Kann denn Süßes Sünde sein? - Kiesewetter, Marion; Kellner, Hans D.
14,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Lust auf süße Sünden? Wie in dem beliebten Kuchen- und Café-Buch Eine Sünde wert verraten auch hier die Konditoren und Konditorinnen aus zwölf weiteren norddeutschen Cafés ihre erfolgreichsten und leckersten Rezepte. So lässt sich dieses Buch auf zwei Arten nutzen: Als reines Backbuch, aber auch als Anregung für Ausflüge und Schlemmertouren der besonderen Art.…mehr

Produktbeschreibung
Lust auf süße Sünden? Wie in dem beliebten Kuchen- und Café-Buch Eine Sünde wert verraten auch hier die Konditoren und Konditorinnen aus zwölf weiteren norddeutschen Cafés ihre erfolgreichsten und leckersten Rezepte. So lässt sich dieses Buch auf zwei Arten nutzen: Als reines Backbuch, aber auch als Anregung für Ausflüge und Schlemmertouren der besonderen Art.
  • Produktdetails
  • Café-Buch Bd.2
  • Verlag: Boyens Buchverlag
  • Seitenzahl: 152
  • Erscheinungstermin: April 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 280mm x 199mm x 18mm
  • Gewicht: 880g
  • ISBN-13: 9783804212718
  • ISBN-10: 3804212719
  • Artikelnr.: 25643120
Autorenporträt
Die Autorin Marion Kiesewetter, Schauspielerin und Moderatorin, in Hamburg geboren, wurde als Köchin durch die TV-Sendungen "Bi uns to Hus", N 3, "Sonntagskonzert" und Johannes B. Kerners Kochsendung, ZDF, bekannt. Ihre ebenfalls im Boyens Buchverlag erschienenen Kochbücher "Eine Sünde wert ...", "Aufgefischt", "Fürstliche Menüs - Schleswig-Holstein", "Fürstliche Menüs - Niedersachsen", "Fürstliche Menüs - Mecklenburg-Vorpommern", "Obst aus norddeutschen Gärten", "Auf Krabbenfang", "Salatexpress" und "Das trinkt man an der Waterkant" entstammen der täglichen Praxis der Köchin des Nordens. Die Fotografen Hans Dieter Kellner und Ursula Sonnenberg, durchliefen beide eine Ausbildung zu Fotografen, sie mit einer Lehre, er auf der bekannten Münchner Akademie für Fotografie. Seit dreißig Jahren arbeiten sie im gemeinsamen Hamburger Studio an getrennten Aufgaben - sie mit "food" für Werbung und Verlage, er kreativ und technisch für die Industrie. Fotografen der Kochbücher "Eine Sünde wert ..." und "Aufgefischt" von Marion Kiesewetter.