-20%
44,99 €
Statt 55,95 €**
44,99 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
Statt 55,95 €**
ab 6,95 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
Statt 55,95 €**
44,99 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
Als Download kaufen
Statt 55,95 €**
-20%
44,99 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
Statt 55,95 €**
ab 6,95 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
Jetzt verschenken
Statt 55,95 €**
-20%
44,99 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
22 °P sammeln


    Hörbuch-Download MP3

1 Kundenbewertung

You have another Joyce! 18 Kapitel hat der Roman, in dem wir einen Tag lang den Anzeigenakquisiteur Leopold Bloom durch Dublin begleiten. Ein ums andere Mal tauchen wir mit den größten deutschen Schauspielern in die wechselnden Stillagen des Autors, so dass sich der nimmermüde Sprachstrom und der Vielklang des Werks in ein soghaftes Hörerlebnis verwandeln. Die Kapitel und ihre Sprecher: 1. Telemachos: Burghart Klaußner 2. Nestor: Matthias Brandt 3. Proteus: Wolfram Koch 4. Kalypso: Peter Matic 5. Lotophagen: Heikko Deutschmann 6. Hades: Axel Milberg 7. Aiolos: Joachim Schönfeld, Markus Meyer,…mehr

Produktbeschreibung
You have another Joyce! 18 Kapitel hat der Roman, in dem wir einen Tag lang den Anzeigenakquisiteur Leopold Bloom durch Dublin begleiten. Ein ums andere Mal tauchen wir mit den größten deutschen Schauspielern in die wechselnden Stillagen des Autors, so dass sich der nimmermüde Sprachstrom und der Vielklang des Werks in ein soghaftes Hörerlebnis verwandeln. Die Kapitel und ihre Sprecher: 1. Telemachos: Burghart Klaußner 2. Nestor: Matthias Brandt 3. Proteus: Wolfram Koch 4. Kalypso: Peter Matic 5. Lotophagen: Heikko Deutschmann 6. Hades: Axel Milberg 7. Aiolos: Joachim Schönfeld, Markus Meyer, Sophie Rois 8. Laistrygonen: Jörg Schüttauf 9. Skylla & Charybdis: Hanns Zischler 10. Irrfelsen: Max Volkert Martens, Frank Arnold, Corinna Kirchhoff 11.Sirenen: Imogen Kogge 12. Kyklop: Christian Berkel 13. Nausikaa: Udo Samel, Anna Thalbach 14.Die Rinder des Sonnengottes: Ulrich Noethen 15. Kirke: Gerd Grasse, Gerd Wameling, Regina Lemnitz, Adam Nümm, Marianne Groß, Viola Sauer, Nadja Schulz-Berlinghoff, Jean-Paul Baeck, Lutz Riedel, Jakob Walser, Ursula Hobmair, Elisabeth-Marie Leistikow, Luis Lüps, Jan Walter, Patrizia Carlucci, Raphaele Möst, Seyneb Saleh, Laura Jastram, Naemi Simon, Pirmin Sedlmeir, Jan Breustedt, Zaida Horstmann 16. Eumaios: Ingo Hülsmann 17. Ithaka: Ulrich Matthes 18. Penelope: Edith Clever Gelesen von über 40 Sprechern, die der Vielstimmigkeit der Buchvorlage gerecht werden. Mit umfangreichem Begleitbuch. (Laufzeit: 38h 09)

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in BG, B, A, EW, DK, CZ, D, CY, H, HR, GR, GB, F, FIN, E, LT, I, IRL, NL, M, L, LR, S, R, P, PL, SK, SLO ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Der Hörverlag
  • Originaltitel: © 1975 Suhrkamp Verlag, (P) Rundfunk Berlin-Brandenburg 2011/2012
  • Gesamtlaufzeit: 2289 Min.
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahre
  • Erscheinungstermin: 17.06.2013
  • ISBN-13: 9783844512557
  • Artikelnr.: 38520103
Autorenporträt
Joyce, JamesWeltweite Bekanntheit erlangte der irische Schriftsteller der Moderne, James Joyce (1882-1941) mit seinem Roman Ulysses. Schon mit seinem Erzählband »Dubliner« (ebenfalls bei Anaconda in neuer Übersetzung erhältlich) zeigt Joyce sein erzählerisches Talent und macht die Stadt Dublin zum Mittelpunkt seiner Geschichten. Sein erster Roman war »Ein Porträt des Künstlers als junger Mann«, der - wie auch Ulysses - von Georg Goyert übersetzt wurde.
Rezensionen
"Die Produktion hat eindeutig Suchtpotential." Frankfurter Allgemeine Zeitung
"Angestellte mit einer 38-Stunden-Woche sollten sich schon mal eine Woche freinehmen. Denn so lange werden sie brauchen, um sich dieser gewaltigen Hörspielausgabe von James Joyce' berühmtestem Werk zu widmen."