrechens lässt sie nicht los. Was ist damals wirklich geschehen?
2011 beginnt sie zu recherchieren, studiert Ermittlungsakten und spricht mit Zeitzeugen. Dabei macht sie schockierende Entdeckungen. Die Autorin findet heraus, dass es noch weitere
…mehr

  • Geräte: Tablets / Webreader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.94MB
Produktbeschreibung
Wenn das Böse nebenan wirklich passiert
Die Krimiautorin Ethel Scheffler wächst behütet in Leipzig auf. Sie ist knapp zehn Jahre alt, da verschwindet ein nur wenig jüngeres Mädchen aus ihrer Schule und es geschieht etwas Unfassbares.
Das Gesicht des Mädchens vom Fahndungsfoto ist tief im Gedächtnis der Autorin eingegraben, die Nähe des Verbrechens lässt sie nicht los. Was ist damals wirklich geschehen?
2011 beginnt sie zu recherchieren, studiert Ermittlungsakten und spricht mit Zeitzeugen. Dabei macht sie schockierende Entdeckungen. Die Autorin findet heraus, dass es noch weitere schwere Verbrechen in ihrer Nähe gab, die die Menschen in Atem hielten. Die einfühlsamen, sorgfältig recherchierten Berichte räumen mit vielen Gerüchten auf und zeigen, dass die Wirklichkeit oft grausamer ist, als ein Krimiautor es sich ausdenken kann.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Militzke Verlag
  • Seitenzahl: 160
  • Erscheinungstermin: 04.11.2014
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783861899679
  • Artikelnr.: 41719457
Autorenporträt
Ethel Scheffler, eine waschechte Leipzigerin, lebt in Großzschocher, einem der ältesten Stadtteile der Messestadt. Nach der Lehre zur Finanzkauffrau studierte sie Finanzwirtschaft. Sie arbeitete im Handel und führt seit 1998 eine Hausmeisterfirma.
Als Autorin veröffentlichte sie zahlreiche Kurzkrimis beim Mitteldeutschen Verlag, Gmeiner Verlag, Sutton Verlag, und Buchvolkverlag. Vorsitzende des Vereins "FürWort" - der Verein für Mitteldeutsche Literatur e. V., Mitglied der "Mörderischen Schwestern", einer Vereinigung deutschsprachiger Krimiautorinnen.
Inhaltsangabe
Ein Koffer in der Kiesgrube: Der Fall Konstanze F., 1966
Verhängnisvolle Liebe: Der Fall Moritz von Pflugk, 1537
Mörderische Totengräber: Zwei Fälle aus Großzschocher und Leipzig, 1582
Ungesühnt: Tod eines Unbekannten, 1599
Tod auf dem Arbeitsweg: Der Fall Gertrud S., 1958
Spaziergang ohne Wiederkehr: Der Fall Wolfgang W., 1998
Hölle für eine Kinderseele: Der Fall Marie N., 2005
Vorwehen mit Nachspiel: Der Fall H., 2005
So ein Schrott!: 2006
Fersengeld: 2007 und 2010
Ausgerastet: Überfall auf einen Wirt, 2009