6,99 €
6,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
6,99 €
6,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
6,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
6,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


Nur von einem Tag im Leben des Dubliner Anzeigenmaklers Leopold Bloom, dem 16. Juni 1904, erzählt James Joyce in den 18 Kapiteln seines 1922 in Paris erschienenen "Ulysses". Als moderne "Alltags-Odyssee" ging der Jahrhundertroman in die Weltliteratur ein. Die von Joyce nach direkter Zusammenarbeit mit dem Übersetzer Georg Goyert autorisierte deutsche Übersetzung veröffentlichte der Rhein-Verlag 1927 in Basel.…mehr

  • Geräte: eReader
  • mit Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.26MB
Produktbeschreibung
Nur von einem Tag im Leben des Dubliner Anzeigenmaklers Leopold Bloom, dem 16. Juni 1904, erzählt James Joyce in den 18 Kapiteln seines 1922 in Paris erschienenen "Ulysses". Als moderne "Alltags-Odyssee" ging der Jahrhundertroman in die Weltliteratur ein. Die von Joyce nach direkter Zusammenarbeit mit dem Übersetzer Georg Goyert autorisierte deutsche Übersetzung veröffentlichte der Rhein-Verlag 1927 in Basel.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, D ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: red.sign Medien
  • Seitenzahl: 830
  • Altersempfehlung: ab 16 Jahre
  • Erscheinungstermin: 15.06.2015
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783944561370
  • Artikelnr.: 43015333
Autorenporträt
Joyce, JamesWeltweite Bekanntheit erlangte der irische Schriftsteller der Moderne, James Joyce (1882-1941) mit seinem Roman Ulysses. Schon mit seinem Erzählband »Dubliner« (ebenfalls bei Anaconda in neuer Übersetzung erhältlich) zeigt Joyce sein erzählerisches Talent und macht die Stadt Dublin zum Mittelpunkt seiner Geschichten. Sein erster Roman war »Ein Porträt des Künstlers als junger Mann«, der - wie auch Ulysses - von Georg Goyert übersetzt wurde.