35,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Erscheint vorauss. 20. September 2019
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Ob zur gezielten Vorbereitung auf die mündliche Prüfung, unterwegs oder als Abwechsung vom Lehrbuch - die wichtigsten Fälle sind der optimale Begleiter für Studenten, die ihr Wissen testen möchten, sich in Vorbereitung auf Famulatur oder PJ befinden und vor allem für diejenigen, die den Bezug zum Patienten von Anfang an im Blick haben wollen und nicht nur abstrakte Theorie pauken wollen.
100 typische und echte Fallgeschichten, wie Sie sie im medizinischen Alltag antreffen können und an denen in der mündlichen Prüfung wie in der Praxis kein Weg vorbeiführt, mit originalen
…mehr

Produktbeschreibung
Ob zur gezielten Vorbereitung auf die mündliche Prüfung, unterwegs oder als Abwechsung vom Lehrbuch - die wichtigsten Fälle sind der optimale Begleiter für Studenten, die ihr Wissen testen möchten, sich in Vorbereitung auf Famulatur oder PJ befinden und vor allem für diejenigen, die den Bezug zum Patienten von Anfang an im Blick haben wollen und nicht nur abstrakte Theorie pauken wollen.

100 typische und echte Fallgeschichten, wie Sie sie im medizinischen Alltag antreffen können und an denen in der mündlichen Prüfung wie in der Praxis kein Weg vorbeiführt, mit originalen Untersuchungsergebnissen ergänzt, schaffen eine realistische Praxissituation.

Systematisch und strukturiert folgen die Fälle dem gleichen Prinzip von der Verdachtsdiagnose zur Therapie.

100 Fälle Allgemeinmedizin bieten: Typische Krankheitsbilder nach dem Leitsatz ''Häufiges ist häufig!'' sowie die wesentlichen prüfungs- und praxisrelevanten Fakten.

Neu in der 3. Auflage:

50 neue, zusätzliche Fälle; neue Kategorie: "Was wäre, wenn?"; neue inhaltliche Schwerpunkte, die bisher kaum oder keine Berücksichtigung fanden: Der ambulante Patient, die gelungene inter- und intraprofessionelle Übergabe, die 7 Rollen (Kompetenzen) des Arztes.
  • Produktdetails
  • Fälle
  • Verlag: Elsevier, München; Urban & Fischer
  • 3. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 20. September 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm x 170mm
  • ISBN-13: 9783437431586
  • ISBN-10: 3437431587
  • Artikelnr.: 56529527
Autorenporträt
Prof. Dr. med. Reinhold Klein

Niedergelassener Allgemeinarzt
Inhaltsangabe
1 Kopfschmerzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 2 Bauchweh . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 3 Mittelohrentzündung . . . . . . . . . . . . . . 15 4 Hyperthyreose . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 5 Palliativbetreuung . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 6 Fieber . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31 7 Herz außer Takt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37 8 Rotes Auge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41 9 Geriatrisches Assessment . . . . . . . . . . . 45 10 Brennen beim Wasserlassen . . . . . . . . . 51 11 Myokardinfarkt, Kreuzschmerzen, Diskusprolaps . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 55 12 Krankenhausentlassung . . . . . . . . . . . . 61 13 Hypertonie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 67 14 Fieber und Rückenschmerzen . . . . . . . 73 15 Pupillotonie - Migraine accompagnée . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 77 16 Schmerzhafte Schwellung am Introitus vaginae . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 81 17 Impfkomplikationen . . . . . . . . . . . . . . . 85 18 Oberbauchschmerzen . . . . . . . . . . . . . . 89 19 Postoperative Nachbetreuung . . . . . . . 93 20 Anhaltende Muskelschmerzen . . . . . . . 97 21 Stichwunde - blaue Flecke . . . . . . . . . . 101 22 Morbus Cushing . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 105 23 Schmerzen in den Händen und pelzige Finger . . . . . . . . . . . . . . . . . 109 24 Früherkennungsuntersuchung . . . . . . . 113 25 Hohes Fieber, dann plötzlich Ausschlag . . . . . . . . . . . . . . . . 117 26 Heftiger Ausschlag im Gesichtm und an den Armen . . . . . . . . . . . . . . . . . 121 27 Ausschlag und Lymphknotenschwellung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 125 28 Lang anhaltender Husten . . . . . . . . . . . 129 29 Zervikalsyndrom . . . . . . . . . . . . . . . . . . 137 30 Plötzliche Luftnot und kribbelnde Hände . . . . . . . . . . . . . . . . . 143 31 Husten und Atemnot . . . . . . . . . . . . . . . 147 32 Grippe im Notdienst . . . . . . . . . . . . . . . 155 33 Wundversorgung 1 - glatte Schnittwunde . . . . . . . . . . . . . . . 161 34 Wundversorgung 2 - Daumenkuppendefekt . . . . . . . . . . . . . 167 35 Wundversorgung 3 - Metzgerverletzung . . . . . . . . . . . . . . . . 171 36 Geschwür am Bein . . . . . . . . . . . . . . . . . 175 37 Geschwollene Hand nach Mittelhandfraktur . . . . . . . . . . . . . . . . . 181 38 Schwellung am Bein . . . . . . . . . . . . . . . 187 39 Hundebiss . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 191 40 Atherom, Melanom, Lipom . . . . . . . . . . 195 41 Hauttumor - OP-Aufklärung . . . . . . . . 199 42 MRSA-Infektion . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 203 43 Bauchkrämpfe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 209 44 Halsschmerzen und Ausschlag . . . . . . . 213 45 Verbrühung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 217 46 Geschwollenes Bein . . . . . . . . . . . . . . . 221 47 Krampfanfall . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 227 48 Plötzlich aggressiv . . . . . . . . . . . . . . . . . 231 49 Schmerzen im rechten Bein . . . . . . . . . 235 50 Plötzliche Armschwäche . . . . . . . . . . . . 241 51 Eingewachsener Zehennagel . . . . . . . . 245 52 Blut im Urin . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 249 53 Fieber und vesikulärer Ausschlag . . . . 253 54 Sonnenbrand . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 257 55 Pillenverschreibung . . . . . . . . . . . . . . . . 261 56 Stechen in der Brust . . . . . . . . . . . . . . . 265 57 Mamma-Ca-Nachsorge . . . . . . . . . . . . . 271 58 Nur im Sitzen schlafen . . . . . . . . . . . . . 275 59 Schmerzende Großzehe . . . . . . . . . . . . 283 60 Knie verdreht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 287 61 Zeckenbiss . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 291 62 Gesichtslähmung . . . . . . . . . . .
Rezensionen
Das Besondere (...) ist die realistische Prüfungsimulation sowie der starke Bezug zur späteren beruflichen Praxis. Und das Wichtigste: Das Lernen macht Spaß!
PsychoLit-Newsletter, Dezember 2008