Der Besuch

Statt EUR 12,99**
EUR 11,99
versandkostenfrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
6 °P sammeln

  • DVD

Jetzt bewerten

Stella und Robert Drury (Judy Winter, Jürgen Goslar) sind verzweifelt. Der Sohn der beiden berühmten Hollywood-Schauspieler ist entführt worden. Plötzlich taucht ein Mann namens Crazier (Anton Diffring) auf und stellt eine merkwürdige Bedingung, um den Sohn wieder freizulassen. Er will 24 Stunden im Haus der Drurys, einem prächtigen Landsitz, wohnen. Doch schon bald hat Crazier ein Messer im Rücken und Journalistin Vivien Norwood (Evelyn Opela) wittert eine gute Story. Hat sie vielleicht etwas mit dem Mord zu tun? Wissen Inspektor Burford (Horst Frank) und Seargeant Clayton (Michael Habeck)…mehr

Produktbeschreibung
Stella und Robert Drury (Judy Winter, Jürgen Goslar) sind verzweifelt. Der Sohn der beiden berühmten Hollywood-Schauspieler ist entführt worden. Plötzlich taucht ein Mann namens Crazier (Anton Diffring) auf und stellt eine merkwürdige Bedingung, um den Sohn wieder freizulassen. Er will 24 Stunden im Haus der Drurys, einem prächtigen Landsitz, wohnen. Doch schon bald hat Crazier ein Messer im Rücken und Journalistin Vivien Norwood (Evelyn Opela) wittert eine gute Story. Hat sie vielleicht etwas mit dem Mord zu tun? Wissen Inspektor Burford (Horst Frank) und Seargeant Clayton (Michael Habeck) mehr, als sie den besorgten Eltern sagen? Und um was geht es wirklich in diesem Entführungsfall?
  • Produktdetails
  • EAN: 4052912472181
  • Best.Nr.: 41117139
  • Artikeltyp: Film
  • Anzahl: 1
  • Datenträger: DVD
  • Erscheinungstermin: 29. August 2014
  • Hersteller: Studio Hamburg
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 4:3
  • Tonformat: Deutsch DD 2.0 Dual Mono
  • Gesamtlaufzeit: 98 Min.
Autorenporträt
Judy Winters tiefe Stimme ist ein Erlebnis. Sie spricht Hollywoodlegenden wie Bette Midler und Shirley MacLaine, ist Hörbuchinterpretin von Schwedens Spannungskönigin Liza Marklund und bezauberte als "Marlene" ein internationales Theaterpublikum.