Markuspassion BWV 247, Klavierauszug - Bach, Johann Sebastian
16,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.

Wieder lieferbar in ca. 2-4 Wochen
Melden Sie sich für den Produktalarm an, um über die Verfügbarkeit des Produkts informiert zu werden.

0 °P sammeln

    Noten

Die Edition stellt eine revidierte Ausgabe der 1964 von Diethard Hellmann herausgegebenen und nach Parodievorlagen rekonstruierten Markuspassion von 1731 dar, mit einem neuen Vorwort von Andreas Glöckner über den gegenwärtigen Stand der Forschung. Die Ausgabe enthält nunmehr alle 16 Choräle, die im überlieferten und der Edition als Faksimiledruck beigefügten Textbuch enthalten sind. Die Neuausgabe dient sowohl der musikalischen Praxis als auch der Beschäftigung mit der Überlieferungsgeschichte der Passion.
Hinweis zur Aufführung: Die Version enthält keine Vertonung des Evangeliumsberichtes,
…mehr

Produktbeschreibung
Die Edition stellt eine revidierte Ausgabe der 1964 von Diethard Hellmann herausgegebenen und nach Parodievorlagen rekonstruierten Markuspassion von 1731 dar, mit einem neuen Vorwort von Andreas Glöckner über den gegenwärtigen Stand der Forschung. Die Ausgabe enthält nunmehr alle 16 Choräle, die im überlieferten und der Edition als Faksimiledruck beigefügten Textbuch enthalten sind. Die Neuausgabe dient sowohl der musikalischen Praxis als auch der Beschäftigung mit der Überlieferungsgeschichte der Passion.

Hinweis zur Aufführung: Die Version enthält keine Vertonung des Evangeliumsberichtes, da dieser von Bach nicht überliefert ist. Der Evangeliumstext sollte daher gesprochen werden.
  • Produktdetails
  • Stuttgarter Bach-Ausgaben
  • Verlag: Carus
  • Artikelnr. des Verlages: CV31.247/03
  • 4., CRI
  • Seitenzahl: 64
  • Deutsch
  • Abmessung: 272mm x 191mm x 5mm
  • Gewicht: 190g
  • ISBN-13: 9790007051204
  • Artikelnr.: 15064471
Autorenporträt
Bach, Johann Sebastian
Johann Sebastian Bach ( 21. März jul./ 31. März 1685 greg. in Eisenach; gest. 28. Juli 1750 in Leipzig) war ein deutscher Komponist, Kantor sowie Orgel- und Cembalovirtuose des Barocks. In seiner Hauptschaffensperiode war er Thomaskantor zu Leipzig. Er ist der prominenteste Vertreter der Musikerfamilie Bach und gilt heute als einer der bekanntesten und bedeutendsten Musiker überhaupt. Insbesondere von Berufsmusikern wird er oft als der größte Komponist der Musikgeschichte angesehen. Seine Werke beeinflussten nachfolgende Komponistengenerationen und inspirierten Musikschaffende zu zahllosen Bearbeitungen.