21,45 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
11 °P sammeln
    Audio CD

Für Patta soll Brunetti diesmal nur pro forma ermitteln: Er soll den Ruf des Bürgermeisters schützen, dessen künftige Schwiegertochter die Gesetze übertreten hat. Paola hingegen ist unerbittlich: Sie möchte wissen, was für ein Mensch der Tote war, der bei den Brunettis in der Nachbarschaft umgekommen ist. Dabei sieht alles zunächst nach einem Unfall aus: Die Schlaftabletten waren bunt wie Bonbons und der Junge nicht ganz richtig im Kopf. Doch tatsächlich: Je mehr Brunetti sich umhört, desto mehr Widersprüche kommen ans Licht, ja am Ende gar ein Mord. Niemand will etwas gewusst haben. Doch auch…mehr

Produktbeschreibung
Für Patta soll Brunetti diesmal nur pro forma ermitteln: Er soll den Ruf des Bürgermeisters schützen, dessen künftige Schwiegertochter die Gesetze übertreten hat. Paola hingegen ist unerbittlich: Sie möchte wissen, was für ein Mensch der Tote war, der bei den Brunettis in der Nachbarschaft umgekommen ist. Dabei sieht alles zunächst nach einem Unfall aus: Die Schlaftabletten waren bunt wie Bonbons und der Junge nicht ganz richtig im Kopf. Doch tatsächlich: Je mehr Brunetti sich umhört, desto mehr Widersprüche kommen ans Licht, ja am Ende gar ein Mord. Niemand will etwas gewusst haben. Doch auch Nichtstun kann zum Verhängnis führen. Brunettis privatester Fall.
  • Produktdetails
  • Verlag: Diogenes
  • Originaltitel: The Golden Egg
  • Anzahl: 7 Audio CDs
  • Gesamtlaufzeit: 536 Min.
  • Erscheinungstermin: 28. Mai 2014
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 9783257803419
  • Artikelnr.: 39957945
Autorenporträt
Donna Leon, geboren 1942 in New Jersey, arbeitete als Reiseleiterin in Rom und als Werbetexterin in London. Sie lehrte Literatur an Universitäten im Iran, in China und Saudi-Arabien. Die 'Brunetti'-Romane machten sie weltberühmt. Donna Leon lebte viele Jahre in Italien und wohnt heute in der Schweiz. In Venedig ist sie nach wie vor häufig zu Gast.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Es ist seine Frau Paola, die Kultkommissar Brunetti auf seinen 22. Fall aufmerksam macht: Davide Cavanella, die Hilfskraft aus der Reinigung in der Nachbarschaft, starb durch eine Überdosis Schlaftabletten - angeblich ein Unfall. Der Mann, den niemand wirklich kannte und der nie gesprochen hat, soll taub und geistig zurückgeblieben gewesen sein. Die Tabletten, so heißt es, habe er mit Bonbons verwechselt. Ein trauriges Schicksal, das nicht nur Paola, sondern auch Brunetti nicht mehr loslässt. Er findet heraus, dass der Verstorbene offiziell nie existiert hat. Egal, wen er befragt - der Kommissar stößt auf eine Wand des Schweigens. Und genau das bremst das Hörbuch aus. Am Anfang der letzten CD stellt Brunetti sogar selbst fest, er habe noch nichts Nennenswertes in Erfahrung gebracht. Dafür erfährt der Hörer umso mehr über seine Familie und seine Gedankenwelten.

Joachim Schönfeld verkörpert Brunetti genau so, wie man sich den Kommissar vorstellt: kultiviert, scharfsinnig und ein bisschen gemütlich. Ein stiller Held, der durch seine menschliche Art zum Sympathieträger wird. Die Lesung hätte jedoch etwas schwungvoller sein können.

© BÜCHERmagazin, Kerstin Klostermann (kek)