Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Ines
Wohnort: Genthin
Über mich:
Danksagungen: 5 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 101 Bewertungen
Bewertung vom 02.12.2020
Eine Weihnachtsgeschichte, 1 MP3-CD
Dickens, Charles

Eine Weihnachtsgeschichte, 1 MP3-CD


ausgezeichnet

Ebenezer Scrooge gehört als Klassiker zur Weihachtszeit.
Dreimal erhält Ebenezer Scrooge an Heiligabend Besuch von einem Geist – und dreimal wird dem Kaufmann vor Augen geführt, wie sehr Raffgier, Kaltherzigkeit und Einsamkeit sein Leben beherrschen. Doch glücklicherweise wird alles, was Scrooge im Verlauf jener Nacht an der Seite seiner überirdischen Besucher erlebt, ihn zu einem besseren Menschen machen. So entdeckt auch er sein Herz ... Charles Dickens‘ Weihnachtsklassiker erzählt von einer wundersamen Wandlung und gehört fest zur Weihnachtszeit. David Nathan vertont Dickens‘ märchenhafte Erzählung in meisterhafter Manier und beschwört Wort für Wort den besonderen Zauber der "Weihnachtsgeschichte".
David Nathan bringt den Charakter von Ebenezer Scrooge wirklich sehr gut rüber. Mit viel Gefühl bringt er auch alle anderen Emotionen von den Charakteren gut rüber. Drei Stunden purer Hörspass.

Bewertung vom 21.11.2020
In Berolina - Der phantastische Spannungsroman (eBook, ePUB)
Herminghaus, Dennis

In Berolina - Der phantastische Spannungsroman (eBook, ePUB)


sehr gut

In den Fängen der Geheimdieste.
Die Schauspielerin Fenja wird von einem alten Studienfreund übel hereingelegt und muss eine Verpflichtungserklärung beim ostdeutschen Geheimdienst unterschreiben. Durch einen Trick lockt die CIA den weltweit gesuchten Auftragskiller John Denver in die Mauerstadt und hält ihn hier quasi "gefangen". Gelingt es den beiden, sich aus den Fängen der gegeneinander arbeitenden Dienste zu befreien? In Berolina tummeln sich allerlei zwielichtige Gestalten. Die von den vier Siegermächten besetzte Stadt macht die Metropole auch zum wichtigen Kanal zur Beschaffung geheimdienstlicher Informationen. Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen. Die Charaktere sind gut beschrieben. Das Ende kommt überraschend, ich denke da folgen noch weitere Teile.

Bewertung vom 10.11.2020
Wolfssommer / Hanna Wester Bd.1 (2 MP3-CDs)
Rosenfeldt, Hans

Wolfssommer / Hanna Wester Bd.1 (2 MP3-CDs)


ausgezeichnet

Der Auftakt zur neuen packenden Thriller-Reihe von Hans Rosenfeldt
In der schwedischen Stadt Haparanda, dicht an der Grenze zu Finnland, wird eine tote Wölfin gefunden. Als die Behörden das Tier untersuchen, finden sie in dessen Magen menschliche Überreste. Nachforschungen führen die Ermittler auf eine heiße Spur: Zwischen Russland, Finnland und Schweden scheint ein Drogendeal aus dem Ruder gelaufen zu sein, es gab mehrere Tote, und gleich mehrere Kriminelle sind auf dem Weg nach Haparanda. Allen voran: Profi-Killerin Katja, die für ihren russischen Auftraggeber Drogen und Geld zurückholen soll. Auch die erfahrene Polizistin Hannah Wester setzt alles daran, sie Lage aufzuklären. Doch sie ringt mit ihren privaten Problemen. Sie hat Angst, ihr Mann könne sie verlassen. Zugleich hat sie eine Affäre mit ihrem Chef. Dazu plagt sie ein altes Trauma. Doch Hanna steht ihre Frau und muss das auch, um den brisanten Fall zu lösen. Der Auftakt zur neuen packenden Thriller-Reihe von Hans Rosenfeldt, der auch gemeinsam mit Michael Hjorth als Autorenduo Hjorth&Rosenfeldt sehr erfolgreich ist.
Der Erzählstil ist flüssig und intensiv und man benötigt durchaus Konzentration um den Szenen zu folgen. Die Charaktere sind vielzählig und alle sehr gut beschrieben. Es ist ein absolut komplexer Thriller, der sich nicht mal so nebenbei hören lässt. Hans Rosenfeldt spart nicht mit Grausamkeiten. Er versteht es, Hochspannung aufzubauen und er liefert tiefe Einblicke in das Privatleben der Protagonisten. Ein absolut spannender Thriller und da noch genug Fragen offen bleiben, ist die Fortsetzung garantiert.

