UVP 18,00 €

Unser Preis:
15,45 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
8 °P sammeln
  • Audio CD

1 Kundenbewertung

Einer seiner mühsamsten Fälle: Maigret ermittelt in einem höchst undurchsichtigen Spiel.Der unscheinbare Handlungsreisende Émile Gallet wird ermordet in einem kleinen Hotel in Sancerre aufgefunden. Als Kommissar Maigret die Ermittlungen aufnimmt, tun sich einige Ungereimtheiten auf. Nichts passt so recht zusammen: Warum ist Gallet unter falschem Namen in dem Gasthof abgestiegen? Wie kann es sein, dass seine Frau weiterhin handgeschriebene Postkarten von ihm erhält? Und was hat das mit einer Braut in Saigon zu tun? Maigrets 2. Fall spielt in Sancerre, einer kleinen Gemeinde im Herzen Frankreichs.Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye4 CDs ca. 5 h 16 min…mehr

Hörbuch-Reihe (Audio-CD) - Kommissar Maigret
Alle Kommissar Maigret-Reihen
Produktbeschreibung
Einer seiner mühsamsten Fälle: Maigret ermittelt in einem höchst undurchsichtigen Spiel.Der unscheinbare Handlungsreisende Émile Gallet wird ermordet in einem kleinen Hotel in Sancerre aufgefunden. Als Kommissar Maigret die Ermittlungen aufnimmt, tun sich einige Ungereimtheiten auf. Nichts passt so recht zusammen: Warum ist Gallet unter falschem Namen in dem Gasthof abgestiegen? Wie kann es sein, dass seine Frau weiterhin handgeschriebene Postkarten von ihm erhält? Und was hat das mit einer Braut in Saigon zu tun? Maigrets 2. Fall spielt in Sancerre, einer kleinen Gemeinde im Herzen Frankreichs.Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye4 CDs ca. 5 h 16 min
Autorenporträt
Georges Simenon (* 13. Februar 1903 in Lüttich + 4. September 1989 in Lausanne) gilt als der »meistgelesene, meistübersetzte, meistverfilmte, in einem Wort: der erfolgreichste Schriftsteller des 20. Jahrhunderts« (Die Zeit). Das bedeutende Werk des manischen Schreibers umfasst 75 Maigret-Romane, 117 weitere Romane und über 150 Erzählungen. Mit seinem schnörkellosen Stil und seiner Sensibilität für Atmosphäre gewann Simenon zahlreiche berühmte Bewunderer, darunter Winston Churchill und Ferdinand von Schirach.
Rezensionen
»Walter Kreye ist der neue Maigret.« Süddeutsche Zeitung »Simenon ist ein Rauschmittel, das ist eine Ursache seines Welterfolgs.« Georg Hensel, F. A. Z. »Hörgenuss für alle, die sich bei einem Krimi erholen wollen: Die Mischung aus französischem Retro-Charme, psychologischem Tiefgang und der warmen Stimme von Walter Kreye bietet zugleich Spannung und Entspannung.« Bayerischer Rundfunk