DDR-Traktoren und Landmaschinen - Hintersdorf, Horst
Zur Bildergalerie
12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Auf dem Gebiet der ehemaligen DDR kamen 4,6 Millionen Hektar unter den Pflug - eine Aufgabe nicht nur für Traktoren vom Typ "Aktivist", sondern auch für die Landmaschinen und Geräteträger aus den sozialistischen "Bruderländern". Der Autor setzt in diesem großartigen Typenkompass diesen verdienten Aktivisten ein Denkmal. Akribisch recherchiert und ausführlich dokumentiert, liefert er einen umfassenden Überblick über das, was im Arbeiter- und Bauernstaat die Felder bestellte. Abgerundet durch technische Daten, überzeugt dieser Typenkompass einmal mehr durch Kompetenz und Sachlichkeit.…mehr

Produktbeschreibung
Auf dem Gebiet der ehemaligen DDR kamen 4,6 Millionen Hektar unter den Pflug - eine Aufgabe nicht nur für Traktoren vom Typ "Aktivist", sondern auch für die Landmaschinen und Geräteträger aus den sozialistischen "Bruderländern". Der Autor setzt in diesem großartigen Typenkompass diesen verdienten Aktivisten ein Denkmal. Akribisch recherchiert und ausführlich dokumentiert, liefert er einen umfassenden Überblick über das, was im Arbeiter- und Bauernstaat die Felder bestellte. Abgerundet durch technische Daten, überzeugt dieser Typenkompass einmal mehr durch Kompetenz und Sachlichkeit.
  • Produktdetails
  • Typenkompass
  • Verlag: Motorbuch Verlag
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 143
  • Erscheinungstermin: 25. Februar 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 205mm x 139mm x 17mm
  • Gewicht: 260g
  • ISBN-13: 9783613027824
  • ISBN-10: 3613027828
  • Artikelnr.: 22546282
Autorenporträt
Horst Hintersdorf absolvierte nach seiner Lehre als Landmaschinen- und Traktortechniker ein Ingenieursstudium und war danach leitender Angestellter in Betrieben der DDR-Landtechnik. Durch seine Typenkompassbände hat er sich einen hervorragenden Ruf erworben.
Rezensionen
"...ein nettes, kleines Buch, das man immer wieder gern zur Hand nimmt und durchblättert." (IFA Kurier & Wartburg Signale, April 2008)