Bewertung vom 06.11.2020
Der freie Vogel fliegt 06
Jidi

Der freie Vogel fliegt 06


ausgezeichnet

Ein sehr liebevoll gezeichneter 6.Teil der Graphic Novel Reihe
"Der freie Vogel fliegt" Band 6 ist die Fortsetzung des gleichnamigen Comics. Da alle 6 Teile aufeinander aufbauen, sollte man zwingend die ersten fünf vorher gelesen haben. Inhaltlich erfährt man immer mehr von der chinesischen Kultur und natürlich geht es für Lin weiter mit der stressigen Schule, dem Alltag, den Freunden und natürlich ihrer ersten großen Liebe. Siehe auch dazu meine Rezension zum 1.Teil.
Jidi schrieb die Texte und Ageng zeichnete die schönen Bilder. Sie gehören zu den wichtigsten Comickünstlern im heutigen China. Jidi hat in China bislang über 3 Millionen Exemplare verkauft.

Bewertung vom 06.11.2020
Der freie Vogel fliegt 05
Jidi

Der freie Vogel fliegt 05


ausgezeichnet

Ein sehr liebevoll gezeichneter 5.Teil der Graphic Novel Reihe
"Der freie Vogel fliegt" Band 5 ist die Fortsetzung des gleichnamigen Comics. Da alle 5 Teile aufeinander aufbauen, sollte man zwingend die ersten vier vorher gelesen haben. Inhaltlich erfährt man immer mehr von der chinesischen Kultur und natürlich geht es für Lin weiter mit der stressigen Schule, dem Alltag, den Freunden und natürlich ihrer ersten großen Liebe. Siehe auch dazu meine Rezension zum 1.Teil.
Jidi schrieb die Texte und Ageng zeichnete die schönen Bilder. Sie gehören zu den wichtigsten Comickünstlern im heutigen China. Jidi hat in China bislang über 3 Millionen Exemplare verkauft.

Bewertung vom 05.11.2020
Der freie Vogel fliegt 04
Jidi

Der freie Vogel fliegt 04


ausgezeichnet

Ein sehr liebevoll gezeichneter 4.Teil der Graphic Novel Reihe
"Der freie Vogel fliegt" Band 4 ist die Fortsetzung des gleichnamigen Comics. Da alle vier Teile aufeinander aufbauen, sollte man zwingend die ersten drei vorher gelesen haben. Inhaltlich erfährt man immer mehr von der chinesischen Kultur und natürlich geht es für Lin weiter mit der stressigen Schule, dem Alltag, den Freunden und natürlich ihrer ersten großen Liebe.
Jidi schrieb die Texte und Ageng zeichnete die schönen Bilder. Sie gehören zu den wichtigsten Comickünstlern im heutigen China. Jidi hat in China bislang über 3 Millionen Exemplare verkauft.

Bewertung vom 05.11.2020
Der freie Vogel fliegt
Jidi; Ageng

Der freie Vogel fliegt


ausgezeichnet

Ein sehr liebevoll gezeichneter 3.Teil der Graphic Novel Reihe
Auch der 3.Teil ist sehr interessant, abwechslungsreich und einfühlsam verfasst und die Bilder waren wieder ein Traum. Mir hat die Botschaft , die in diesem Teil vermittelt wird, sehr gut gefallen: Freunde sind füreinander da, in guten wie in schlechten Zeiten. Du bist nicht allein und du darfst dir bei Problemen Hilfe holen!

