9,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

3 Kundenbewertungen

Der kleine Ganove, der kölsche Italiener, die eitle Galeristin - in den neuen Kurz-Krimis "Keine Angst von Frank Schätzing" stehen Typen und Charaktere im Mittelpunkt des Geschehens. Um sie ranken sich die abstrusen, makabren, aber auch komischen Geschichten aus der Schattenwelt. Frank Schätzing, der sich bereits mit seinen Romanen einen Namen als Krimiautor gemacht hat, bevorzugt dieses Mal das klassische Genre der Short Storys. In kleinen Happen serviert er Typen und Täter, Morde und Gaunereien. Der Kampf gegen die Mafia, das Duell um eine Frau, der rituelle Mord, die späte Rache - die…mehr

Produktbeschreibung
Der kleine Ganove, der kölsche Italiener, die eitle Galeristin - in den neuen Kurz-Krimis "Keine Angst von Frank Schätzing" stehen Typen und Charaktere im Mittelpunkt des Geschehens. Um sie ranken sich die abstrusen, makabren, aber auch komischen Geschichten aus der Schattenwelt. Frank Schätzing, der sich bereits mit seinen Romanen einen Namen als Krimiautor gemacht hat, bevorzugt dieses Mal das klassische Genre der Short Storys. In kleinen Happen serviert er Typen und Täter, Morde und Gaunereien. Der Kampf gegen die Mafia, das Duell um eine Frau, der rituelle Mord, die späte Rache - die Motive sind so variantenreich wie die Schauplätze aus Kölns Unter- und Oberwelt. Die Stärke der vierzehn Geschichten liegt in ihrer pointenreichen Anlage. Schätzing gibt sich als Liebhaber der Sprache zu erkennen und beweist, dass er auch die kurze Form des kriminalistischen Erzählens souverän beherrscht. Also keine Angst, Nervenkitzel ist garantiert!
  • Produktdetails
  • Köln Kurz Krimis
  • Verlag: Emons
  • Veränd. N.-Auflage
  • Seitenzahl: 216
  • Erscheinungstermin: Februar 1997
  • Deutsch
  • Abmessung: 206mm x 130mm x 20mm
  • Gewicht: 285g
  • ISBN-13: 9783924491888
  • ISBN-10: 3924491887
  • Artikelnr.: 06810508
Autorenporträt
Frank Schätzing wurde 1957 in Köln geboren und arbeitete nach einem Studium der Kommunikationswissenschaft zunächst in der Werbebranche. Obwohl er parallel zu dieser Tätigkeit bereits fünf Bücher geschrieben hatte, deutete nichts auf den sensationellen Erfolg hin, der ihm 2004 mit "Der Schwarm" gelang. Im Nu wurde das Buch an die Spitze der Bestseller-Listen katapultiert, stand dort monatelang auf Platz eins und wurde in Rekordzeit über eine Million Mal verkauft. Schätzing hatte den Nerv der Zeit getroffen mit seinem Ökothriller über eine intelligente Lebensform aus der Tiefsee, die sich für den menschlichen Raubbau an der Natur rächt. Die Drehbuchrechte konnte Schätzing nach Hollywood verkaufen. 2009 sorgte sein neuer Roman "Limit" für Furore, der in einer Mischung aus Science-Fiction und Thriller als bedrückendes Zukunftsszenario unserer Welt angelegt ist. Schätzing lebt mit seiner Frau in Köln.

Das meint die buecher.de-Redaktion:Schätzing hat den Dreh raus: Er erzählt intelligent konstruierte Geschichten, die - hervorragend recherchiert - auf einem faszinierend schmalen Grad zwischen Fiktion und einer durchaus vorstellbaren Wirklichkeit spielen.
Rezensionen
"Angenehm-gruselige Entspannung." -- Pulheimer Stadtblatt

"Zum Erschrecken komisch." -- Marktplatz