5,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

ZUR SACHE, MÄDELS ist ein abgeschlossener Kurzkrimi, der inhaltlich denselben Anspruch erfüllt, wie ein Krimi, der über eine größere Seitenzahl verfügt. Mein Name ist Suzan, ich bin fünfunddreißig Jahre alt, Single und alleinerziehende Mutter einer achtzehnjährigen Tochter. Um unsere Urlaubskasse aufzufüllen, veranstalte ich am Wochenende Toy-Partys für Frauen. Ähnlich wie bei einer Tupper-Party, lädt die jeweilige Gastgeberin ihre Freundinnen zu sich nach Hause ein. Damit jetzt keine Missverständnisse entstehen, es handelt sich dabei nicht um ausschweifende Sex-Orgien! Das hatte wohl meine…mehr

Produktbeschreibung
ZUR SACHE, MÄDELS ist ein abgeschlossener Kurzkrimi, der inhaltlich denselben Anspruch erfüllt, wie ein Krimi, der über eine größere Seitenzahl verfügt. Mein Name ist Suzan, ich bin fünfunddreißig Jahre alt, Single und alleinerziehende Mutter einer achtzehnjährigen Tochter. Um unsere Urlaubskasse aufzufüllen, veranstalte ich am Wochenende Toy-Partys für Frauen. Ähnlich wie bei einer Tupper-Party, lädt die jeweilige Gastgeberin ihre Freundinnen zu sich nach Hause ein. Damit jetzt keine Missverständnisse entstehen, es handelt sich dabei nicht um ausschweifende Sex-Orgien! Das hatte wohl meine Mutter vermutet, jedenfalls schlug sie entsetzt die Hände über dem Kopf zusammen, als sie davon erfuhr. Sie befürchtete, dass ich in die Pornoszene abgerutscht sei. Erst als ich ihr glaubhaft vermitteln konnte, dass die Präsentation und der Verkauf von erotischem Spielzeug, Badesalze, Lotion und Dessous nichts Anstößiges an sich habe, beruhigte sie sich wieder und ließ sich sogar die Objekte der Lust von mir zeigen. Dass nach einer dieser Veranstaltungen mein ohnehin schon turbulentes Leben völlig aus den Fugen geraten würde, war für keine der Beteiligten vorhersehbar gewesen. An dem Abend traf ich in dem Wartehäuschen an einer Bushaltestelle auf Gregor und geriet mal wieder in eine sehr peinliche Situation, die durch ein Missverständnis entstanden war. Gregor war ein cooler Typ, ich fühlte mich gleich zu ihm hingezogen. Anscheinend beruhte es auf Gegenseitigkeit, denn bevor wir uns trennten, schrieb er mir seine Telefonnummer auf die Innenseite meiner Handfläche. Beim Duschen hatte ich nicht mehr daran gedacht, die Nummer war nicht mehr zu entziffern. Ich hätte mir am liebsten selbst in den Allerwertesten gebissen. Zeit, weiter darüber nachzudenken blieb mir aber nicht, denn irgendjemand verbreitete auf Facebook sexistische und beleidigende Kommentare über mich. Meine Freundinnen halfen mir dabei, herauszufinden, wem ich mir und warum zum Feind gemacht hatte. Wie gefährlich diese Person war, sollten wir bald erfahren. Bücher der Autorin Ina KloppmannAus der Reihe Short Storys to Go - Für zwischendurch und unterwegs:Band 1 Befreit - Psychokrimi 1. AuflageBand 2 Zur Sache, Mädels 1. AuflageAus der Reihe Familie Schmidtke und Co.:Band 1 Bereue - Überarbeitete NeuauflageBand 2 Anders 2. AuflageBand 1 und 2 Bereue und Anders - Krimi two GoBand 3 Hassliebe - Krimi für Frauen 1. AuflageBand 1-3 als Trilogie unter dem Titel FAMILIE SCHMIDTKE UND Co.
  • Produktdetails
  • Short Storys to Go - Für zwischendurch und unterwegs
  • Verlag: Books on Demand
  • Seitenzahl: 80
  • Erscheinungstermin: 13. Dezember 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 135mm x 5mm
  • Gewicht: 121g
  • ISBN-13: 9783749485123
  • ISBN-10: 3749485127
  • Artikelnr.: 58405345
Autorenporträt
www.krimisfuerfrauen.de Mit BEREUE hat die Autorin Ina Kloppmann 2014 ihren ersten Hannover-Krimi veröffentlicht, wobei die Handlungen überall auf der Welt stattfinden könnten. Ihre Kriminalromane sind vielleicht etwas ungewöhnlich, zumindest was die Familie Schmidtke und Co. Reihe betrifft. Es ist die turbulente Lebensgeschichte einer etwas chaotischen Familie, die aber nicht alle miteinander verwandt sind. Sie setzt sich in ANDERS und HASSLIEBE weiter fort. Eigentlich wäre das schon ausreichend für unterhaltsame Romane gewesen. Aber irgendwie wurden ihre Protagonisten immer wieder in neue Kriminalfälle verwickelt, die allerdings in jeder Folge in sich abgeschlossen ist. Was die Handlungen betrifft, geht die Autorin auf Themen ein, die ihre Aktualität leider nie verlieren werden. Hier sind nicht die Kommissare die Hauptakteure, sondern die Opfer und die Täter. Mit dem Psychokrimi BEFREIT beginnt die Autorin mit einer neuen Reihe: Short Storys to Go, in jedem Band eine abgeschlossene Kurzgeschichte für zwischendurch und unterwegs. Die Länge des Textes ist im Gegensatz zu ihren anderen Büchern so gestaltet, dass man z.B. die Zeit im Wartezimmer beim Arzt, Friseur oder während einer Bahnfahrt mit einer spannenden Geschichte überbrücken kann. Befreit spielt sich diesmal nicht in Hannover, sondern in Kalifornien ab. Spannende Unterhaltung ist auch beim Schmökern dieses Krimis mit unerwarteten Wendungen garantiert. Die wird sich auch in weiteren Folgen beider Reihen fortsetzen. Der 2. Band aus der Reihe Short Storys to Go, mit dem Titel ZUR SACHE, MÄDELS erschien November 2019. Bücher der Autorin Ina Kloppmann www.krimisfuerfrauen.de Aus der Reihe Short Storys to Go - Für zwischendurch und unterwegs Band 1 Befreit - Kurzkrimi 1. Auflage Band 2 Zur Sache, Mädels 1. Auflage Bücher aus der Reihe Familie Schmidtke und Co Band 1 Bereue - Überarbeitete Neuauflage Band 2 Anders 2. Auflage Band 1 und 2 Bereue und Anders - Krimi two Go 1. Auflage Band 3 Hassliebe - Krimi für Frauen 1. Auflage