Bewertung vom 05.11.2020
Der freie Vogel fliegt 02
Jidi

Der freie Vogel fliegt 02


ausgezeichnet

Es war einst ein junges Mädchen, das war so gewöhnlich, dass es einem in einer Menschenmenge niemals auffallen würde, sein Name war Lin Xiaolu.
Sie fürchtete sich davor, mit anderen Menschen Umgang zu haben, deshalb errichtete sie um sich herum eine imaginäre kleine Welt, und baute darum herum als Schutz eine imaginäre Verteidigungsmauer, darin versteckte sie sich und spähe verstohlen in die Welt da draussen hinaus, nichts hätte sie dazu bringen können, ihre Festung zu verlassen. Aber weil sie insgeheim für einen Jungen an ihrer Schule schwärmte, ungemein in ihn verknallt war, wagte sie schliesslich einen Schritt in die reale Welt hinein. Ihre Verteidigungsmauer stürzte dabei in sich zusammen, ohne dass sie etwas gemerkt hätte. Sie verfolgte den Jungen heimlich, und er führte sie zu einem seltsamen kleinen Laden, dort lernte sie einen vielgereisten schrulligen Ladenbesitzer kennen. Sie wurde von einer als ungezogene Rowdies und Schulschwänzer berüchtigten Clique von Mitschüler geohrfeigt: eine Schülerin, vor der sie sich gefürchtet hatte, wurde zu ihrer Sitznachbarin - und später besten Freundin -, und sie erfuhr unerwartet von deren aller Lebensgeschichten. Die Welt da draussen ist also schliesslich doch nicht so übel, oder?
Wie auch beim 1.Teil, enthält der Comic wunderschöne bunte, weiche, fantasiereiche und ausdrucksstarke Zeichnungen, die ins Auge fallen. Ab und zu erstrecken sich die Bilder auch über 1-2 Seiten. Kleine Tiere und bunte, kreative Landschaften untermalen die Tagträumereien und die reichhaltige Fantasie der Protagonistin. Gepaart sind die Bilder mit einer interessanten, autobiografisch geprägten Geschichte. Die Geschichte wirkt im ersten Band etwas düster und schwerer, was auch gut zum Befinden und zu den Umständen der Protagonistin passt. Auch im 2.Teil erwartet den Leser wieder eine fantasiereiche und bunte Bebilderung. Und man befindet sich dann vor allem mitten im Liebesdrama von Teenagern. ;-)

Bewertung vom 05.11.2020
Der freie Vogel fliegt 01
Jidi

Der freie Vogel fliegt 01


ausgezeichnet

Ein sehr liebevoll gezeichneter 1.Teil der Graphic Novel Reihe
„Jedes junge Mädchen kann in den Figuren in dieser Geschichte sich selbst wiederfinden.“ - Satonaka Machiko, berühmte japanische Mangaka, über „Der freie Vogel fliegt". Das Mädchen Lin Xiaolu besucht in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts in der westchinesischen Stadt Chengdu eine Mittelschule mit Schwerpunkt Kunst und Gestaltung. Während ihrer Grundschulzeit war sie von ihrem Vater und ihrer Klassenlehrerin zum „Taugenichts“ abgestempelt worden, weil sie astronomisch schlecht in der Schule war und lieber zeichnete als zu lernen. Dem Augenschein nach wirkt sie etwas autistisch veranlagt, hinter ihrem ausdrucklosen Gesicht mit nicht zu deutender Miene verbergen sich jedoch eine reiche innere Gedankenwelt und eine Seele voller Imagination und Einbildungskraft. Sie hat Angst vor dem Umgang mit anderen allzu lebendigen Mitgliedern der menschlichen Spezies und sie hat panische Angst davor, ins Blickfeld anderer Menschen zu geraten und sich vor ihnen blosszustellen. Aber dennoch interessiert sie sich lebhaft für die Schicksale anderer Menschen. In ihrer Phantasie gibt es einen Schutzgeist, der sich im Verborgenen um den Kummer der Menschen rundherum annimmt und deren Probleme im Stillen löst. Als sie klein war schwärmte sie für Saint Seiya, ein Held aus einem Manga, jetzt schwärmt sie für einen Jungen namens Han Che. Doch selbst wenn morgen der Weltuntergang bevorstünde, so würde sie doch niemals ihre Gefühle gegenüber Han Che offenbaren …
In Der freie Vogel fliegt erzählt Jidi über die zentrale Figur in der Geschichte, ihr fiktives Alter Ego der Lin Xiaolu, eine semi-autobiographische Geschichte über das Heranwachsen einer Gruppe von Jugendlichen in der westchinesischen Stadt Chengdu in den 90er Jahren. Sehr realistisch erfährt man in der Reihe von den seelischen Nöten und Sorgen chinesischer Heranwachsender. Die Autorinnen greifen auch schwierige Themen auf, wie Aufwachsen als Scheidungskind, Mobbing in der Schule, massiver Schuldruck und Prüfungsstress, die manchmal in Suiziden enden, die Entfremdung zwischen den Jugendlichen und den Erwachsenen, in der chinesischen Gesellschaft tabuisierte frühe Liebesbeziehungen zwischen Jugendlichen, der erste grosse Liebeskummer, heimliche Abtreibungen.
Trotz der Schwere mancher Themen spürt man die Lebenslust und den Lebenshunger der Jugendlichen. Lin Xiaolu sammelt Lebenserfahrungen und entwickelt sich im Verlauf der Geschichte von einer Aussenseiterin und grauen Maus zu einer reifen Persönlichkeit, die ihr Leben selbst in die Hand nimmt. Die Ausgabe ist zweisprachig Deutsch-Chinesisch und enthält am Ende des Buches detaillierte Vokabellisten, damit eignet sich die Reihe auch hervorragend als Lektüre für fortgeschrittene Chinesischlerner.

Bewertung vom 04.11.2020
Der bleiche Hannes
Gumpert, Steffen

Der bleiche Hannes


ausgezeichnet

Eine Geistergeschichte als Graphic Novel.
Dies ist die Geschichte vom bleichen Hannes. Leih mir ein Ohr, dann erzähl ich sie dir. Er erscheint in Gestalt eines kleinen Mannes und wohnt auf ´ner Insel nicht weit von hier.
»Eine ganze Woche mit deinen Eltern auf einer einsamen Insel zu verbringen, ist doch super!« Joris ist genervt. Er könnte sich bei Weitem etwas Schöneres vorstellen als diesen Urlaub auf einer unbewohnten Insel. Doch da steht die Familie schon an der Reling des kleinen Schiffs, das sie auf die Insel bringen soll. An Bord erzählt der Kapitän von den geheimnisvollen Geschichten, die die Insel umwehen. Auf der Insel soll ein Geist sein Unwesen treiben. Er hat sogar schon einmal eine Gruppe Touristen beinahe zu Tode erschreckt. Wow! Joris ist alles andere als eingeschüchtert. Eine Spukinsel, das hört sich richtig aufregend an. Dieser Geschichte muss er auf jeden Fall auf den Grund gehen. Am besten nachts, wenn seine Eltern schon schlafen. Und tatsächlich wird der Aufenthalt aufregender, als ihm lieb ist. Eine Graphic Novel für die Kleinsten mit Spannung vom Feinsten!
Die Zeichnungen sind super, sehr detailreich. Die Charaktere sind liebenswert und haben eine ausdrucksstarke Mimik. Der Schreibstil ist altersgerecht und gut lesbar. Die Themen Freundschaft, Tierschutz und mit der Natur im Einklang zu sein werden den Kindern hier vermittelt.